neu hier - Diagnose noch offen

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von vanitas02, 21. Februar 2019.

  1. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    12.592
    Zustimmungen:
    4.319
    Ort:
    Niedersachsen
    Das wird sich noch einspielen, denke ich. Die Intervalle werden mit der Zeit auch größer.
     
  2. vanitas02

    vanitas02 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2019
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    7
    ich bin erkältet :( Habe Halsschmerzen, bisschen läuft mir die Nase. Fieber weiß ich nicht. Ich glaube eher nicht.
    Ist das jetzt schlimm mit MTX?
    ich würde jetzt halt damit umgehen, wie sonst auch mit einer Erkältung - weitermachen wie bisher und Tee / heiße Zitrone, vielleicht bisschen Halsbonbons
    ist das so ok?
    Mittwoch früh habe ich wieder Termin zum Blutabnehmen ...
     
  3. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    12.592
    Zustimmungen:
    4.319
    Ort:
    Niedersachsen
    Wenn es eine banale Erkältung ist, kannst du mit dem Mtx weitermachen. Bei Grippe würde ich aussetzen.
    Wenn du ganz sicher gehen willst, rufst du am besten bei deinem Doc an und fragst nach. Aber ich denke, dass es auch so gehen sollte.
     
    vanitas02 gefällt das.
  4. vanitas02

    vanitas02 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2019
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    7
    @Maggy63
    danke :)

    nachdem ich ja das MTX immer Samstag nehme, hab ich ja noch Zeit, mich zu auszukurieren.
    Hatte ich gerade gar nicht drüber nachgedacht *augenroll* ...
    Mein Hausarzt hat davon leider so überhaupt keine Ahnung. Müsste zur Not dann in der Rheumatologie anrufen.

    ich denke, ich versuche es mal mit Tee und Co.
    Wenn im Blutbild dann was ganz gravierend wäre, wüsste ich das ja Donnerstag. Dann könnte ich noch in der Rheumatologie anrufen ...

    aussetzen wäre wahrscheinlich nicht so gut. Nehme es ja noch nicht so lange. *istdasalleskompliziert*
     
  5. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    12.592
    Zustimmungen:
    4.319
    Ort:
    Niedersachsen
    Es gibt keine große Nachwirkung, wenn man das Mtx einmal aussetzen muss. War jedenfalls bei mir so. Ab der zweiten Woche wurden dann die Schmerzen aber auch wieder schlimmer. Aber das dürfte bei jedem anders sein.
    Wie gesagt, wenns nur eine einfache Erkältung ist, kannst du das Mtx ruhig weiter nehmen.
     
    vanitas02 gefällt das.
  6. vanitas02

    vanitas02 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2019
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    7
    ok. also mir wäre es auch lieber, es weiterzunehmen. Jetzt warte ich mal ab.
    Messe nachher daheim mal Fieber. Und trinke Tee und so. Und hoffe, ich bin es gleich wieder los.
    Dann stellt sich nächsten Samstag die Frage gar nicht.

    Außerdem hab ich Sonntag Geburtstag. Da geht kranksein mal gar nicht. Jawohl. ;)
     
  7. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    12.592
    Zustimmungen:
    4.319
    Ort:
    Niedersachsen
    Na, dann gib dir mal ordentlich Mühe, dass du rechtzeitig gesund wirst. :p :D
     
  8. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    3.021
    Zustimmungen:
    852
    Ort:
    Stuttgart
    Ich drücke die Daumen, dass es dir bald wieder gut geht!
     
  9. vanitas02

    vanitas02 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2019
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    7
    danke euch :)
    heute geht es schon etwas besser. Halsschmerzen sind fast weg. Bisschen heiser bin ich. Und die Nase läuft noch.
    Aber das geht zumindest schon mal in die richtige Richtung :)
     
    Maggy63 gefällt das.
  10. vanitas02

    vanitas02 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2019
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    7
    Halsschmerzen sind mittlerweile wieder weg. Schnupfen fast.
    Jetzt hab ich immer so einen Hustenreiz. Ein Kitzeln im Hals.
    Ich denke mal, das kommt schon von der Erkältung.

    Ein klein wenig besorgt bin ich aber. MTX und dieser Reizhusten und Probleme mit der Lunge sind ja ein ziemliches Thema
    habe aber etwas gegoogelt. Und die meisten warten damit erst mal etwas ab. Das wird wohl von den Ärzten zum Großteil auch so kommuniziert
    Ich werde auch mal abwarten. Ich hatte jetzt ja auch wirklich die Erkältung. Da passt das ja dazu.

    Mein Freund - gleichzeitig mit mir erkältet - war übrigens gestern und heute daheim.
    Mein Immunsystem scheint immer noch besser als seines zu sein. Obwohl ich MTX und Prednisolon nehmen ;)

    Morgen bekomme ich ja auch die Ergebnisse von meinem Blut. Mal sehen. Hoffe, da ist nichts gravierendes.
    Fürchte, Lymphozyten und Leukozyten werden schon ab der Norm sein. Waren sie die letzten Male beim INZ auch.
    Hoffe, der Hausarzt kann das einschätzen. Bisher erscheint er mir diesbezüglich (Rheuma) allerdings leider nicht sonderlich kompetent.

    Meine einzige Frage - was kann ich denn bei Bedarf für ein Schmerzmittel nehmen, wenn ich jetzt doch MTX und Prednisolon nehme - konnte er mir ja schon mal nicht beantworten ...
    war zum Glück bisher auch nicht nötig. Muss ich beim nächsten Termin aber unbedingt mit der Rheumatologin klären. Da gibt es ja so viele verschiedene Aussagen...
     
  11. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    12.592
    Zustimmungen:
    4.319
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich denke auch, dass das von der Erkältung kommt. Wenn es aber richtig schlimm werden sollte, dann müsstest du das deinem Arzt schon sagen.

    Wegen der Schmerzmittel - ich weiß ja nicht, welche du sonst nimmst, welche du verträgst oder nicht, aber mir persönlich hilft in den meisten Akutfällen Novalgin ganz gut. NSAR darf ich wegen der Nieren eh nicht mehr und als Dauermedikation nehme ich Tilidin. Celebrex fand ich auch super, hat aber Asthmaanfälle produziert. Also leider nichts für mich.
    Hast du Rheumaschmerzen oder plagen dich welche wegen der Erkältung?
     
  12. vanitas02

    vanitas02 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2019
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    7
    @Maggy63
    nein. Momentan benötige ich zum Glück keine Schmerzmittel. Nur kleine Zipperlein, für die ich nichts nehmen muss.
    ich meine eher so allgemein. Wenn ich halt mal Regelschmerzen oder Kopfschmerzen habe z.B. und da gerne etwas nehmen würde. Was ich denn dann wohl nehmen dürfte
    "Früher" hab ich immer Ibuprofen genommen.

    An irgendwelche zukünftigen Schübe oder so denke ich jetzt ganz bewusst nicht... aber auch für da wäre es natürlich die Frage.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden