1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nach langem Sitzen und Autofahren Übelkeit, Schwindel und starke Schmerzen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von petra11, 1. Juli 2013.

  1. petra11

    petra11 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    irgendwie häuft es sich zur Zeit wieder einmal mit meinen Zimperlein. S. meinem KH-Aufenthalt habe ich nun, wenn ich am PC arbeite oder sitze und ganz gravierend beim Autofahren starken Schwindel, Übelkeit und starke Schmerzen Rippen, Schulterblätter, Nacken, Hände und Hinterkopf. Es ist echt nicht mehr zum Auszalten. Wird besser, wenn ich mich eine ganze Weile hinlege. Die Büroarbeit und auch der Weg zur Arbeit wird zur Qual und langsam bekomme ich Zweifel, ob das irgendwann wieder besser wird. Früher konnte ich mir selber immer ein wenig helfen aber nun? Ich trete auf der Stelle und weiß nicht mehr weiter und wo das endet.:confused:
    Beim MRT wurden ja einige leichte Bandscheibenvorfälle HWS, BWS und LWS festgestellt. An der LWS mit Nervenkompression. Allerdings habe ich ja auch MB an der BWS, RA und Sponylarthritis an der gesamten Wirbelsäule. Wollte morgen nochmal zu meiner HA, weil mein rheumatol. Orthopäde in Urlaub ist.
    Gibt es evtl. eine gute rheumatol. orthopäd. Ambulanz im Köln/Bonn/Euskirchener Raum, an die ich mich im Notfall wenden kann?
    V.G., Sybille
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    Ich persönlich denke dass es von den Bandscheibenvorfällen an der HWS kommen könnte. Die Haltung am PC und auch beim Autofahren ist da nicht so wirklich gut für. Bei mir war es z.B. ein zusätzlich verrenkter Halswirbel der ständige Schmerzen und Schwindelattacken auslöste. Seit der sich von allein wieder eingerenkt hat ist alles ok.

    Rheumaorthopädie gibts z.B. im
    Franziskus in Köln, von der Venloer kommt man mit dem Auto gut hin, es gibt ein Parkhaus gegenüber.

    Oder auch im
    Eduardus in Deutz, kleiner Parkplatz neben der Klinik, ansonsten viele an der Straße.

    Außerdem in Köln Porz, da gibts die RheumaOrthopädie die auch ambulant behandelt.

    gruß Kukana
     
    #2 1. Juli 2013
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2013
  3. petra11

    petra11 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kukana,
    danke für die Anschriften von den Kliniken.
    L..G., Sybille