1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nebenwirkung div. Magenschutzmittel(Esomeptrazol,rabeprazol etc.)

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von ibe, 27. August 2004.

  1. ibe

    ibe Guest

    Info für Psokranke wegen dem Wirkstoff "Esomeprazol"

    Hallo ihr Lieben,

    Ich schreibe es hier, wiel hier PSA- Kranke gibt, die wahrscheinlich auch Probs mit der Haut und Magenprobs mit Medikamente versuchen zu beheben.

    Also meine Erfahrung, die ich heute gemacht habe:

    wie ich schon mal geschrieben habe,konnte ich meine Hände und Füße nicht mehr gebrauchen, Verhornung unter den Füßen und in den Handinnenflächen, wurde akut in die Haut- und Allergieklinik Norderney eingewiesen. Niemand konnte mir sagen, wie es zu dieser Erythrodermie kommen konnte, hatte zu dem Zeitpunkt einen Psobefall von 80%. Ich habe ja schon seit einem halben Jahr Magenprobleme, Rückfluß der Magensäure. Nun bekam ich deshalb Nexium mit dem obengenannten Wirkstoff, habe gestern 2 x 20mg genommen. Heute morgen begannen die Hände und Füße wieder an zu brennen. So fing es vor Monaten auch an, bevor die Verhornung ausbrach. Ich bin zum Arzt, der Nexium sofort absetzte. Jetzt bin ich jedenfalls gewarnt. Deshalb möchte ich euch eben deshalb gern informieren. Nun muss ich erst mal abwarten, wie sich meine Hände und Füße verhalten, ob es jetzt doch wieder zum Ausbruch kommt oder nicht, solange muss ich auf Maaloxan zurück greifen. Wenn wieder alles in Ordnung ist, will der Arzt mir etwas anderes verschreiben, wo dieser Wirstoff nicht enthalten sein soll, hoffe, das das Zeug auch hilft.

    Dieses zu eurer Info, muss ja nicht bei jedem passieren, denn es kommt nur in ganz selten vor, aber Psokranke sind gefährdet laut Info vom Arzt.

    Liebe Grüße von ibe
     
  2. ibe

    ibe Guest

    Liebe Gucki,

    kannst du mir mal Namen der Medis nennen, denn der Arzt will bei mir dann andere Magenmittel aufschreiben, sobald meine Hautreaktion sich gelegt hat. Ich dreh bei diesen Magenprobs nämlich bald ab, kann kaum noch schlafen. Selbst am Tage nervt es mich. Wäre lieb von dir.

    Liebe Grüße von ibe
     
  3. ibe

    ibe Guest

    Danke dir, gelesen.

    Gruß ibe
     
  4. pettersilia

    pettersilia Teufele

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayrisches Schwabenländle
    hallöle,

    darf ich als nicht pso-betroffene ( habe cp) auch meinen senf abgeben?

    schon seit einigen jahren nehm ich pariet mit dem wirkstoff rabeprazol für meinen magen- problemlos.
    vor ein paar wochen schrieb mir mein hausdoc was anderes auf.
    na gut, dacht ich mir, probierst halt das, bin ja schließlich flexibel *ggg*.
    das medi nannte sich rifun mit dem wirkstoff pantoprazol.
    mein apotheker rümpfte zwar die nase, " keine versuche", aber ich dachte, probierst es halt mal.
    der beipackzettel war nicht besorgniserregend.
    vor drei wochen hatte ich starke schmerzen und ausschlag hinterm ohr.
    ich dachte, irgendwie ne allergie auf meine brille.
    nehm ich halt kontaktis.
    aber... das wurde immer schlimmer.
    konnte nachts nicht liegen und natürlich auch nicht schlafen.
    blut, eiter und wasser lief aus meinem ohr und der ausschlag verteilte sich auf meinem ganzen kopf, kopfhaut eingeschlossen.
    entzündete sich massiv.
    bin dann irgendwann zum doc, zum kollegen von meinem hausarzt.
    bekam nen creme, die das austrocknen sollte.
    "bakterielle infektion" , nebenwirkung auf das magenmittel.
    ein paar tage später noch ein antibiotikum dazu.
    das ohr wurde zwar langsam etwas besser, aber der auschlag und die entzündungen wanderten weiter und verbreiteten sich.
    war dann beim hautarzt und die diagnostizierte dann gürtelrose.
    und jetzt werd ich darauf behandelt und hoffe, dass sich das bald legt.
    hab jetzt wieder meinen alten magenschutz.

    wünsch euch was - mary


     
  5. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    wenn ihr nichts dagegen habt...

    würde ich dem doegi gerne schreiben, das er dieses thema in den erfahrungsaustausch schieben soll.

    dort ist sowas fachliches glaube ich noch viel besser aufgehoben..oder?

    eine gute nacht und allen gute besserung wünscht

    liebi:)
     
  6. ibe

    ibe Guest

    Das ist aber übel!!!

    Hallo Pettersilia,

    selbstverständlich kannst hierzu deinen Senf hinzu geben :D . Das finde ich gut.
    Es ist doch sehr interessant, was durch Wirkstoffe mit der Haut usw. passieren kann. Dieses ist doch für jedermann von Interesse.

    Mensch, das hörte sich ja richtig böse an. Gehts denn jetzt besser?

    Herzlichen Dank für die Info und gute Besserung wünscht dir ibe.


    Hallo Liebelein,

    natürlich kann dieses Thema in den Erfahrungsausttausch, hätte ich eigentlich dran denken müssen, ich Dussel :D .

    Vielen Dank für deine Bemühungen. Du bist immer so fleissig, finde ich klasse. Das beobachte ich schon ne Weile.

    Alles Liebe ibe
     
  7. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    *ganzrotwerd*

    liebe ibe,

    doegi hat schon eine pn.mit deiner zustimmung werde ich auch die überschrift wegen der zuordnung etwas ändern in "nebenwirkung v.magenschutz(esomeprazol,rabeprazol etc.).-wenn man das sucht, kommt bei vielen suchbegriffen eben dieses thema raus.....ist das okay,für dich?):)

    du bist kein dussel, hast du es doch wenigstens an andere weiter gegeben.;) (und ich sortiere ab und an mal ein wenig:D ;) ).

    es kann nur einige tage dauern,da doegi ja auch nicht "immer nur" für uns zeit hat.:)

    euch allen einen tollen mittwoch.
    liebi
     
  8. ibe

    ibe Guest

    ist doch klar!!!

    Hallo Liebelein,

    klar, gebe ich meine Zustimmung. Du wirst es schon machen.

    Danke ibe
     
  9. pettersilia

    pettersilia Teufele

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayrisches Schwabenländle
    hallo ibe,


    ja, es geht mir inzwischen besser, das ohr heilt ab und der auschlag ist dank guter cremes auch auszuhalten. auch die schmerzen haben bis auf meinen bauch fast verflüchtigt.

    nie wieder medikamentenversuche!!! hätt mein doc eigentlich schon wissen müssen, dass man mit uns keine tests machen sollte. - aber der hat sich in urlaub abgeseilt.


    huhu gabi,

    aber ja, schieb!!!
    ist ja schon interessant.

    grüßle - mary