Nähen: Nadel und Faden halten die Seele zusammen.

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Sarina91, 25. Juni 2018.

Schlagworte:
  1. lieselotte08

    lieselotte08 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2019
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    400
    Ich hab die N1235/61, für 119,00 €
     
  2. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.978
    Zustimmungen:
    5.343
    Ort:
    Niedersachsen
    Ab und zu haben die Discounter Nähmaschinen im Angebot, manchmal sogar von Singer. Ich kann mir vorstellen, dass die für den Hausgebrauch gut geeignet sind.
    Ich habe noch eine Privileg, also uralt. Die müsste gereinigt und neu eingestellt werden, da sagte mir vor Jahren ein Verkäufer von Singer, das würde sich bei der billigen Maschine nicht lohnen. Für das Geld könnte man direkt eine neue kaufen.
    Ich schiebe das vor mir her, dabei hätte ich doch gern bei Bedarf eine funktionierende Maschine.
    Hat vielleicht jemand von euch so ein Discountergerät und kann berichten?
     
  3. Julianes

    Julianes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Dezember 2014
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    132
    Huhu,
    es gibt einen Uralt-Spruch: von Singer lass die Finger.

    Geboren aus unzähligen Erfahrungen (ja, ich höre jetzt schon den Aufschrei).

    Eine Discounter- Maschine macht Sinn wenn du noch nie genäht hast und nicht weißt ob du überhaupt dabei bleiben willst.
    Aber: solltest du dann Spass daran finden kommst du schnell an die Grenzen der Maschine: sei es beim Nahtbild, Einfädeln, Knotenbilden usw.usw.
    Da verliert man sehr schnell die Lust an diesem schönen Hobby.

    Und:" zu billig ist zu teuer!" oder "Zu billig kann ich mir nicht leisten!" -- weil man zwangsläufig 2 Mal kauft,
    nämlich dann was vernünftiges.
    Und wenn man das dann zusammen rechnet..........

    Dann lieber eine gebrauchte holen oder warten.
    Möchtest du mehr Meinungen dazu schau mal in "Hobbyschneiderin 24" oder "Anne Liebler".
    Da kannst du deine Fragen sehr gut beantwortet bekommen.

    lg jule.
     
    Mimmi und Hibiskus14 gefällt das.
  4. Adolina

    Adolina Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Erlenbach/ Main
    Hallo,:)

    jule, den Spruch mit Singer kenne ich auch. Meine Tochter ist mit ihrer Singer nicht zufrieden. Sie meinte sogar, dass meine alte Quelle besser wäre.

    Morgen kommt meine neue Maschine, eine Carina grün-weiß.

    Bevor ich krank geworden bin, und die Kinder noch klein waren habe ich sehr viel genäht.
    Jetzt wo die Enkelchen da sind, habe ich wieder große Lust dazu.

    Ich war lange als Näherin in der Kleiderfabrik. Den Rest habe ich mir selber beigebracht.

    LG Adolina :1syellow1:
     
  5. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.978
    Zustimmungen:
    5.343
    Ort:
    Niedersachsen
    Als meine Tochter noch klein war, habe ich auch viel genäht. Mit der Zeit ist das irgendwie eingeschlafen, ich hatte auch nicht so viel Platz und musste die Maschine dauernd wegräumen... Wenn ich sehe, was es mittlerweile für tolle Ideen und Schnitte gibt, juckts mir in den Fingern. Eben blöd, dass die alte Maschine nicht mehr so will wie ich.
    Den Singer-Spruch kannte ich noch nicht. Dann werd ich davon wohl lieber die Finger lassen. Danke für die Info.
     
  6. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    1.390
    Zustimmungen:
    595
    Ort:
    Sachsen
    Ich habe Pfaff Hobby 1132, ich weiß gar nicht, ob es die noch gibt. Ein eher einfacheres Grundmodell. Den Spruch von Singer könnte ich auch fast für Pfaff anwenden, das ist die 3. Maschine seit nach der Wende, und schön näht sie nur auf dickem Stoff. Meine DDR-Maschine nähte viele Jahre für uns 4 fast alles, wie ein Bienchen. Da hatte ich mir von Pfaff mehr Qualität erhofft....versäubern tu ich nun mit Overlock, eine! Schwachstelle beseitigt.
     
  7. Adolina

    Adolina Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Erlenbach/ Main
    Hallo,:)

    meine neue Nähmaschine ist da.
    Ich habe schon eine Jeans für meine Enkelin genäht. Hat alles super geklappt. Der dicke Jeansstoff war auch kein Problem.
    Die Maschine näht besser als meine alte, und ist auch viel leiser. Ich bin sehr zufrieden.
    Da werde ich bestimmt noch einiges für meine Enkel nähen.

    LG Adolina :1syellow1:
     
    Hibiskus14, JaMa und Maggy63 gefällt das.
  8. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    1.390
    Zustimmungen:
    595
    Ort:
    Sachsen
    Adolina,
    dann viel Spaß beim Nähen! Für kleine Kinder macht das richtig Spaß, ich hab keine zu benähenden Enkel....
    Ich hab gerade 2 Kissenbezüge aus ganz altem Leinen genäht. Ist das Zeug auch mal weg. Dazu 2 Kissen gestopft .
     
  9. schatzijuni

    schatzijuni Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    12. Mai 2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Thedinghausen
    Ich habe eine brother inno-vis 500. Ich Nähe sehr gern, aber auch nur, wenn es mir einigermaßen geht. Es ist ein tolles Hobby und ich liebe es
     
  10. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    1.390
    Zustimmungen:
    595
    Ort:
    Sachsen
    Ich nähe demnächst paar Sommersachen, also Oberteile und Hosen. Hab Viskosestoff gekauft und Leinen mit Viskose für die Hosen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden