1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Netter Vortrag - z.B. zum Geburtstag oder so ....

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Nixe, 30. September 2002.

  1. Nixe

    Nixe Guest

    Weil ja immer mal wieder nette Ereignisse anstehen, zu denen uns dann
    originelle Späßchen einfallen sollen, hier mal was von Anno Dussel, was
    mir aber immer wieder die Lachtränen in die Augen treibt :0) Wer mag,
    kann die Beiträge ja aktualisieren...

    (Ein Radio, knatternd, quietschend, mit unklar eingestellten Sendern. Es
    kristallisieren sich folgende 5 heraus, die von unterschiedlichen
    Personen gesprochen werden müssen)

    1. Hier ist die Sendergruppe Alpenland, mit den Sendern Graz und
    Klagenfurt auf der Welle 336,6m und 233,4m. Wir übertragen Ihnen das
    Fußballländerspiel Deutschland - Ungarn aus dem Dynamostadion in
    Budapest.

    2. Hier ist der Sender Dortmund mit einem Beitrag über die Pferdezucht.

    3. Radio Hamburg überträgt nun den Boxkampf Schmeling - Louis aus der
    Sporthalle in Berlin

    4. Hier meldet sich Radio Köln, Sender 1, auf 263 m sowie auf den
    rheinischen Kurzwellen im 33-40 und -45 Meter Band. In der "Stunde für
    die Hausfrau" hören Sie heute einen Vortrag über die richtige Pflege des
    Kleinkindes.

    5. Heute spricht als Experte der Gärtner Johann Schmidt bei Radio
    München über Obstverwertung.

    1. Die Mannschaften laufen soeben ein, die Zuschauer sind
    aufgesprungen...

    3. ...und stürzen aufeinander los! Zwei schwere Kämpfer stehen einander
    gegenüber: Joe Louis wiegt 100, Max Schmeling 150 kg...

    4. ... das ist das Normalgewicht des Kleinkindes...

    5. ...riecht es modrig und weist bräunliche Flecken auf, so braucht man
    es nicht wegzuwerfen, sondern schneidet es aus und bereitet einen Saft
    daraus. Hierzu stellt man einen Topf Wasser aufs Feuer. Wenn dieses
    kocht...

    4. ...setzt man das Kleinkind vorsichtig hinein. Diese Temperatur wird
    ihm bestimmt nicht schaden. Handelt es sich um einen Jungen, dann...

    1. ... treibt man ihn mit wuchtigen Schlägen über das gegnerische Feld.
    Doch da ist die ungarische Hintermannschaft heran...

    2. ... die krummen Beine dieser Rasse sind nur ein Schönheitsfehler. Ihm
    ist abzuhelfen mit...

    3. ... einem heftigen Schlag auf das Kinn...

    5. ...und muß vor allem dabei aufpassen, daß die Birnen keine
    Druckstellen bekommen. Dann wickelt man das Obst...

    4. ...in die angewärmte Windel und wartet, bis das Kind eingeschlafen
    ist...

    5. ...So hat man die Gewähr, daß es sich 5 - 6 Monate hält...

    3. ... Dann erwacht er aus seiner Betäubung, rappelt sich auf und landet
    einen Kinnhaken...

    4. ...was besonders zur Zahnbildung des Kleinkindes beiträgt. Um dem
    Säugling das Zahnen zu erleichtern, hält man ihn warm...

    1. ...knallt ihn an den Torpfosten...

    4. ...diese schonende Behandlung fördert das Wachstum des Kleinkindes.
    In den ersten Monaten brauchen sie im allgemeinen nicht viel Nahrung...

    2. ...es genügen drei Eimer Wasser und zwei Zentner Heu am Tage. Zur
    täglichen Pflege muß man die Pferde...

    4. ... nach dem Baden gut einpudern. Danach sollte man den Säugling...

    2. ...mit einer Drahtbürste gut abschrubben...

    4. ...so pflegt man die Haut am besten. Ist das Kleine eingeschlafen, so
    deckt man es zu und...

    3. ...versetzt ihm Schlag auf Schlag. Unser Max ist heute wieder ganz
    groß in Form. Bravo! Soeben hat er eine knallende Rechte gelandet...

    5. ...doch auch die Überreste sind noch gut zu verwenden. Aus ihnen läßt
    sich wohlschmeckende Marmelade bereiten...

    1. ...doch das kann die begeisterten Zuschauer nicht erschüttern. Von
    oben bis unten sind die Spieler mit Dreck bespritzt...

    5. ...was auch einen vorzüglichen Brotaufstrich abgibt, diese
    honigähnliche Masse...

    3. ...schmettert er Joe Louis ins Gesicht...

    4. ...doch das darf man nicht so tragisch nehmen. Wenn es öfter
    vorkommen sollte, beruhigt man den Säugling mit einer Milchflasche, wo
    hingegen das Kleinkind in der Regel...

    1. ...zum Gegenangriff übergeht. Er übertrippelt den gegnerischen
    Rechtsaussen und schießt den Ball mit ungeheurer Kraft auf das Tor. Doch
    der Torwart rettet die Latte und hat tatsächlich...

    4. ...ins Bettchen gemacht, was ja auch mal vorkommen kann...

    2. ...den Mist kehrt man zusammen und gibt ihn am Besten...

    4. ...dem Kleinen in das Süppchen. Bei dieser Behandlung wird der Erfolg
    nicht ausbleiben. Das Kleinkind...

    5. ...wird durch den Fleischwolf gedreht oder durch eine Fruchtpresse
    gegeben und in Gläsern luftdicht abgeschlossen. Dann habenSie die als
    vorzüglich bekannten...

    2. ...Pferdeäpfel. Diese verwenden Sie am Besten als...

    4. ...Nahrungsanreicherung für die Kleinen. Sollte dieses wider Erwarten
    dem Kleinkind nicht bekommen, so liegt das einzig und allein...

    5. ...an einer zu wenig sorgsamen Behandlung der Äpfel. Falls diese
    anfangen zu faulen, so verhindert man ein weiteres Verderben, indem
    man...

    2. ...die Pferde entsprechend abrichtet. Sie werden ihre Freude daran
    haben, was Sie aus Ihren Tieren herausholen...

    4. ...denn auch kleine Wünsche sind nicht zu unterschätzen, und wir
    wünschen Ihnen für Ihre Mühe guten Erfolg...

    5. ...meinen Sie nicht auch, daß die natürlichen Säfte gar nicht hoch
    genug zu veranschlagen sind...

    3. ...woran man sehen kann, daß nicht nur schwere Jungs etwas leisten...

    1. ...sondern auch in dieser Hinsicht eine Qualitätsauslese getroffen
    werden muß. Mit diesem Ausblick auf ein neues Gebiet sportlicher
    Betätigung verabschieden wir uns von unseren Hörern. Die Sendung ist
    hiermit beendet.