1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nebenwirkungen unter Arava?

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Becky75, 25. März 2014.

  1. Becky75

    Becky75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo zusammen, ich werde auf Grund meiner RA jetzt au Arava eingestellt. Quensyl,MTX hat nichts gebracht. Unter MTX massive Übelkeit/ekel.
    Hatte auch zwischendurch ziemlich Haarausfall.
    Wie vertragt ihr es denn, wann nehmt ihr es ein?
    Er hat mir jetzt gesagt, 2 St. morgens ( die ersten 4Tage), dann nur noch 1. Ich nehme morgens noch Corti 5mg und Bisoprolol 2,5mg.
    Über Antworten freue ich mich sehr.
    Grüße Becky
     
  2. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    Hallo becky,

    Ich hatte auch erst resochin, abgesetzt wg keiner wirkung, dann mtx abgesetzt wg hoher leberwerte und nehme nun seit einem jahr arava...20mg täglich morgens...
    Ich habe keine nebenwirkungen bekomme aber immer wieder mal einen schub heißt so ganz reicht es wohl auch nicht aus...aber muss ja bei dir nicht so sein. Wünsche dir viel erfolg damit und möglichst keine nebenwirkungen :rolleyes:
     
  3. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.222
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    in den bergen
    hallo becky,
    mir hat arava sehr gut geholfen...........nur mußte ich es leider wegen der nebenwirkungen wieder absetzen.
    wünsche dir ,dass es dir richtig gut hilft :top:
    liebe grüße
    katjes
     
  4. Katharina B

    Katharina B Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2014
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mölln (Schleswig-Holstein)
    Ich habe im Januar 10 mg täglich genommen, um die Verträglichkeit zu testen. Seit Februar nehme ich 20 mg morgens. Ich habe keine Nebenwirkungen, aber leider auch keine Wirkung. Einfach gar nicht. So war es mit MTX auch.
     
  5. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    Hallo katharina,

    Gib dem arava noch ein bissi zeit. Mir sagte man das erst ein spiegel aufgebaut werden muss und eigentlich wird am anfang sehr hoch dosiert, eben um den spiegel aufzubauen. Bei mir wurde das auch wie bei dir gemacht und dadurch hat es länger gedauert bis ne wirkung eintrat. Das es eine gab merkte ich erst, als ich es wg starker hautprobleme für ca 8 wochen absetzen musste...dann stellte sich heraus das die hautprobleme nicht durchs arava kamen...
     
  6. Katharina B

    Katharina B Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2014
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mölln (Schleswig-Holstein)
    Danke norchen, gut zu wissen!
     
  7. Becky75

    Becky75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Danke für die Antworten. Ich bin jetzt mal gespannt wie es wird. Irgendwann werden wir das richtige Medikament hoffendlich finden. Hab jetzt auch für alle 2 Wochen mal einen Termin beim Hausarzt gemacht, wegen der Blutkontrolle. Das find ich schon nervig, andauernd diese Blutabnahme.
    Aber sicher ist sicher!!
    Grüße aus Heidelberg:)
     
  8. Becky75

    Becky75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Avara

    Hallo zusammen,
    nun nehm ich seit ein paar Tagen Arava 40mg. Bis her ohne Nebenwirkungen. Am ersten Tag, am Abend leichte Übelkeit. Ob das nun vom Medikament kam, stell ich in Frage. Das wäre doch zu schnell oder:confused:?
    Ich nehme jetzt wieder fleisig meine Schüsslersalze wegen der Angst vor dem Haarausfall. Warten wir es ab.
    Was ich seit heute habe, ist ein brennen im Mund und Rachen, besonderst die Zunge, kennt das jemand unter der Therapie?
    Schmerzen in den Zehen ( ist ein Erguss drinne) und die Hände, sind Momentan auch besser, kann aber auch am gutem Wetter liegen:cool:.
    Wie geht es Euch? Grüße Becky
     
  9. Tusch

    Tusch Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Becky,
    ich drück dir ganz fest die Daumen, dass die NW so wenig bleiben. Zu deinen Fragen kann ich leider auch nichts sagen.
    Ich habe auch das MTX abgesetzt - starke Übelkeit mit Erbrechen, Schwindel, Kopfschmerzen wie bei Migräne und das über 3-4 Tage nach der Spritze. das kann ich nicht aushalten - außerdem sind die Leberwerte auch relativ hoch - obwohl darüber machen sich meine Ärzte nicht so den Kopf - ich schon.
    Ich denke ich werde ab Dienstag - dann Rheumatolgen Termin - auch mit Arava anfangen müssen -
    Heute hat bei mir auch ein Schub eingesetzt - so ganz ohne Basis - geht es einfach nicht.
    Was für Schüsslersalze nimmst du denn wegen dem Haarausfall - das würde ich auch gern vorbeugend machen.
    Unter dem MTX hatte ich etwas mehr Haarausfall - aber alles noch im grünen Bereich - bei Arava soll das aber schlimmer sein - da hab ich so gar keinen Lust drauf.
    Einen schönen Sonntag abend und liebe Grüße aus dem Norden
    Tusch
     
  10. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    @Becky75

    Bist Du sicher? Ich würde an Deiner Stelle noch mal nachfragen, ob das so gedacht ist ;)

    @Tusch

    Wer sagt das? Jeder ist anders, und die meisten Betroffenen, die ich kenne, vertragen Arava sehr gut und nicht wenige besser als MTX, das übrigens auch viele gut vertragen.
    Hab doch Vertrauen und lass es auf Dich zukommen ;)
    Ich persönlich finde es nicht hilfreich, auf Nebenwirkungen geradezu schon zu warten, die erfahrungsgemäß gar nicht sooo häufig auftreten!

    Alles Gute Euch beiden :)

    Grüße, Frau Meier
     
  11. Becky75

    Becky75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    ja ich bin mir sicher! 4 Tage 40mg dann 20mg. Warum??



    Bist Du sicher? Ich würde an Deiner Stelle noch mal nachfragen, ob das so gedacht ist ;)

    @Tusch



    Wer sagt das? Jeder ist anders, und die meisten Betroffenen, die ich kenne, vertragen Arava sehr gut und nicht wenige besser als MTX, das übrigens auch viele gut vertragen.
    Hab doch Vertrauen und lass es auf Dich zukommen ;)
    Ich persönlich finde es nicht hilfreich, auf Nebenwirkungen geradezu schon zu warten, die erfahrungsgemäß gar nicht sooo häufig auftreten!

    Alles Gute Euch beiden :)

    Grüße, Frau Meier[/QUOTE]
     
  12. Becky75

    Becky75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo ich nehme die Nr 4+11 an Schüsslersalze. Mehrmals am Tag wenn ich es nicht vergesse:) Mir hat es unter der MTX-Therapie geholven. Grüße
     
  13. Tusch

    Tusch Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Hamburg
    Hallo hallo
    @ Frau Meyer
    jup - stimmt - ich mach mir ganz sicher zu viele Gedanken - und ich werde ganz vertrauensvoll ans Arava gehen.
    gut, dass das mal jemand sagt. ich werde sonst noch ganz verrückt - obwohl ich immer so positiv war.
    DANKE !
     
  14. Tusch

    Tusch Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Hamburg
    @ Becky
    Danke für die Auskunft - die beiden hab ich sogar da - hab ich mal für Entschlackung gebraucht - das hab ich nicht durch gezogen - hab ich auch immer vergessen.
    Aber für meine Haar tu ich fast alles:);):p
    Umarmung an alle
    Tusch
     
  15. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    @Becky75

    Weil 20 mg die normale Dosis sind und Du die Begrenzung der 40 mg auf 4 Tage nicht erwähnt hattest ;)
     
  16. liliana

    liliana Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    abenberg
    bei mir auch so!!! hab es jetzt selbständig abgesetzt :rolleyes:
     
  17. Katharina B

    Katharina B Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2014
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mölln (Schleswig-Holstein)
    Ich frage mich, ob meine seit Wochen bestehende ständige Müdigkeit mit dem Leflunomid zusammenhängt. Abends bin ich sehr früh total müde und auch tagsüber lege ich mich an vielen Tagen einmal zwischendurch hin, weil nichts mehr geht. Normalerweise ist das überhaupt nicht meine Art, mich tagsüber hinzulegen.
     
  18. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    1.842
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Jens41!

    Vielen Dank für die Information die Dosis von Arava betreffend. Ich habe bis jetzt - von mehr Pickeln, komme mir wieder vor wie in der Pupertät :), gut vertragen. Der Blutdruck, der bei mir eh zu niedrig ist, hat sich zum Glück nicht verändert. Auch die Blutwerte sind in Ordnung, deshalb bin ich zuversichtlich, dass ich auch die höhere Dosis gut vertrage und hoffe natürlich, dass sie meine Beschwerden verbessern wird.

    LG, Sinela
     
  19. Tusch

    Tusch Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Hamburg
    Hallo an alle und ein schönes Wochenende,
    ich nehme jetzt seit Apri Arava 20 am Tag
    Ich habe seit dem schlimme Durchfälle - die setzten ziemlich sofort nach der ersten Einnahme ein. Ich versuch das zu regulieren, in dem ich Arava zweimal die Woche weg lasse, natürlich auf Empfehlung der Rheumatologin. Jetzt ist es etwas besser, aber nicht ganz weg - damit könnte ich leben. Allerdings läßt die Wirkung von Arava zu wünschen übrig. Ich habe wieder Schübe, abgeschwächt, und mit Cortison kann ich das ganz gut abfangen - aber heute machen meine Füße mich fast wahnsinnig. Anfang der Woche hat die rechte Schulter und die linke Hüfte mir zwei schlaflose Nächte beschert ... und von den Handgelenken und Finger will ich gar nicht erzählen...
    aber das geht ja vielen von uns so... wollen wir mal nicht meckern - außerdem habe ich jetzt drei Wochen Urlaub - jipi ;):)
    Habe am Ende Juli den nächsten Termin bei der Rheumatologing - wenn sich bis dahin nichts tut, werden wir wohl über Biologica s nachdenken müssen - hat jemand damit Erfahrung ? Akkupuntur wollen wir auch ausprobieren - hat jemand damit Erfahrung ?
    Freu mich auf Antworten
    Gruß aus dem Norden
    Tusch
     
  20. Tusch

    Tusch Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Hamburg
    ... und noch mal zum Text von eben
    der Blutdruck steigt auch an - ich hatte immer einen vorzeige Blutdruck von 120/70 plus - minus - jetzt bin ich im Durchschnitt bei 150/90 - finde ich auch nicht so toll
    Gruß Tusch