1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Narkose bei Löfgren-Syndrom gefährlich?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Engel39, 25. Mai 2007.

  1. Engel39

    Engel39 Ein Nordlicht im Süden

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Hallo zusammen,

    nach langer Zeit melde ich mich hier auch mal wieder zu Wort. Derzeit nehme ich Prednisolon ein und zwar einen Tag 5 mg, den anderen 2,5 mg erstmal für 6 Wochen, danach soll ich 2,5 mg einnehmen.

    Nun steht mir nächste Woche eine OP bevor, dann soll ein Nabelbruch behoben u. gleichzeitig eine Bauchspiegelung gemacht werden.

    Wie sieht es da mit den Risiken der Narkose beim Löfgren-Syndrom aus? Hat da jemand von Euch Erfahrungen gemacht?

    Meine RÄ meinte, es wäre gut, wenn die bei den Voruntersuchungen wie Blutabnahme usw. noch ein Röntgenbild machen würden, damit man sieht, in was für einem Zustand die Lunge ist.

    Gegoogelt habe ich schon, aber nichts weiter gefunden.

    Hoffe, hier kann mir jemand weiterhelfen u. ein wenig die Angst nehmen.

    Viele Grüße,
    Britta
     
    #1 25. Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2007