Neu hier und nur mit Teilbefund...

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von kleinesgift, 28. Juni 2018.

  1. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    2.772
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Norddeutschland
    Natürlich gibt es tragbare Klo. :D

    Wenn ich Du wäre, würde ich es bis zum Arzttermin lassen.
     
  2. kleinesgift

    kleinesgift Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2018
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    37
    Genau das habe ich vor!
    Du dachtest aber nicht an Windeln- oder?
    oh gott...
    nein. Bitte nicht. Ich schone meinen Wehrtesten jdf. bis zum Dok,
    (insofern der mitmacht...) vielleicht weiß ich ja dann auch schon etwas mehr...
    Soll ja eh etwas engmaschiger kontrolliert werden (Proben etc).
     
  3. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    2.772
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Norddeutschland
    Nein, an ein mobiles Campingklo.
     
  4. kleinesgift

    kleinesgift Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2018
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    37
    *g* Ein bisschen Spaß muss bekanntlich sein- wobei ich ernsthaft nach "buntem" Klopapier suche *g*

    Ich habe jetzt Novalmin genommen- und hoffe ich krieg wenigstens die beginnende Migräne ausgebremst...
     
  5. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    2.772
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Norddeutschland
    Das wünsche ich Dir, dass die Migräne wegbleibt.

    Buntes Klopapier findet meine bevorzugte Suchmaschine (Duck…) unter dem Suchbegriff »toilettenpapier bunt«. Was dabei für Dich?
     
  6. kleinesgift

    kleinesgift Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2018
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    37
    *g* nein- noch nicht. Ich suche weiter.
    Hilft aber alles nix- muss das Dunkel suchen- der Schwindel kommt dazu...
    Gib acht auf Dich!
    und danke :)
     
  7. kleinesgift

    kleinesgift Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2018
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    37
    Hallo,
    der Termin beim HA war,

    Der CRP ist ums doppelte gestiegen (liegt jetzt bei 26), die Mineralien/Vitamine etc sind weiter gesunken, der Gammawert wieder angestiegen, die Senkung weiter erhöht...
    etc. pp.

    Ich soll morgen unbedingt ERST zum Rheumi: zusätzliche Atemenge, Hautveränderungen + Fieber wegen- Basiseinstellung Schmermittel u.s.w.

    dann stationär zur Abklärung von CED (in dem Fall kollagene Kolitis) und Zöliakie- parallel weitere Proben+ Blutuntersuchungen.

    ---Mal sehen was morgen kommt.

    Lg das Giftchen
     
  8. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    2.772
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Norddeutschland
    Das klingt nach einer Spur…

    Soll ich Daumen drücken, dass sie nun was finden oder ist es Dir zu skurril?

    Guten Besserung.
     
  9. kleinesgift

    kleinesgift Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2018
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    37
    *g*
    Naja, Finden tun die eindeutig einiges- aber ein Gesamtbild samt Namen hat´s noch nicht.
    Ich weiß grad selbst nicht ob ich des Termins morgen erleichtert sein soll- oder nicht.

    Vor der Bildgebung und co. stationär hab ich Bammel- da ich eben unter Diverkulitis
    und co. leide-wäre nicht das erste mal, dsas man mich vonner Spiegelung direkt in den Op
    schachert...

    Erstmal den Termin morgen- dann Kinderbetreuung organisieren und ruhig Daumen drücken ;).
     
  10. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    2.772
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Norddeutschland
    Mit was finden ist schon die Erkrankung gemeint, die dieses Gesamtbild produziert. Dafür drücke ich Dir die Daumen. ;)

    Darmspiegelung ist fies, auch mit Narkose hatte ich bisher anschließend tagelang Bauchschmerzen. Divertikel habe ich keine, aber eine nicht geklärte Entzündung des Magen-Darm-Trakts.

    Alles Gute Dir!
     
  11. Savi

    Savi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2016
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    300
    Ort:
    Bayern
    Ich drücke dir einfach mal alle Daumen die ich finde @kleinesgift
     
  12. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.374
    Zustimmungen:
    4.738
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich auch!
     
  13. kleinesgift

    kleinesgift Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2018
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    37
    Ganz lieben Dank Euch,
    das schenkt Kraft.

    Tatsächlich muss ich noch ein Weilchen "aushalten" denn am 23.7 steht die Befundbesprechung mit der Kinderklinik BO an (Biopsie/Sekret Ergebnisse)
    und am 24.7. der Termin für meine Tochter beim Kinderrheumi.

    Ich hoffe das ich zum 25.7. + einen Termin bekomme...

    Sonst verschiebt sich wieder bei meinem Kind alles, teilw. über Monate...

    Melde mich aber morgen eh, so der Rheumi mir irgendetwas Weg weisendes sagt.
    *drückt daumen*

    Euch allen wünsch ich Kraft und schmerzfreie Tage !
     
  14. Savi

    Savi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2016
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    300
    Ort:
    Bayern
    Alle Daumen die ich morgen finde werden gedrückt.
     
  15. Marly

    Marly Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    4.359
    Zustimmungen:
    1.373
    Ich drücke auch alle Daumen!!!

    Ich hatte eine Darmspeigelung mit Narkose und habe hinterher nichts gemerkt außer ein paar Bähungen.....
     
  16. kleinesgift

    kleinesgift Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2018
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    37
    So, Bericht vom Rheumi- Termin

    - (11:20 Termin) Aufnahme ins Zimmer um 11:45- Gespräch beendet um 11:53
    - Der "Arzt" sah sich weder Röntgenbilder, noch die Radiologie- Befunde, noch die Blutberichte, noch intern. Befund an
    - er stellte keine diagnostischen Fragen außer : Alter, Größe, Gewicht
    - keinen Anamnesebogen oder ähnliches
    - keine Bewegungsüberprüfung, keine Schmerzpointkontrolle oder, oder

    Er gab mir "alles" zurück und entließ mich zur Blutabnahme.
    (Blutergebnisse in 14 Tagen)


    Das war es...

    Gerne dürft ihr Eure Meinung äußern!

    Ich denke ich suche mir einen "anderen" Rheumatologen...

    Zum Thema CED: Termin zur Aufnahme am 16.8
    (KK- Abklärung lief)


    - Krümle mich erstmal, bin geschafft. LG
    das Giftchen
     
  17. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    3.588
    Zustimmungen:
    1.937
    Vielleicht will er erst das Labor abwarten. Meiner hat auch keine weitere körperliche Untersuchung vorgenommen, sondern meiner Aufzählung der Probleme zugehört und sich Notizen gemacht. Ich bekam ein Rezept für Prednisolon. Dann wurde Blut abgenommen und eine Überweiung zum Röntgen geschrieben.

    Erst nach Vorliegen dieser Befunde - nach 2 Wochen - fand ein ausführlicheres Gespräch mit Diagnose statt. Auch die weitere Behandlung wurde besprochen und eingeleitet.

    Hat er denn deine Fragen beantwortet oder sich sonstwie geäußert? Irgendwas habt ihr doch in den 8 Minuten geredet, außer Alter, Größe, Gewicht.
     
  18. Savi

    Savi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2016
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    300
    Ort:
    Bayern
    Kurzversion? Mach einen Termin bei einem anderen aber nimm die Werte von den Blutergebnissen mit. Lg Savi
     
  19. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    2.772
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Norddeutschland
    Hm…ich frage mich auch, was in der Zeit besprochen wurde. Wenn ein Arzt durch Kompetenz überzeugt, aber unsympatisch ist, bleibe ich, suche aber parallel und in aller Ruhe nach einer Alternative, falls dafür Kraft und Zeit vorhanden ist.

    Es gibt aber Ärzte, die mich gar nicht überzeugen können. Da passt einfach gar nichts, dann ist mir auch die Kompetenz egal. Es sei denn, die anderen Fachärzte vor Ort sind auf ihre Art noch schlimmer.
     
  20. kleinesgift

    kleinesgift Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2018
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    37
    In den acht Minuten:
    durch die Berichte gefächert,
    mir gesagt das die nichts nützen und zurückgegeben,
    ging an sein Telefon (das bimmelte)
    diktierte auf den PC
    fragte warum ich humple-
    ich sollte Fuss+ Bein zeigen..
    Kommentar. Ja, sie haben ja auch Arthrose
    Schmerzmittelfrage: auf Verdachts Diagnose kann er nichts machen....Cortison würde er mir schon mal gar nicht geben, da das Befunde verwische.

    Ich werde nach jemand anderes suchen.

    Nachdem ich dies meiner Sister berichtete und sie nach ihrem Lachanfall trocken meinte : ja, der war immer so und tauge nichts...
    Ich fragte sie warum sie mir das nicht eher gesagt habe, da es mir echt scheiße geht und ich wieder/immer noch fiebere (38,2),
    kam von ihr : Na, Du musstest Deine Erfahrungen selber machen!
    Reichte es mir (heute mal so insgesamt)

    Ich war und bin noch nie ein Schmerzsensibelchen gewesen,
    aber die Kombi aus Darm/Magenschmerzen- Migräne- Alle Knochen/WS
    killt mich allmählich.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden