1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nachtrag: Hyaluronsäure

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von elaia, 20. Februar 2009.

  1. elaia

    elaia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo zusammen,
    ich war also heute beim Doc. Die Ergebnisse des Rheumafaktors lagen nicht vor. Allerdings die des Entzündungswertes: nix auffälliges, alles normal. Ich denke von daher wird auch der Rheumafaktor normal sein. Es wurden meine Gelenke abgetastet. Knacken und Gnurbschen in den Schulter, den Knien (linkes Knie besonders schlimm und auch sehr schmerzhaft. AUA :eek:)
    Mein Doc meinte ich hätte überall zu wenig Gelenkschmiere/Knorpel und ich soll mir nun Hyaluron bestellen. Kosten für fünf Spritzen=300 Euro und Tabletten je Packung 36,80 Euro.
    Da ich allerdings meinen Job verloren habe, da der Betrieb neu verpachtet wurde, frage ich mich, wie ich mir das leisten soll. Der Doc weiß eigentlich wie es finanziell bei mir steht.
    Und es ist ja nun auch genau das aufgetreten, wovor ich echt Schiss hatte: keine richtige Diagnose und trotzdem Schmerzen, die mir teilweise den Schlaf rauben. Leider hat der Doc auch nix gesagt wegen einer Schmerztherapie. Er hatte heute scheinbar unheimlichen Zeitdruck.
    Tja und nun? Ich weiß echt nicht, wo mir der Kopf steht.:confused:
    LG
     
  2. DoGr

    DoGr Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Das ist natürlich sehr ungünstig zusammengelaufen.Aber so ist es nunmal oft im Leben.

    Aber man kann in jeder Lage des Lebens etwas positives draus machen.

    Bei mir waren die vorraussetzungen noch viel schlechter und ich habe es geschafft finanziell unabhängig zu sein.

    Du mußt deine Situation als Prüfung sehen,die du bestehen musst.


    Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen
     
  3. elaia

    elaia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hyaluronsäure

    Hallo,
    was meinst du damit, dass deine Voraussetzungen noch viel schlimmer waren?
    Sicherlich lasse ich mich nicht unterkriegen. Irgendeinen Weg gibt es immer, nur den habe ich noch nicht gefunden. Habe versuch mir einen Termin bei einer Rheumatologin zu geben...Erst im Juni hätte ich eine Chance
     
  4. Melanie_1972

    Melanie_1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe vor vielen Jahren, diese Spritzen bekommen, da wurden sie noch von der Kasse bezahlt und es hat absolut gar nichts gebracht. So weit ich weiss, wird das Zeug eh dazu noch vom Körper abgebaut. Ich halte da nicht viel von. Meine Knie wurden damals letztendlich doch operiert. Mehrmals. Und das Ende war, das sie nicht mehr dran gehen. Denn es würde nach ein paar Wochen wieder der gleiche Grieß zwischen den Gelenken sitzen, den sie gerade weg gemacht haben.
     
  5. elaia

    elaia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    du hast Recht. Hyaluron wird vom Körper gebildet. Es wird von Zeit zu Zeit weniger. Aber ich bin ja keine 60, sonder erst 25 Jahre. Da sollte doch noch genug produziert werden, oder in den Gelenken sein. Ich habe ja auch schon mal eine Therapie mit "dona" gemacht und genützt hat auch dieses Zeug null. Zum Schluss waren es drei Knieops. Hast du denn eine Diagnose, was es bei dir ist?
     
  6. Melanie_1972

    Melanie_1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    ich die Spritzen damals mit 18 bekommen. Meine Kniescheiben liegen falsch und dadurch reibt der Knorpel eben schneller ab. Ich hatte auch 4 Ops und im Grunde hätte ich mir die sparen können. Durch richtige KG war das Problem dann irgendwann beseitigt