1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nachfolger von HUMRIA?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von simaro, 11. Juni 2008.

  1. simaro

    simaro Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Hat jemand von Euch Erfahrung mir den NEUEN BIOLOGIKA?
    Laut meinem Rheumadoc gibt es schon zwei Nachfolger von HUMIRA!
    Da der Kostenpunkt aber bei über dem Doppelten von Humira liegt, ist es scheinbar nicht so einfach eine Bewilligung zu bekommen!

    Wäre dankbar über Erfahrungsberichte!

    Vielen Dank im Voraus!


    Ach ja - ich habe seit gut 2 Jahren CP ->Hab grad einen schlimmen Schub seit etwa 4 Wochen
    Methotrexat - Unverträglichkeit
    ARAVA - Unverträglichkeit
    Humira Monotherapie - erfolglos
    Zur Zeit nehme ich 25mg Prednisolon
    150mg Diclobene UNO
    Und ab nächste Woche dann statt 14tägig gleich wöchentlich HUMRIA
    (natürlich nehme ich auch Magenschutz)
    Den Termin in der Rheumaklinik kann ich erst nächste Woche machen, weil der Oberarzt nicht da ist! (Dauert aber wahrscheinlich 2 Monate bis ich drankomme)

    Muß ich da mit einem Krankenhausaufenthalt rechnen?

    Liebe Grüße aus Niederösterreich
    Silvia
     
  2. Jürgen

    Jürgen Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Rheinbach
  3. nido

    nido "Luxusweibchen" aus Nö

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Servus Silvia,

    ich denke auch, dein Doc meinte Mabthera oder Orencia.

    Hab beides bereits versucht, aber leider ohne Erfolg. Es gibt aber etliche hier, denen es sehr gut geholfen hat.

    Lg, ebenfalls aus NÖ