1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nächster Versuch: Cimzia

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Elke, 4. Juli 2014.

  1. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo ihr lieben,

    nach längerer Zeit melde ich mich auch mal wieder.

    Leider hat sich die gute Wirkung von Simponi nach der angeratenen Streckung auf alle 5 Wochen verflüchtigt und kam auch nach dem zurück gehen auf alle 4 Wochen nicht mehr in dem gewünschten Ausmaß zurück und verließ mich dann ganz.

    somit habe ich im November 13 die letzte Spritze Simponi genommen, und seit her war die Frage was tun, denn durch meine vielen anderen Baustellen ist es leider auch für meinen Doc nicht so einfach etwas anderes zu finden.

    Wir hatten uns dann für Cimzia entschieden und starteten alle vor Untersuchungen, dann ging ich nochmal zur Schmerztherapie ins Krankenhaus, da mir diese letztes Jahr in der HWS sehr gut geholfen hatte, doch leider erlitt ich dort nach dem wechsel meiner PEJ Anlage eine aspirations Pneumonie und einen Tag später meinen Schlaganfall Nr. 4, das ganze war am 10 April 14 und nun geht es mir doch körperlich und seelisch wieder so gut, das ich nun den nächsten Schritt gemacht habe.

    Ich habe gestern abend meine erste Cimzia gespritzt, und bis auf das ich in der Nacht seltsame Gerüche wahr nahm die lt. meinen beiden aber nicht da waren, hab ich es bis jetzt sehr gut vertragen.

    Nun hoffe ich natürlich das es so bleibt, ich es also gut vertrage und wirken darf es dann auch noch sehr gerne! *lächel*

    Doch ich bin voller Optimimus und die Hoffnung stirbt zuletzt!!

    Ich wünsche euch allen ein wunderschönes und schmerzarmes Wochenende,
    allen denen es nicht so gut geht, oder auch so von Gelenkschmerzen geplagt
    werden wie ich derzeit noch, wünsche ich gute Besserung und gebt nicht auf!!!
     
  2. Kati

    Kati Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.137
    Zustimmungen:
    138
    Hallo Elke,

    ich finde es immer bewundernswert, wie Du alles so bewältigst.
    Dafür, dass Cimzia gut wirkt - völlig Nebenwirkungsfrei - da drück ich Dir fest die Daumen.

    Nur Mut - aber das muß ich Dir nicht sagen, den gibst Du uns schon!

    Kati
     
  3. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Liebe Elke,

    ich finde es einfach auch faszinierend, wie du das alles bewältigst und immer dennoch so positiv klingst !!!!
    Du bist wirklich eine sehr starke und lebensbejahende Frau.

    Leider ging es mir mit Simponi ähnlich - hat die Wirkung zügig verloren. Stelara hat garnichts gebracht und nun bekomme ich Humira.

    Das wäre dann das 7. Basismedikament in 3,5 Jahren und ich gebe zu, dass meine Hoffnung auf eine passende Therapie ohne zu große Nebenwirkungen manchmal etwas geschrumpft ist. Aber man ist ja einfach dankbar für Monate, in denen etwas weniger Beschwerden auftreten und man schmerzärmer lebt.

    Ich wünsche dir sooooo sehr, dass du bald eine Erleichterung spürst und dass auch die anderen Baustellen Ruhe geben.

    Von Herzen alles erdenklich Gute wünscht dir
    anurju :)