Neu hier und nur mit Teilbefund...

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von kleinesgift, 28. Juni 2018.

  1. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    1.965
    Ort:
    Niedersachsen
    Dann ruh dich jetzt aus, wenns geht. Du bist ja wirklich in alle Richtungen aktiv, Respekt! Pass aber auf Dich auf, damit du nicht demnächst zusammenklappst.
     
  2. Savi

    Savi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2016
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    74
    Ort:
    Bayern
    @kleinesgift Erstmal gute Besserung euch beiden. Und meinen vollen Respekt.
     
  3. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Norddeutschland
    @kleinesgift Gute Besserung auch von mir. Meinen Respekt dazu. :)
     
  4. kleinesgift

    kleinesgift Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2018
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    29
    Ganz lieben Dank Euch!

    Es ist Wochenende und das sollte ich nach der Wochen- Farce eigentlich genießen, irgendwie geht das aber nicht.

    Ich habe gestern beim Radiologen angerufen wegen des Befundes- den Teilbefund kann man ja nicht lesen.
    Ich bekam die Ärztin selbst dran, neben den versch. Arthrosen und den Protusionen+ Bandescheibenvorfällen sagte sie mir das eine Spondylitis (da erklärte/kamen noch x sachen, ich verstand nur BHF) besteht und Verdacht auf M.Bechterwe. Sie empfahl mich dringend einen Rheumatologen als auch Orthopäden aufzusuchen. Befund wird mir geschickt.

    Ich bin ehrlich gesagt baff. Ich bin doch eigentlich nur hin weil ich vor Beinschmerz nicht laufen kann.
    Jetzt dreht sich es dann doch etwas im Kopfe. Nun ja.
    Einen Rheuma Termin für mich bekam ich dann schon am 17.7. Orthopädie leider erst am 23.8.

    Dafür habe ich meinen Kurantrag und einen Termin, UND meine Maus bekommt ihr Versetzungszeugnis!
    Die KL hat mündl. mit ihr abgearbeitet und kann anheben und in Englisch war meine Süße so fleißig das die Englischlehrerin mitziehen muss!
    Mit der KL kam ich dann überein, dass mein Kind auch verspätet in ihren Unterricht darf, ferner unterstützt sie die Gesprächsführung mit Schulleitung
    und Kollegium nach den Sommerferien. Die Heilpädagogin meldet sich zur Termingabe (die war seltsamerweise gestern da- war ein Schulfest).

    Am Montag sind es die Befunde von meinen Proben (Darm) und mich graut es ehrlich gesagt.
    Ich bin schon immer ein Grübelkopf und immer schon habe ich "Notfallpläne", aber das sind mir grad doch grad viele Baustellen, an mir selbst,
    dabei will ich doch einfach nur den ollen Schmerz weghaben.
    Bei der Hitze tun alle Kack- Gelenke weh (man hat bei mir noch nie alle Gelenke gecheckt, die linke Seite noch gar nicht), die Wirbelsäule meldet sich völlig egal ob ich stehe, liege, sitze, mich bewege. Ich kenne Dauerschmerzen, aber dies Ausmaß nervt mich, zumal nichts Linderung verschafft.
    Zwar kann ich meine Handgelenke mit Linsenbädern und Haltung entlasten, die Knie/Fußgelenke mit Quarkwickel aber die blöde WS und Hüfte mit nichts.
    Meistens taper ich den ganzen Tag durch die Bude oder gehe Spazieren, Schmerzmittel schlagen nicht an und von
    denen halte ich mich fern so es eben geht.

    Sorry das es wieder viel wurde, aber heut bin ich echt Schmerz genervt und seit halb acht schneiden die hier Hecken und mähen Rasen.
    Am Samstag, voll Banane.

    Ich hoffe Euch geht es gut und ihr habt mögliche schmerzfreiheit so das ihr das Wetter genießen könnt!

    Ganz lieben Gruß, das Giftchen!
    :)
     
  5. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    1.965
    Ort:
    Niedersachsen
    Dich hats wirklich arg gebeutelt. :troest:
    Gottseidank steht der Termin ja schon direkt vor der Tür, dafür alles Gute.
    Einen herzlichen Glückwunsch an deine Tochter zur Versetzung! Das ist wirklich eine Megaleistung für ein Kind, dass es gesundheitlich so schwer hat. Toll!
     
  6. Marly

    Marly Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.742
    Zustimmungen:
    543
    Von mir auch ein Herzliches Glückwunsch für deine Tochter!!!

    ... und dir wünsche ich, dass du beim Rheumatologen gut aufgehoben bist und du irgendwas bekommst, was
    deine Schmerzen lindert und dir wieder mehr Lebensqualität bringt.
    Vielleicht kannst du nach dem Termin etwas zur Ruhe kommen, denn der Stress triggert ordentlich die Schmerzen an.

    Hier ist Samstag auf Kampftag in der Nachbarschaft. Ich freue mich immer auf Sonntag, da ist es meistens einigermaßen ruhig und ich kann mich erholen.
     
  7. Samuro

    Samuro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2018
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    NRW
    Willkommen im Club. Geht mir genauso. Es klingt für mich auch nach MB BZW die "Vorstufe".
    Mich wundert blos, daß du damit spazieren kannst. Spazieren kann ich wegen der Hüft- und Beinschmerzen nur mit Rollator.
    Toll, dass deine Tochter es geschafft hat.
     
  8. kleinesgift

    kleinesgift Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2018
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    29
    Hallo Ihr Lieben,
    ganz lieben Dank für Eure auf munternden Worte.
    tatsächlich schein ichs grad mit der Keule zu bekommen,
    kaum das ich wach war und die Schmerzen meines Kindes behandelte (Leichte Massage Rücken, Qurkwickel Gelenk, Para gegen Fieber)
    klingelte es schon.
    Mein befund vom radiologen.
    Schwarz auf weiß.
    Nur, dass da mehr steht als ich wusste und auch noch anders als ich dachte.
    LWS
    So ist es z.b. keine Spondylitis sondern eine eindeutige Spondylose sonst:
    Lumboischgialgien, Lumbalisation, Stumme Rippe LWK1, Processi spinosi, Protrusion l4,5
    Knie
    initiale mediale Gonarthrose und Retropatellarthrose
    Becken
    Sklerosierung, Konsolenbildung , Phleboliten, Coxoarthrose

    Soll mir meine HA erstmal irgendwas sagen, denn ehrlich gesagt habe ich keinen genauen Schimmer was
    das nun wie heisst. Ich weiß nur das ich Pine hab und das nicht knapp.
    Vielleicht sagt Euch das als Erfahrenen mehr als mir, seitdem kann ich mein HA Besuch nun fast wieder kaum erwarten *g.

    Und morgen ist Sonntag und es sollen 30 Grad werden!

    Paßt auf Euch auf und bleibt achtsam mit Euch
    (Falls jemand tolle Tips gegen Schmerzen hat, her damit! Bei der Hitze brennen alle Gelenke...)
     
  9. Savi

    Savi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2016
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    74
    Ort:
    Bayern
    Hallo kleines Gift. LWS: Lumboischialgie (doofes Wort) heißt Nervenwurzelreizung. Schmerzen im unteren Rücken und in den Beinen sind die Folge. Beim Rest du hast sichtbare Verknöcherungen und Verwachsungen die deine Beschwerden in Rücken und Becken verursachen und dazu Gelenksentzündungen (Arthrosen)in allen drei Gebieten zusätzlich. Klingt nach verdammt viel und deine Schmerzen bestätigen es.
    Mir ist klar warum Morbus Bechterew im Raum steht. Für dich das wichtigste sie werden versuchen die Entzündungen einzudämmen bis zum Stillstand. Dazu ist dann Bewegung und spezielle Therapie wichtig um die Verknöcherungen auf zu halten.
    Brennen der Gelenke: vielleicht schaft dir eine Arnikalösung ( auch Franzbranntwein) als Wickel , auch Krautwickel und sanftes Kühlen Linderung. Auch Schmerzcremes wie Prof, Kytta und co. können eine kleine Erleichterung bringen. Bei Schmerzmittel in höherer Dossierung auf längere Zeit wäre ich vorsichtig. Die Nebenwirkungen sind dann enorm. Frag deinen HA damit du es bis zum Rheumitermin schaffst.
    Was ich gern mache ist oft duschen und mich nicht völlig abtrocknen, damit mein Körper bei der Hitze sanft abkühlt, nimmt einiges an Schmerzen. Ich schau dann, dass ich ich nicht gleich wieder zu warm werde. Erfrischende Fußbäder z.B.
    Wenn es dir zu viel wird kann ich dir per Pn ein Ohr anbieten. Egal um sich auszukotzen oder einfach nur wegen der Möglichkeiten zu diskutieren. Du bist nicht allein.
    LG Savi
     
  10. kleinesgift

    kleinesgift Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2018
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    29
    Gerne ja
    - Ich weiß nicht wieso aber ich kann Dir keine PN schicken...
     
    #50 8. Juli 2018
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2018
  11. Savi

    Savi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2016
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    74
    Ort:
    Bayern
  12. kleinesgift

    kleinesgift Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2018
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    29
    Huhu allerseits,
    ich habe neue Infos
    Vorweg: Die Befunde vom Stuhl waren alle ok- müssen aber weiter beobachten...
    Neben den "dollen" Radiologenbefunden gabs heute Blutbefunde

    CRP mg/l 10
    BSG pg/ml 64
    Vitamin D ng/ml 8
    B12_R pg/ml 220
    Trygliceride mg/dl 206
    LDl Chol. mg/dl 229
    HDL chol. mg/dl 39
    Fe ug/dl 37

    Frau Doktor hat heute dann meine Hauptarterie geschallt, die ist super.
    Lypmh- Schilddrüse aber sehr vergrößert (hat ich immerschon).
    Dann machte sie mit mir Augentest - Ü.weisung Augenarzt V. Uvenitiss (Uvetitis?)
    Morgen will sie nochmal Blut haben- einmal wegen irgendwelcher HGl und Autoimmun Werten.
    Wegen das Darms wird nun erstmal mit oral Einnahmen gearbeitet- je nach Situation weitere Diagnostiken durch Bildgebung.

    Ü-weisung zum Rheumi habe ich prompt bekommen- samt Spickzettel für diesen.

    Ferner- nach dem gestrigen Eklat beim Kinderarzt- darf ich mein Töchterchen mit zur "vostellung" bringen,
    was mich sehr freute.

    Die Schmerzen /Ws, Gelenkke und Bewegungen) 4 hören jedoch nicht auf- sie will jetzt aber keine Schmerzmittel noch Cortison implementieren, weil
    sie sagt das soll der Rheumi ermessen, zudem sind da meine Vorbelstungen. Ferner verwischt das Cortison dann wieder Ergebnisse...

    Ich bin sau froh das ich den HA wechselte (3 Wechsel in 5 Jahren) und fühle mich in guten Händen,
    dass sie mit mir auf mein Kind schaut, dass finde ich super.

    Ich hoffe Ihr konntet den Tag etwas entspannen (mir tut Kühle imo besser als wärme).
    Ich wünsche schmerzfreie Tage und einen Lieben Gruß,
    das Giftchen.
     
  13. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    6.171
    Zustimmungen:
    274
    Ort:
    Bayern
    Gelenkentzündungen wäre Arthritis, ich lese aber Coxarthrose, Gonarthrose und Retropatellarthrose. Das ist ja doch ein Unterschied. Wo liest du den da was von Entzündungen Savi ? Spondylose ist auch keine Entzündung.
     
  14. Savi

    Savi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2016
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    74
    Ort:
    Bayern
    @Lagune hab mich unglücklich ausgedrückt. Mir ging es um Entzündungen die durch die Arthrose entstehen können. https://www.rheumaliga.ch/rheuma-von-a-z/arthrose. "Zum Knorpelabbau kommt häufig eine Gelenkinnenhautentzündung hinzu. Die Gelenkinnenhaut (Synovialis) beginnt zu wuchern, Knorpelgewebe, Sehnen und Bänder zu zerstören und kann in den Knochen eindringen. Trotzdem zählt die Arthrose nicht zu den entzündlichen, sondern zu den degenerativen Formen von Rheuma. Die Entzündung ist eine Begleiterscheinung (und nicht die Ursache) des Knorpelabbaus."
    Diese Entzündungen machen aber die meisten Schmerzen bei den Betroffenen aus. Zumindest in meiner Selbsthilfegruppe. Dort wird mit entzündungshemmenden und Schmerzmitteln gearbeitet.
     
    Lagune gefällt das.
  15. kleinesgift

    kleinesgift Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2018
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    29
    CRP /mgl 10
    Normwert /mgl ... < 5.00
     
  16. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    6.171
    Zustimmungen:
    274
    Ort:
    Bayern
    Du meintest die aktivierte Arthrose, okay.
     
  17. Savi

    Savi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2016
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    74
    Ort:
    Bayern
    richtig @Lagune, und da meine Klappe immer noch schneller ist als mein Gehirn schreibe ich öfter ziemlich unverständlich durch die Gegend.
     
  18. kleinesgift

    kleinesgift Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2018
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    29
    zwischenmeldung:

    Heute kam wieder ein Anruf von der Praxis- Befunde sind auffällig.
    Frau Doktor will mit mir sprechen, soll direkt Montag reinkommen (ist nur Mo+ Di da).
    Lustig- ich mit ihr auch- nach einigen Umstellungen saß ich gestern mit rekordverdächtigen 17x auf dem Klo- @fall.

    Der Schmerz ist wieder unerträglich, gerade bei Hitze hab ich das Gefühl mir knackt und brennt die WS weg, während alle
    anderen Gelenke (wirklich alle- re. wieder schlimmer als links) dauer stechen/brennen. Ob Bewegung oder keine spielt momentan keine Rolle.
    Fieber hab ich auch, seit 3 Tagen 38,5. (ohne irgendwelche Infektanzeichen)
    Langsam wirds too much.
    Ich werd konstant "dicker" das aber obwohl Wasser-fällen und akutem Mangel sämtlicher
    Mineralien/ Vitamine (dabei nehme ich Zusatz MG und B´s seit Jahren) . Ich verstehs nicht.
    Das mein Darm im Argen ist, ist nichts Neues. Seit 2011 und den Ops hab ich Probleme- so schlimm ist neu
    und das die Waage seit 2 Jahren konstant höher schnellt - kotzt mich an!
    Ich esse seit Jahren schon bewusst und fettarm, kein Schweinefleisch (max. 1 in. der Woche), Schokolade rühr ich kaum an,
    ebenso wenig Kuchen und co, getrunken wird Wasser und Tee...etc.
    Und jetzt zu dem noch so extrem Knochen und Augen?
    Sorry, aber mir ist quengelig und jup, bammel vor den Neu Befunden hab ich auch etwas. Ich meine doch, langsam reichts mal...
    Ich frag mich auch, was da wieder auffällig sein soll, hab mir nicht alle genommenen Werte gemerkt.
    Sagen "durften" sie am tele nichts. *seufz*
    Gut das am 17. der Termin ist, ich hoffe echt da dann Antworten zu bekommen- welche auch immer.
    So wie es jetzt ist , ist es unaushaltbar...
    Entschuldigt, das es viel wurd, mir ist heut nicht gut- in keinem Sinne und die Pine nerven sehr.

    Ich hoffe ihr könnt das Wetter genießen!
    LG, das Giftchen
     
  19. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Norddeutschland
    Wie lange ist die Umstellung her? Unverträgliche Eiweiße lösen bei mir diese Symptome aus.
     
  20. kleinesgift

    kleinesgift Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2018
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    29
    mo+ di+ mi-
    gestern und heut hab ich´s gelassen, weil Schulveranstaltungen und tragbare Klos gibts noch nicht *g* ob ich eins erfinde?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden