Nervenbrennen Beine (manchmal) und ständiges Wärmegefühl Gesäß

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Chrissi50, 4. April 2017.

  1. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    5.616
    Zustimmungen:
    3.973
    Ort:
    Nähe Ffm
    Ich habe seit September letzten Jahres die Diagnose seropositive rheumatoide Arthritis, spritze MTX, und während der Runterdosierung des Prednisolons - bei ca. 7,5 mg - fing im Dezember das intervallmäßige Wärmegefühl an den Pobacken an. Anfangs nur alle paar Tage, und ganz schwach.

    Gleichzeitig hatte ich - immer nur kurzfristig - ein Nervenbrennen am rechten Oberschenkel, was ich aber auf die Kälte an der Nordsee im Dezember zurückführte.

    Beim Besuch beim Rheumatologen hab ich dies erzählt, denn es verunsicherte mich, aber er ging nicht drauf ein, die Laborwerte seien ok, und mit Rheuma hat dies nix zu tun.

    Das Wärmegefühl am Po steigerte sich aber weiterhin, bis hin zum Brennesselbrennen, wie wirs als Kinder spaßhalber an den Armen machten.
    Inzwischen habe ich das Wärmegefühl auch an den Beinen.
    Ein Anruf beim Rheumatologen ergab nichts, denn mein Labor sei gut, alles ok.

    Meine Hausärztin verordnete erst mal Vitamin B-Komplex, aber auch das half bisher nicht.

    Eine Höherdosierung des Prednisolons auf 20 mg brachte auch nichts, außer einer hypertensiven Krise beim runterdosieren. Jetzt bin ich wieder bei 7,5 mg und es ist alles noch wie gehabt.

    Nun weiß sie auch nicht weiter und ich soll evtl. zum Orthopäden, der aber vermutlich auch nix finden würde.
    Ich habe auch noch nie Probleme mit dem Rücken oder Ischias oder sonstwas gehabt, sondern vermute eine Polyneuropathie.

    Was soll ich nun tun?
    Wochenlang auf den Termin beim Orthopäden warten, dann wiederum Wochen aufs MRT????

    Übrigens hatte ich schon vor der RA-Diagnose unruhige Beine und Muskelprobleme. Vielleicht wäre da ein Ansatz...

    In welcher Richtung könnte man noch suchen, oder ist das eine Begleiterscheinung oder Nebenwirkung, denn ansonsten geht es mir sehr gut und ich habe keine Gelenkbeschwerden mehr. Dann muss ich mich wohl damit abfinden.
     
  2. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    167
    Hallo Chrissi!
    Das MRT könnte auch deine HÄ verschreiben und dann würde ich mir jetzt schon einen Termin beim Neurologen und Orthopäden machen, wenn Du den Termin nicht benötigst, kannst Du ihn ja jederzeit absagen
     
  3. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    5.616
    Zustimmungen:
    3.973
    Ort:
    Nähe Ffm
    Die Hausärztin meint, dass da beim MRT wohl eh nix bei raus kommt. Und der Meinung bin ich eigentlich auch, wenn ich so beobachte, was da zwickt.
    Ich schätze, sie denkt auch an die Nervenreizung.

    Vielleicht sollte ich beim Neurologen zuerst einen Termin machen, denn ich möchte nicht die ganze Palette der Fachärzte abarbeiten, sondern gleich in die Richtung gehen, die am naheliegendsten ist.

    Seltsam ist nur, dass zeitgleich nun neue Krankheiten bei mir auftauchen. Ich war bisher kerngesund, und eigentlich reicht mir die Diagnose RA, mehr will ich garnicht haben :rolleyes:
     
  4. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    167
    Hallo Chrissi!
    Deiner Beschreibung nach, denke ich, daß Du beim Neurologen richtig bist, ich sehe eben nur das Problem, daß es auch von den Bandscheiben kommen könnte, wo dann ein Nerv in Bedrängnis ist und das könnte man mit einem MRT ausschließen, oder eben sehen, daß das das Problem ist.

    Der Neurologe kann dich natürlich dann auch ins MRT schicken, wenn er es für notwendig hält.
     
  5. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    5.616
    Zustimmungen:
    3.973
    Ort:
    Nähe Ffm
    Ich mach regelmäßig Gymnastik, hab noch niemalsnie Rückenschmerzen oder Einschränkungen gehabt und glaube von daher nicht an ein Rückenproblem.
    Zumal die Mißempfindungen unregelmäßig und an unterschiedlichen Stellen auftreten, also da ist kein "Strang" betroffen. Es ist manchmal nur warm, manchmal auch kalt und stechend.
     
  6. Mni

    Mni Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.098
    Zustimmungen:
    13
    Bitte geh unbedingt zum Neurologen....aber es ist gar nicht leicht, einen guten zu finden..
     
  7. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    5.616
    Zustimmungen:
    3.973
    Ort:
    Nähe Ffm
    Wahrscheinlich dauert der Termin eh, also hör ich mich jetzt mal morgen um, wo einer ist. Wir fahren am Freitag in Urlaub, da ruf ich kurz vorher noch an.
    Ich kann mich grad noch garnicht auf den Urlaub freuen :(

    Eigentlich kann ich mein Prednisolon jetzt auch wieder auf 5 mg runterschrauben, denn geholfen hats nicht.
     
  8. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    15.992
    Zustimmungen:
    7.576
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich würde auch erst zum Neurologen gehen. Vielleicht hast du Glück und musst nicht solange warten.
    Hast du mal deine ganzen Beipackzettel durchgelesen, vielleicht ist das auch eine Nebenwirkung?
    Zuerst aber viel Spaß und gute Erholung im Urlaub!
     
  9. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    5.616
    Zustimmungen:
    3.973
    Ort:
    Nähe Ffm
    Danke für die Tipps. Bin fast sicher, dass der Neurologe die richtige Wahl ist.
    Ich lese die Beipackzettel von Prednisolon und MTX besser nicht, sonst krieg ich das alles, was da steht :eek: Und andere Medikamente nehme ich nicht.
    Bestimmt steht da auch Polyneuropathie irgendwo. Und natürlich noch viel schlimmeres mit den gleichen Symptomen ;)

    Ich war im vorigen Leben Arzthelferin, und weiß was Beipackzettel anrichten können :D

    Nein, ich bin nicht wach, weil die Beine brennen, sondern weil ich einen ganz fiesen Schnupfen habe, an dem ich grad ersticke und seit dem Prednisolon-Wecker kurz nach 4:00 nicht mehr schlafen kann :vb_cool::rolleyes::(
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden