1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neu hier, aber schon lange betroffen...

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von sylvie34, 24. August 2013.

  1. sylvie34

    sylvie34 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,

    ich bin die Sylvie, bin 34 Jahre alt und seit meinem 15. Lebensjahr von Psoriasis und rheumatoider Arthritis, diese überwiegend in den Zehgelenken, betroffen. Auch ich habe wie alle hier einen langen Leidensweg in Verbundenheit mit Ungewissheit, Angst, Schmerzen und vollkommener Verzweiflung hinter mir und denke ich setze erst mal beim aktuellen Stand der Dinge an: ich bekomme seit letztem Jahr MTX, wie ich finde sehr erfolgreich,meine Haut ist erscheinungsfrei, ich habe deutlich weniger Schübe in den Gelenken und dadurch wieder ein Stück Lebensqualität entdeckt...:) Leider sind meine Gelenke schon sehr zerstört, 02/2012 wurde das linke Zehgelenk am großen und 05/2013 das rechte Zehgelenk, auch großer entfernt, ein K-Draht ist nach 14 Tagen aus dem zu porösen Knochen im kleinen Zeh rausgebrochen:(
    Meine behandelnde Rheumatologin möchte mich aufgrund der weiteren auftretenden Gelenkschübe von MTX auf Etanercept umstellen,naber das wird aufgrund eines schlechten PAP 3d warten müssen....und wieder diese ungewissheit:vb_confused:...deshalb bin ich beim googeln nach allem an Ratschlägen, Tips und Leidensgenossen hier auf das Forum gestossen und werde mich mal was durchlesen und auch mitschreiben wenn mir etwas sinnvolles einfällt;)

    liebe Grüße

    Sylvie
     
  2. Sigi

    Sigi Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    bei Bielefeld
    Herzlich Willkommen,Sylvie,

    puuh,da hats Dich aber gut erwischt. Musste grade erstmal googeln,was PAP3d ist. Hast Du denn da schon was näheres erfahren? Ich drück Dir die Daumen,dass es nichts schlimmes ist!

    Wenn Du Fragen hast,immer raus damit,irgenwer hat immer eine Antwort :).

    Liebe Grüße und ich drück Dir die Daumen
    Sigi
     
  3. stefania

    stefania Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sylvie,

    bin auch ganz neu hier und muß erstmal rausfinden,wie man sich hier zurechtfindet,wo man sich mit einbringt! Habe sehr viel medizinisches Fachwissen,aber nicht in meinem Krankheitsgebiet,habe aber im ersten Bildungsweg beim Gynäkologen gelernt und habe gleich PAP-3D aufgeschnappt!!!-immer erst das endgültige Ergebnis abwarten und ein persönliches Gespräch mit dem Arzt führen!

    gruß stefania