1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nägel verändern sich

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Mummi, 2. Januar 2013.

  1. Mummi

    Mummi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    ich hab mal wieder eine Frage, bei der ich bis jetzt mit Recherchen im WWW nicht weit gekommen bin.
    Nun habe ich die Hoffnung, dass vielleicht ein paar User hier was damit anfangen können.
    Meine Nägel verändern sich. Erst war es nur der re. Daumennagel, im Halbmond, an der Nagelwurzel, entstand ein Halbmond der rötlich war.
    Dann kamm irgendwann eine tiefe Querrille dazu. Dachte hätte mir vielleicht weh getan. Hält sich aber seit ein paar Monaten
    schon. Jetzt sind es schon zwei tiefe Querrillen. Der li. Daumen hat das nun auch: rötlicher Halbmond im Halbmond, tiefe Querrille
    und nun hab ich, aber hier nur Querrillen, das ganze auch am li. Zeige- und Mittelfinger und am re. Zeige- und Mittelfinger.
    Das finde ich nun langsam seltsam.

    Kann jemand von euch damit was anfangen? Würd schon gerne wissen was es ist und will deswegen nicht zum Arzt, aber es sieht
    halt schon sehr hässlich aus.

    Wünsche einen schönen Abend
    und allen natürlich noch ein gutes neues Jahr

    Mummi
     
  2. mimi67

    mimi67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    hast du pso oder psa? dafür sind nagelveränderungen ja mehr oder weniger normal. hattest du auch schonmal nagelablösungen?
     
  3. Anja1

    Anja1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mummi,

    ich habe im Netz etwas gefunden. Nach ganz unten scrollen, da steht etwas.


    http://www.nagelrillen.de/diagnostik.html

    Allerdings habe ich nichts über die rote verfärbung gelesen.

    Vielleicht zeigst du das mal deinem Arzt?

    LG
     
  4. Esuse

    Esuse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordthüringen
    Die Rillen habe ich auch und RA.
     
  5. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Mummi,
    da man hier nur spekulieren kann, was du hast, würde ich vorschlagen, das beim Hautarzt abklären zu lassen. Der hat dann auch die Befugnis, differenzierte Untersuchungen zu veranlassen, die der Hausarzt nicht machen kann.
     
  6. Mummi

    Mummi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    und danke für eure Antworten. Zur Zeit habe ich keine Zeit um zum Arzt zugehen, d. h. nicht noch zu einem anderen :(, bin
    mit Terminen wieder mal eingedeckt.
    Da ich das Ganze ja nun, zumindest bei den Daumen, schon ein bischen habe, warte ich mal noch ab.
    @ mimi: Ich hatte schon mal Ablösungen, aber an den Zehennäglen, da meinte der Hautarzt damals es sei keine Psoriasis,
    aber wohl schon krankheitsbedingt.
    @ Anja: Vielen Dank, der Link war sehr interessant. Das mit der Leber könnte ja schon vielleicht ein Zusammenhang sein,
    bei denen vielen Medis die man so nimmt.
    @Nachtigall: Du hst schon Recht. Wenns noch mehr wird muss ich dann wohl zum Hautarzt, aber wie gesagt, zur Zeit
    bin ich mit Terminen schon zu :(.
    Ich hoffe der Beitrag kommt noch ins Netz, unser Internet spinnt nämlich und wir haben nur ab und an mal das Glück
    reinzukommen.

    Danke nochmal und ciao, ciao

    Mummi
     
  7. micheli

    micheli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo zusammen

    [TABLE="width: 500"]
    [TR]
    [TD]Rillen habe ich auch und die Nägel brechen. Kommt von den Medis: Actemra etc[/TD]
    [TD][/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Alles Gute[/TD]
    [TD][/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD][/TD]
    [TD][/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]
     
  8. mimi67

    mimi67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    hallo mummi,
    ich hatte nagelablösungen bisher AUSSCHLIEßLICH an den zehennägeln :cool: der nagel fiel dann jeweils einfach so ab, ohne vorherige einwirkung von außen (verletzung, stoß etc.), wobei der neue nagel zum glück immer schon darunter war. ich hatte auch an beiden kleinen zehen sehr bröselige nägel und möchte wetten, dass eine biopsie ein entsprechendes ergebnis gebracht hätte.
    durch die medis sind bei mir auch die fingernägel zeitweilig etwas brüchig geworden und rissen ziemlich schnell ein, das hat sich jetzt aber wieder gelegt (weil ich ja auch noch humira nehme?).
    ich weiß nicht, wie dein hautarzt zu der aussage kam, was soll es denn sonst gewesen sein? ich war auch zuerst bei einer anderen hautärztin, die ich mehrere male eindringlich fragte, ob die stellen am kopf nicht pso sein könnten und ihr auch berichtete, dass mein vater das auch hatte und ich jetzt irgendeine art rheuma entwickelt hätte, und sie meinte kategorisch "nein" und verschrieb mir irgendwelche von ihr speziell entwickelten tinkturen, die mir die apotheke im haus für viel geld abgab...weil es alles nichts half, bin ich dann zu einer anderen hautärztin und die hat nur kurz einen blick auf die schorfigen stellen getan und meinte gleich "also da brauch ich keine biopsie um zu sehen, dass sie pso haben", aber für meinen rheuma-doc machte sie es dann und das ergebnis war eindeutig. soviel zum thema kompetente ärzte :D wobei die 2. ärztin ist es ja :D:D
    mein tipp: solltest du mal gelegenheit haben, eine biopsie zu machen, tu es!
     
  9. ChristinaD

    ChristinaD Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Habe unter MTX-Therapie auch solche Querfurchen.

    Genauer Name ist Beau-Reil´sche Nagelfurchen, vielleicht hilft dir das etwas weiter.

    Liebe Grüße
     
  10. Mummi

    Mummi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christina,

    danke für die Bezeichnung. Werde mich im Netz mal schlau machen.
    Heute ist mirs allerdings schon zu spät und mir geht es schon seit ein paar TAgen sehr
    bescheiden.

    Nochmals lieben Dank an alle die geantwortet haben.

    Liebe Grüße

    Mummi
     
  11. micheli

    micheli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Christina, herzlichen Dank für die Info. Habe im Internet nachgeschaut, aber was macht man dagegen? Darüber steht leider nichts.
    Es Grüessli aus der Schweiz
     
  12. Mummi

    Mummi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christina,

    hab heute nachgesehen, aber ich hab hinter der ersten Furche schon die zweite und ich habe es nicht
    nur den bd. Daumennägeln, sondern auch an bd. Zeige- und Mittelfingernägeln.
    Kann es dass dann trotzdem sein?

    Hat noch jemand ne Idee?

    Ich grüße euch

    Mummi
     
  13. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    99
    Ich habe auch Querfurchen entwickelt, die letzten Jahre an den Fußnägeln, aber ich nehme kein MTX und habs auch noch nie genommen.
     
  14. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    99
    Actemraa habe ich auch noch nie genommen und trotzdem die Rillen.
     
  15. lauenburg4

    lauenburg4 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    pso psa

    hi Weiss nicht ob es noch aktuell ist. ich habe die selben probleme . ich habe pso psa steh gerne zuverfugung. LG
     
  16. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    @lauenburg4:
    Sowas ist immer aktuell, denn das bringt man so schnell nicht wieder los. ;)
     
  17. lauenburg4

    lauenburg4 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    deformierung

    Mich wuerde intersieren wie schnell deformierung bei den zehen dauert meine sind dick und leicht verandert . meine zeige finger drehen sich an Der fingerkoppel leicht nach rechts .
     
  18. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    @ lauenburg4:
    Ich hab keine PSA, aber deformierte Zehennägel, zumindest bei 4 Nägeln, die sind richtig dick geworden und wachsen eher nach oben. Es wurde schon auf PSA untersucht, aber kein Befund. Meine Hautärztin sagte, das komme von den Belastungen in Schuhen usw. (wie bei meinen kleinen Zehen). Oder wenn Zehen mal gebrochen waren (wie bei meinen 2. Zehen), dann kann sowas auch nach Jahrzehnten noch kommen.
     
  19. lauenburg4

    lauenburg4 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    deformierung

     
  20. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    @ lauenburg4:
    Nein, hab mir keine 2. Meinung eingeholt. Ich hab keine Veranlassung, ihre Kompetenz anzuzweifeln. Es wurde ja alles untersucht, auch Pilz oder sonstiges. Das ist schon ein paar Jahre her, seitdem hat sich nichts verschlimmert.