1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nasenbluten

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von flychen, 27. Januar 2008.

  1. flychen

    flychen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Ich hatte letzte Nacht heftiges Nasenbluten und es tropft auch jetzt immer mal wieder. Gestern Abend habe ich 2 Ampullen MTX gespritzt und dazu 1 Tablette Salazopyrin genommen, die mir seit einer Woche verordnet wurden weil meine RA nicht genügend unter Kontrolle ist. Zusätzlich spritze ich 1 x pro Woche Embrel.
    Kann das Nasenbluten von dieser Medi-Kombination kommen? Kennt das hier jemand?
     
  2. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Wie hoch ist denn deine wöchentliche MTX-Dosis? Du solltest umgehend
    deinen Arzt informieren.
     
  3. flychen

    flychen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    10 mg pro Woche. Gestern war das erste Mal dass ich MTX zusammen mit Salazopyrin nehmen musste. Die Blutung wurde ziemlich sicher durch einen erkältungsbedingten Husten ausgelöst - war aber einfach kaum zu stillen. Bemerke schon seit Jahren, dass selbst kleine Verletzungen länger bluten als vor meiner Krankheit.
     
  4. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Du solltest das aber in jedem Fall noch mit deinem Arzt abklären.

    Übirgens, sehe gerade, dass dies dein 1. Beitrag ist. Herzlich willkommen.

    LG
     
  5. flychen

    flychen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    ich ruf' ihn morgen an. Danke fürs Willkommen heissen. Lese schon lange hier mit.
     
  6. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    hallo flychen,
    auch ich heiße dich herzlich willkommen hier :)
    ich schließe mich wittys tipp an umgehend zu klären,ob und in wieweit das mtx evtl auch einfluß auf das nasenbluten hatte.dann bist du auf der sicheren seite,ehe die nächste dosis fällig wird ;)
    wundheilungsstörungen kennen wohl viele hier,ich auch.
    die können als folge der immunsuppression schon vorkommen.
    einen neigung zur stärkeren blutung kann aber natürlich auch andere ursachen haben.

    gute besserung und liebe grüße,
    diana :))
     
  7. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo flychen,

    erstmal
    [​IMG]


    und ich möchte mich den anderen anschließen und möchte dich
    bitten auf jeden fall deinem arzt dies zu sagen.
    klar kann das MTX schon solch ein problem mal machen, aber
    wie lange nimmst du MTX schon??

    hast du die wechselwirkungen bei Salazopyrin mal kontrolliert??

    aber ganz egal was da steht, es können sich noch andere erkrankungen
    dahinter verbergen, gerade menschen mit einer autoimmun erkrankung
    müssen vorsichtig sein!!

    ich wünsche dir alles gute und hoffe du fühlst dich
    wohl bei uns
    lieben gruß
    elke
     
  8. flychen

    flychen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    konnte eben zu meiner Rheumatologin. Sie hat meine Thrombozyten kontrolliert und die liegen mit 328'000 wunderbar im Normalen. Blutdruck mit 120/80 ebenfalls sehr ok.Jetzt soll ich bei dieser trockenen Luft meine Nasenschleimhäute gut feucht halten. Ich hoff', das war ein einmaliges Erlebnis. Hat mir fürchterliche Angst eingejagt.
    Danke dass ihr dagewesen seid für mich

    [​IMG]
     
  9. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo flychen,

    gut zu lesen!
    noch als nachtrag, wenn du etwas gutes für deine schleimhaut,
    insbesondere der nasenschleimhaut tun möchtest, dann trink,
    wenn du magst, frischen ananassaft oder fruchtstücke essen,
    direkt zur mtx-spritze. wichtig ist auch die regelmässige und
    ausreichend hohe folsäure-einnahme.

    alles gute, marie
     
  10. flychen

    flychen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    oh das wusste ich nicht, dass da Ananassaft hilft. Danke für den Tipp, werde das gerne versuchen. Folsäure soll ich jetzt auch eine 2. Tablette pro Woche nehmen.