1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nebenwirkungen von Pleon RA

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Karla Uthenbuk, 27. Januar 2002.

  1. Hallo
    Kürzlich erkrankte ich urplötzlich und erstmals an einer schweren Depression. Im Waschzettel meines Medikamentes gegen Rheuma (Pleon RA) stehen psychische Veränderungen (u.a. Depressionen) als Nebenwirkung angegeben. Ich nehme dieses Medikament nun ca. 15 Monate.
    Jetzt befürchte ich bei Weiternahme eine Wiederholung dieser Erkrankung.
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und eine Empfehlung auf welches Medikament ich "umsteigen" sollte?
    mfG Karla
     
  2. Hey,
    ich nahm Pleon RA 6 Monate und bekam leichte Depressionen.
    Als ich meinen Arzt darauf ansprach, sagte er mir es sei normalerweise nicht möglich da nur eine ganz geringe Zahl von Patienten Depressionen bekommen würden, aber es gäbe nichts was es nicht gäbe und er stellte mich um auf METREX und die Depression waren kein Thema mehr.

    MFG Andreas
     
  3. naja, es hält die Entzündung im Zaum..

    aber das man von einer großen Verbesserung sprechen kann, - das nun gerade nicht.Schmerzen habe ich Tag für Tag, mal mehr mal weniger. Ich werde meinen Arzt bemühen mich unzustellen!!
    Was für ein Wirkstoff ist Metrex? Ist es ähnlich dem MTX (Methrotrexat?)darauf sollte ich anfangs eingestellt werden, hatte aber einen "riesen Schiß" davor, weil es ein Krebsmittel ist.
    mfG Karla
     
  4. Re: naja, es hält die Entzündung im Zaum..

    Es ist MTX.
    Ich nehme es seit dem 14.Dezember01.Am Anfang war mir in der Nacht und am Tag nach der Einnahme etwas übel aber das hat sich gelegt.
    Die Wirkung des MTX setzt erst nach ca 6 - 8 Wochen ein, so das ich Dir nicht sagen kann wie es wirkt.

    MFG Andreas

    P.S.: Ich hab mal gelesen das man an Rheuma nicht sterben kann(Nur an den Nebenwirkungen). Du must die Risiken und die Nutzen abwägen.