1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nebenwirkungen MTX

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von uta, 7. Juli 2002.

  1. uta

    uta Guest

    Hallöchen an Alle.
    Ich hab ein etwas delikates Problem!
    Seit ich MTX einehme,hab ich Probleme dabei mit meinem Freund zu schlafen. Das heißt, nicht ich hab die Probleme, sondern er.Immer wenn wir Sex hatten, entzündet sich sein "bestes Teil". Mein Frauenarzt sagt bei mir wäre alles in Ordnung und er weiß nicht weiter. Meine Rheumatologin meint , sowas hätte sie noch nie gehört. Aber der Zusammenhang war so eindeutig. Hat vielleicht jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir helfen? Es belastet mich wirklich sehr!
    Tschüßi!
     
  2. Nutella

    Nutella Guest

    hallo uta

    ich hatte damals eher ich die unlust und evtl kommt mein schlechter pap davon.
    wobei sogenau weiss ich das ned, weil wir ja mit kondom verhüten.
    mein tip an euch wäre. er sollte sich danach gleich waschen, wenn ihr das ned wollt benutzt kondome.
    aber uta kann es vielleicht daher kommen, das du nicht richtig feucht bist? und sein bestes stück sich deswegen entzündet?? wenn ja versucht es mal mit gleitmittel. gibt es ja auch auf pflanzlicher basis

    gruss
    nutella
     
  3. tiffy

    tiffy Guest

    Hallo,

    das MTX greift in erster Linie kurzlebige Zellen an. Dazu gehören alle Schleimhäute (und damit auch die im Genitalbereich). Das verursacht aber in erster Linie Probleme bei der Frau. Von Auswirkungen auf den Geschlechtspartner habe ich aber auch noch nichts gehört. War er denn schonmal beim Arzt?

    Gruss

    Tiffy
     
  4. uta

    uta Guest

    Danke

    Hallo tiffy und nutella!
    Dankeschön! War das erste mal, daß ich hier eine Frage reingestellt habe. Ich bin total begeistert, daß sich völlig fremde Menschen mit meinem Problem beschäftigen! Das tut der Seele so gut! Danke Euch!
    Ich hab jetzt einen Termin bei nem neuen Frauenarzt.Vielleicht kann der mir helfen!Meinen Freund muß ich noch überreden auch mal mit zu Arzt zu gehen!

    Liebe Grüße an alle!
    uta
     
  5. Bo

    Bo Guest

    Re: Danke

    Hallo Uta,

    schon einmal daran gedacht, dass es gar nicht an dir liegt, sondern vielleicht auch an ihm!? Sollte mir so etwas passieren, würde ich (bin männlich) erst einmal denken, dass es an mir liegt und nicht an der Partnerin. Sprich - ich würde zum Arzt gehen!

    Grüssle
    Bo