1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nach Kniepunktion immer noch Schmerzen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Max'Mama, 10. Oktober 2009.

  1. Max'Mama

    Max'Mama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Norden
    Hallo,

    ich wurde erstmals Ende August in der Rheumaklinik am linken Knie punktiert.

    Das Ergebnis war einigermassen, ich hatte weniger Schmerzen, ganz schmerzfrei war ich allerdings nicht.

    Die Schmerzen wurden wieder mehr, so ging ich dann vergangenem Dienstag zum Orthopäden, um das Knie wieder punktieren zu lassen.

    Heute nun ist Samstag und ich habe mehr Schmerzen wie vorher.

    Kann es sein, dass die Punktion dieses Mal nicht angeschlagen hat ?
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    wurde denn auch untersucht, ob evtl. etwas kaputt ist? Meniskus z.B. dann kannst du punktieren solange du willst, die Schmerzen bleiben.

    Gruß Kuki
     
  3. Max'Mama

    Max'Mama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Norden
    Laut MRT vom März (ja, ist schon etwas her) ist das Knie sonst in Ordnung, kein Meniskusschaden etc. pp.

    Auf der Sono wurde auch nichts gesehen.
     
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Hm - bei meinem MRT war auch nur ein vager Verdacht, der sich dann als eingerissener Meniskus herausstellte. Seit meiner OP kann ich wieder rumhüpfen. Abgesehen von Verschleiß der ja nicht behoben wurde. Allerdings wurde der Knorpel geglättet, die Schleimhautfalten die hochgradig entzündet waren entfernt.

    Ein dickes Knie mit Erguß kommt ja nicht von ungefähr, da ist ja was entzündet. Warst du schon mal zur Szinti? Dort kann man sehen wo es entzündet ist und evtrl. mit einer RSO helfen.

    LG Kuki
     
  5. Max'Mama

    Max'Mama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Norden
    Zur Szinti war ich damit noch nicht.

    Man fühlt sich teilweise auch garnicht richtig ernst genommen, weil die Flüssigkeitsmengen nie über eine Aufziehspritze hinaus gegangen sind.

    Habe aber trotzdem höllishce Schmerzen...

    Der eine sagt, ich habe muskuläre Probleme, der andere sagt, die Sehne, jaja, so ist das :D

    Aber ich werde sonst nochmal nach einer Szinti fragen. :)

    Danke für den Tip

    LG Max'Mama
     
  6. suse19782002

    suse19782002 ich liebe gummibärchen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenwalde/Spree
    Hallo liebe Max'Mama,


    hat man denn schonmal das Punktat untersucht? Als mein linkes Knie damals in der Rheumaklinik punktiert wurde, wurde dieses auch untersucht und im Punktat befanden sich mehr als 14000 Leukozyten. Auch wurde Corti gepritzt.

    Letztes Jahr hatte ich auch ein MRT, auf dem mein Miniskusschaden auch nicht zu sehen war. Der wurde erst bei einer Spiegelung im Februar "entdeckt", zusätzlich zur Arthrose und Gelenkinnenhautentzündung die schon richtig schlimm war und auch die starken Schmerzen mit verursachte. So weit es ging wurde alles behoben. Danach wurde es aber auch nochmal richtig schlimm, und so wurde ich in die Rheumaklinik eingewiesen, siehe oben, und die haben dann punktiert. Aufgrund der starken Entzündung hat man sich dann auch zu einer neuen Basistherapie(Rituximab + MTX in Kombi) entschieden, mit welcher ich gute Erfahrungen gemacht habe.:top:
    Ich hatte natürlich auch noch andere "Baustellen", aber die war zu diesem Zeitpunkt eben die schlimmste.

    Also, ab nochmal zum Arzt. Ich kenn das, und diese Schmerzen können ja auch echt fies sein. Auch die Einschränkungen sind ja nicht ohne.
    Wenn nicht, auch nochmal den Rheumadoc zeigen.

    Schönes Wochenende!

    suse