1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nebenwirkung MTX , Reizhusten

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von hajomi, 29. April 2006.

  1. hajomi

    hajomi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hier wird oft über die Nebenwirkungen von MTX geschrieben. Ich nehme jetzt schon über ein Jahr MTX inzwischen 25 mg/ Woche als Tabletten. Ich hatte vor 4 Monaten eine starke Erkältung. Danach habe ich eine trockenen Reizhusten bekommen, der bis heute nicht verschwunden ist. Ich habe vor 4 Wochen MTX zwei Wochen lang ausgesetzt, und war der Meinung, der Husten ist verschwunden. Seit 2 Wochen nehme ich wieder MTX, der Husten tritt wieder sporadisch auf. Habe das Gefühl, die Lunge hätte sich verengt. Er Husten tritt hauptsächlich bei körperlicher Belastung auf. Der Hausarzt ist sich nicht sicher, woher das kommt, jedenfalls ist die Lunge frei. Den Termin beim Rheumadoc habe ich erst in 8 Wochen.
    Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht ?

    Ansonsten komme ich mit dem MTX gut klar,

    gruß
    Hajo
     
  2. nicole53347

    nicole53347 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfter
    Hallo Hajo,

    ich kenne das mit dem Reizhusten. Bei mir kommt es vom Magen. Wenn der Magen angegriffen ist, z.B. durch Medikamente, habe ich auch die Probleme mit dem Reizhusten. Mit Magensäureblockern geht es bei mir weg.

    Ich kann Dir aber nicht sagen, ob MTX den Magen angreift und es bei Dir davon kommt.

    Hoffe, meine Antwort hat Dir trotzdem geholfen.

    Gruß
    Nicole
     
  3. devlin

    devlin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    bei mtx und husten würd ich extrem vorsichtig sein, unter umständen kann dies sogar lebensgefährlich werden.
     
  4. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo hajomi,
    ich würde mich mit dem Rheumadoc in Verbindung setzen und Ihm das Problem schildern. Denn 8 Wochen sind schon etwas lang.

    Oder Du machst gleich mal einen Termin beim Lungenfacharzt aus. Denn wenn Du das Gefühl hast die Lunge hat sich verängt (wahrscheinlich meinst Du, Du bekommst zu wenig Luft), dann sollte sich das mal ein Spezialist ansehen.

    Liebe Grüße und ein schönes verlängertes Wochenende
    gisela
     
  5. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    endlich !

    hallihallo,

    endlich mal jemand, der auch reizthusten hat wie ich, es sit echt fürchterlich , kann nachts überhaupt nicht schlafen. aber der husten ist so trocken und rauh hört sich unmöglich hohl an. der kommt von hals, habe immer gedacht , die ursache wäre die trockenheit. ich habe cp mit sjögren syndrom und nehme avara 20 und spritze mtx 1,5 jeden sonnabend. ich werde heute zum hals-nasen-ohrenarzt heute abend gehen , mal sehen , was er mir dazu sagt.
    ich wünsche dir alles gute, und dass dein husten besser wird.

    liebe gruesse
    nadia
     
  6. shadow

    shadow Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hildesheim
    Kenn ich!

    Hallo Hajo,
    mein Doc hat mir gesagt, dass durch das MTX die Schleimhäute mehr angegriffen sind und manchmal muss man dann abhusten.
    Wenn der Husten aber stärker ist, Bronchitisähnlich oder mehr, dann musst du zum Arzt, weil die Gefahr einer "MTX-Lungenentzündung " besteht. So hat mir mein Doc das erklärt!
    Alles Gute und liebe Grüße