Nebendiskussion Fleischkonsum/Vegan/Bio/ Corona Virus

Dieses Thema im Forum "Ernährung" wurde erstellt von kukana, 20. Juni 2020.

  1. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    958
    Ort:
    Berlin
    Hallo B.one,
    den Presseclub habe ich heute auch gesehen und habe gedacht, dass wenn ich zusätzlich zur MDR-Doku auch noch diese Sendung verlinke die Wut derer, die nichts davon wissen möchten, nur größer wird. Aber ja, es war eine sehr interessante Diskussion heute im Presseclub.
     
    B.one gefällt das.
  2. B.one

    B.one Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    204
    Hallo alina,
    ich dachte ein gutes Beispiel für eine zivilisierte Diskussion und Betrachtung verschiedenster Aspekte kann doch keiner blöd finden.
     
    Resi Ratlos und stray cat gefällt das.
  3. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    958
    Ort:
    Berlin
    Ja B.one,

    sicher du hast Recht, eigentlich kann das keiner blöd finden. Hoffen wir, dass dem so ist.
     
    stray cat gefällt das.
  4. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    1.892
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Es gibt inzwischen Alternativen ohne Palmöl..schau mal nach bei Mövenpickser oder Haselnusscreme von "Lin.t und Hüpfli"

    :top:

    von dem Bauernhof nehme ich mir gelegentlich ein Stück Fleisch mit nach Hause, wohlwissend, dass auch hier das Schwein nicht totgestreichelt wird.
    20200625_134958.jpg 20200625_140016.jpg
     
    Heike68 gefällt das.
  5. Maine Coonchen

    Maine Coonchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2016
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    383
    Ort:
    Bayern
    Danke Snoopiefrau für den Tipp, da soll mein Mann mal die Augen offen halten, ich seh ja ganz wenig und wenn es Alternativen gibt um so besser. Ist schon der Wahnsinn wo überall Palmöl enthalten ist. Wir versuchen zum größten Teil darauf zu verzichten, aber ab und zu steht so versteckt, klein oder gar nicht auf der Verpackung, da dann es in einer anderen Zutat versteckt wird.
     
  6. kanalratte

    kanalratte Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2019
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Brandenburg
    von mil*a gibts neuerdings eine schokocreme ... die soll auch ohne palmöl sein... ich liebe ja die schoki der marke ... da werd ich mir die creme auch mal besorgen...
     
  7. Kittie

    Kittie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2018
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    134
    Die La Vida Vegan Cremes von Brin*ers sind Vegan, Bio, Fairtrade und ohne Palmöl :1luvu:

    EDIT: Achja und natürlich super lecker :D
     
    #107 6. Juli 2020 um 12:14 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2020 um 13:56 Uhr
    Sinela und stray cat gefällt das.
  8. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    492
    Die Brotaufstriche iBi von L*be g*sund auch. Esse ich schon seit Jahren und sie haben viel Abwechslung, sodass es einem nicht zuwider wird :1syellow1:
     
    Sinela gefällt das.
  9. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    10.596
    Zustimmungen:
    3.128
    Ort:
    in den bergen
    stray cat,
    hinter Lebegesund verbirgt sich eine Sekte, die Universelles Leben heißt...... das sollte man wissen.

    Es gibt auch fair und in bio Qualität gehandeltes Palmöl.
    Die Firmen Forsten den Wald wieder auf und unterstützen kleine Bauern vor Ort.
    Irgendwie ist es doch nicht fair, das Verbraucher die zb. Darauf achten wie Palmöl angebaut wird bei vielen Dingen den 4fachen Preis zahlen, im Vergleich zu den anderen Produkten (ich beziehe mich mal auf Schokocremes).
     
    #109 6. Juli 2020 um 13:25 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2020 um 13:31 Uhr
  10. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    492
    Liebe Katjes,

    hab vielen Dank! Das wußte ich nicht.

    Habe gerade mal in W*k* nachgelesen und beim Querlesen zumindest nichts gefunden, was ich schlimm finde. Ihre Basis scheint der christliche Glaube zu sein. Werde aber nachher, wenn ich mehr Zeit habe, zur Vorsicht nochmal gründlich lesen.

    Ich bin überhaupt nicht der Typ für irgendwelche Sekten (als Jugendliche haben sie sich die Zähne an mir ausgebissen) oder sonstige spirituellen Vereine.
    Der einzige Teil, bei welchem sie mir begegnen, ist das vegane Essen. Man bekommt bei der Lieferung nicht mal ansatzweise irgendeine sonstige "Einladung" bei ihnen mitzumachen oder irgendwelche "schlechtes Gewissen Versuche".

    Es ist relativ teuer, das stimmt, wenn man aber nur gelegentlich 1 Glas Aufstrich verwendet ist es weiterhin ungleich billiger als z.B. dauerhaft guter Käse. Ferner habe ich aus dem Bioladen im Lauf meiner erst vegetarischen und dann veganen Jahre alles durchprobiert und es schmeckt mir einfach nicht.... Pudding und solche Dinge kaufe ich ohnehin nicht. Die mache ich mir vegan oder als Ausnahme vegetarisch (bin kein bißchen in keiner Hinsicht Extremistin) selbst, wenn es mal sein will.
    Am Leckersten ist sowieso Brot mit frischen Kräutern und Radieschen aus dem eigenen Garten :)

    Du siehst, ich bin nicht in Gefahr und will KEINESFALLS irgendjemanden zum Kauf überreden. Und ich danke Dir sehr für den Hinweis, liebe Katjes :flowerkitty:
     
  11. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    958
    Ort:
    Berlin
    Es gibt immer mehr Unternehmen, die auf Palmöl verzichten.
     
  12. Manoul

    Manoul Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2019
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    östliches Ruhrgebiet
    Wenn es Bio-Palmöl sein soll, muss man da immer skeptisch sein. Für die zumeist sehr riesigen Ölpalmenplantagen wird so ziemlich immer Regenwald bzw. Urwald gerodet. Auf Sumatra und Java musste dafür über 90 % des Regenwaldes dran glauben und auf Borneo sieht es auch nicht mehr viel besser aus. Dieser artenreiche Lebensraum ist für immer verloren.
    Wenn das ganze dann mit Bio bezeichnet wird, ist dann maximal darauf zurückzuführen, dass kleine Teile einer Palmölplantage nicht restlos mit Pestiziden verseucht werden.

    Wenn jetzt einzelne Konzerne tatsächlich noch so dreist sind zu behaupten, dass sie Aufforstung betreiben, handelt es sich dabei in der Regel um weitere Ölpalmenplantagen, denn Regenwald lässt sich nicht mehr wieder aufforsten, da der Mensch die symbiotischen Zusammenhänge von Urwäldern bis heute noch nicht verstaden bzw. ausreichend erforscht hat.
    Die kleinen Bauern, die dann angeblich noch unterstützt werden, sind genau die, die vorher für die Ölpalmenplantagen von ihrem Land und Lebensraum vertrieben worden sind und jetzt gönnerhaft in der gesundheotsgefährdenden Kechtschaft genau der Konzerne arbeiten müssen, die ihnen zuvor ihre Lebensgrundlage entzogen haben.

    Es gibt übrigens auch so gut wie kein Tropenholz aus Plantagen, egal welches Siegel für angebliche Nachhaltigkeit bürgen soll. Die beliebten Tropenhölzer werden gern verwendet, weil sie so hart sind. Harte Hölzer wachsen sehr langsam daher ist der Plantagenanbau zumeist unrentabel, wobei die meisten Tropenhölzer ohnehin auf Plantagen nicht gedeihen würden sondern den symbiotischen Regenwald brauchen.

    Plantagenholz bedeutet, dass da wo vorher Regenwald war, jetzt eine Plantage steht, welche zumeist eine Palmölmonokultur ist, die eine ökologische Katastrophe für Artenvielfalt und Klimawandel etc. bedeutet.

    Ich wollt es nur mal erwähnen.

    Liebe Grüße von Manoul
     
    #112 6. Juli 2020 um 17:55 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2020 um 18:24 Uhr
  13. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    10.596
    Zustimmungen:
    3.128
    Ort:
    in den bergen
    Manoul,
    Ich meine Serendipalm aus Ghana die arbeiten mit der Gepa, Rapunzel und Allnatura zusammen.
     
    Lavendel14 gefällt das.
  14. Manoul

    Manoul Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2019
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    östliches Ruhrgebiet
    Oi @ Katjes, dann fühl dich bitte von meinem Beitrag nicht angesprochen.
    Ich hätte wohl den Forenverlauf eventuell weiter nach hinten durchlesen sollen.
    Sorry, dafür. Tatsächlich kenne ich mit Serendipalm aus Gahna überhaupt nicht aus.

    Gruß Manoul
     
  15. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    10.596
    Zustimmungen:
    3.128
    Ort:
    in den bergen
    Nee, alles gut.....
    im Kontext hast du ja recht!
     
  16. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    4.298
    Zustimmungen:
    2.893
    Ort:
    Rheinland
    Passt nicht ganz zum Thema, aber betrifft nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln im Allgemeinen:
    [​IMG]
     
    allina, Lagune, Sinela und 4 anderen gefällt das.
  17. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    809
    Ort:
    Münsterland
    Eier +112 Tage als MHD? Ich wage zu bezweifeln, dass die dann noch schmecken
     
  18. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    5.054
    Zustimmungen:
    3.297
    Auch das halbe Jahr beim Joghurt ist mir suspekt.
     
  19. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    6.465
    Zustimmungen:
    4.293
    Mir nicht - das ist überhaupt kein Problem, wenn der Joghurt gekühlt steht und nicht angebrochen ist. Quark genauso.....
     
  20. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.348
    Zustimmungen:
    1.281
    .......aber Eier, wenn sie nicht in Wasserglas (oder wie das Zeugs heißt) eingelegt sind, halten auch im Kühlschrank niemals so lange.

    Bei Quark und Joghurt leidet bei der langen Lagerung der Geschmack.
     
    Lavendel14 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden