Nervenreizungen der kleinen wirbelkörper an HWS,BWS,und LWS

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von moni3, 7. Dezember 2018.

  1. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    österreich
    Hallo.
    Wer kennt das auch.?
    Mir wurde jetzt laut ct die diagnose zur arthritis osteopenie und arthrose gestellt.
    Nervenreizungen an den kleinen wirbelgelenken an bws lws und hws.
    Der atlas dens sei in ordung.gottseidank das ist bei rheuma ein thema.

    Dafür bekomme ich physio.massagen.wärmebäder.moor.strom.ultraschall und heilgymnastik und muskelstärkung.
    Soweit so gut.

    Aber es kommt oft spontan eine brustenge da verrenkn sich die kleinen wirbeln und das macht diese enge.so mein arzt heute.

    Da mache ich dann übungen oder muss gewand ausziehn dann bessert sich das ganze.
    Aber das istwahnsinn da,wird mir ganz heiss und bekomme angst.
    Denn mein kopf sagt könnte ja was ernstes sein herz lunge usw.

    Ist es aber gottseidank nicht.
    Alles abgeklärt mit herz und lunge.

    Das schlimme ist halt diese enge kommt einfach so ohne vorwarnung.
    Beim Autofahren,im Geschäft usw.
    Da möchte man am liebsten gar nicht raus.
    Das will ich aber nicht.
    Das ist ein teufelskreis.
    De. Man beherrschen muss.
    Aber wie am besten?
    Bin für jeden rat und tip dankbar.

    Hat vielleicht hier jemand gleiches problem und kann mir sagen wie
    Ihr mit der situation umgeht,und
    Was euch,eure ärzte empfehlen.
    Vielen lieben dank moni.
     
    #1 7. Dezember 2018
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2018
  2. O-häsin

    O-häsin Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2012
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    415
    Hallo moni,
    bei Brustenge fällt mir spontan Angina pectoris ein, wobei ich meine, dass das abgeklärt werden sollte. Die Ursachen können vielfältig sein, von harmlos bis mehr...
    guckst Du u.a.: tps://www.cardio-guide.com/erkrankung/angina-pectoris/
    Alles Gute, häsin
     
  3. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    7.303
    Zustimmungen:
    1.242
    Ort:
    in den bergen
    moni,da bei dir herz und lunge abgeklärt wurde...........bleibt dir nichts anderes übrig,als dich mental runter zufahren,nicht in die angst gehen !
    ich kenne,das auch sehr gut..........meine kleinen wirbelkörper sind auch entzündet.........mal sticht es mehr im unteren rücken ,mal mehr am brustbein.........ich versuche es,in dem ich wenn der schmerz kommt,ganz bewußt tief ein atme und aus atme und im kopf eine art mantra runter bete: ganz ruhig,das ist nicht schlimm,das geht gleich vorbei usw..........manchmal hilft es auch,bewußt zum schmerz hinatmen,das habe ich mal im krankenhaus gelernt.........ist schwierig hier zu erklären.
    vielleicht helfen dir cd`s mit mentalem training oder atemübungen ?
     
  4. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    Panama
    Wenn ich eine Brustenge habe liegt das meist an blockierten Brustwirbeln.
     
  5. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    österreich
    Danke euch.
    Nein es ist nix vom herz war gestern erst rheumaarzt und blutdruck blutwerte und ekg alles okay.
    Kurz,darauf daheim war wieder diese enge.
    Es kommt von den wirbeln laut ärzte.
    Aber ja,eben genau,auch ich,denk immer was ist,wenn es doch dieses mal eine,angina pectoris ist.
    Man kennt dann den unterschied,gar nicht wenbs mal echt vom herzn kommt.lg
     
  6. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    471
    Ort:
    Norddeutschland
    Bei mir fühlt es sich anders an, wenn's mal echt vom Herz kommt. Wenn es so sein sollte, wirst Du den Unterschied merken. Hoffentlich bleibt es Dir erspart.

    Wenn die Enge von der Wirbelsäule kommt, dann hilft mir, mich in die Blockade hinein zu bewegen, um die Muskeln zu dehnen. Bewusstes tiefes Atmen dehnt den Brustkorb. Wenn ich mich beim Einatmen Wirbel für Wirbel beuge und dabei bewusst in den Brustkorb atme, lösen sich Blockaden in den kleinen Wirbelgelenken. Es sind immer kleine Bewegungen, die Erleichterung bringen und Wärme.

    Auch das Ausstreichen der Rippenmuskeln (Zwischenräume) in der Physiotherapie hilft dann sehr. Vielleicht kannst Du in der Physiotherapie Übungen erlernen, die die Enge lösen.
     
  7. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    österreich
    Danke euch ja der pysio erklärte mir heute das atmen.lippenbremse soll auch gut sein.
    Ja ich hab ein volles übungsprogramm für zuhause.
    Er sagte heute bei der Massage man spürt auch starke verspannungen.
    Naja wie geSagt man kann nichts anseres tun wie Physiotherapie und heilmassage und selber das programm zuhause.
    Ich hoffe mein kopf kapiert es bald das es ja nix ernstes gottseidank ist.

    A er es kann einem ja auch die luft weg bleiben wenn sich msl wirklich eon wirbel ganz hartnäckig verrenkt.
    Hattetihr schon mal so einen notfall?
    Wenn ja was macht man da? 144 anrufen oder?mehr kann man da nicht tun.lg
     
  8. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    471
    Ort:
    Norddeutschland
    Als erstes muss man versuchen, ruhig zu bleiben und zu atmen. Wenn wirklich eine Luftnot bleibt, muss man den Notarzt rufen. Aber so gut wie immer ist nur ein schlimmer Moment und dann löst sich der Krampf.

    Mir hat es geholfen den Puls zu fühlen. Der war so, wie immer und das hat meinem Kopf ausgereicht.
     
  9. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    7.303
    Zustimmungen:
    1.242
    Ort:
    in den bergen
    ich bin damals damit zum hausarzt,weil ich noch nicht wußte was es ist..........der konnte organisch nix feststellen,hatte aber den verdacht auf ein lungenemphysem und mir einen notfalltermin beim radiologen besorgt........nur bis dahin wußte ich mir nicht anders zuhelfen und hab dann eine ibu 800 genommen(die vertrag ich auf dauer nicht mehr).........1/2std später war der spuk nicht vorbei,aber sehr,sehr gut auszuhalten...........jetzt weiß ich,wenn es wieder kommt,wie ich damit umgehen kann.
     
  10. sumsemann

    sumsemann Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    Goslar
    Hallo Moni,
    ich komme gerade vom mrt und habe die selbe Diagnose bekommen: die kleinen Wirbelgelenke sind entzündet. Das erklärt die Schmerzen, aber wohl nicht den Schwindel.
    Dann muss der Neurologe wohl ran...
    Weiter gute Besserung wünscht
    Sumsemann
     
  11. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    471
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Sumsemann, ich bin zwar nicht Moni, aber das ist eine gute Nachricht. Wenn Dens und Atlas einen weg haben, ist das echt fies.
     
  12. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    österreich
    Danke euch.
    Also lunge herz okay.
    War erst wieder lfa und wie gesagt ekg blutdruck usw kontrollieren.
    Vor einiger zeit im kh langzeit ekg und herzultraschall.alles bestens.
    Wisst ihr,was das verrückte ist???
    Wenn so eine enge kommt brustkorb wird es spontan besser,wenn ich den bh,hoch hebe.
    Oft denk ich mir wie beklopft ist,das denn.aber ich bilde es mir nicht ein.
    Es bring t sofort eine erleichterung.
    Aber das geht nur zuhause.
    Naja ich werde nir einreden wie ihr auch,sagt es ist nix schlimmes es geht vorbei.
    Aber wenn man echt angina pectoris hat bleibt,da die brustenge oder geht sie auch nach ein paar minuten weg.
    Wie gesagt meine grösste,angst ist das ich den unterschied nicht erkenne.
    Aber i h werde mich,da wohl rein arbeiten müssen.danke lg
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden