1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

na super!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Vivy, 6. April 2003.

  1. Vivy

    Vivy Guest

    Ich weiß nicht, ob ihr es hören wollt, aber ich muss euch mal etwas vorjammern.
    Nachdem ich nun 2 Jahre nachdem meine Mandeln entfernt wurden gesund war, und auch mit dem Cortison nichts bekommen habe, habe ich nun nach 3 Monaten MTX meine erste Bronchitis! Natürlich behandlungsbedürftig mit ANTIBIOTKA.
    Zu allem Überfluss habe ich natürlich am GLEICHEN Tag meine erste Periode 6 Monate nach der Entbindung bekommen und hätte mit der Pille anfangen können, aber... das brauch ich ja jetzt nicht, denn das Antibiotika hebt ja die Wirkung auf.
    Klasse. Dann habe ich auch noch das Antibiotikum falsch eingenommen, im Beipackzettel steht morgens und abends eine halbe Tablette, das habe ich gemacht, obwohl mein Arzt 1x1 aufgeschrieben hat. Jetzt hab ich auch noch Angst, daß es nichts bringt.
    Schlafen kann ich wegen dem Reizhusten auch nicht mehr.
    Wie gehts euch?

    Viele Grüße
    Vivy
     
  2. Barbara

    Barbara Guest

    :-I manchmal passt echt alles toll zusammen, und das einzige was einem übrigbleibt ist es hinzunehmen als etwas unabänderliches! Wünsche dir gute besserung! liebe grüße
     
  3. Mni

    Mni Guest

    hallo Vivy, weiß nicht, ob Dich das tröstet: aber bei mir sind solche vielen widrigen Umstände in Serie die Normalität--- grrrr-kann nur noch besser werden- in diesem Sinne: trotzdem nicht unterkriegen lassen! Mni
     
  4. gisela

    gisela Guest

    Hallo Vivy,
    es gibt Zeiten, da kommt einfach alles zusammen. Laß Dich von mir erstmal ganz lieb umärmeln. Dich hat es ja ganz schön erwischt.

    Wegen dem Antibiotika würde ich mir jetzt keine großen Sorgen machen, Du hast weder zu wenig, noch zu viel auf einmal genommen. Du hast die Tabletten nur aufgeteilt. Vorsichtshalber kannst Du doch morgen mal beim Doc anrufen.

    Tja wenn Du so fragst, wie es mir geht. Ich habe seit gestern Halsschmerzen. Mal sehen was daraus wird. Aber ich darf mich nicht beklagen. Hatte schon längere Zeit eigentlich nichts mehr. Irgendwann erwischt es einen halt. Nur nicht unterkriegen lassen.

    Liebe Grüße und gute Besserung
    gisela :)