1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mutter-Kind-Kur bei Kollagenose

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Bulli, 22. August 2014.

  1. Bulli

    Bulli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,

    ich bin der Suche nach einer MuKiku-Klinik, in der man als Kollagenose - Patientin (unspezifisch, Tendenz SLE oder Sharp) gut aufgehoben ist.

    Ich habe bisher die Erfahrung gemacht, dass die Kliniken oft gar nicht wissen, was eine Kollagenose bedeutet. Denke, eine vernünftige Therapie ist in solchen Fällen zumindest sehr schwierig...

    Gibt es hierzu Empfehlungen, Tipps etc. ? Das wäre ganz großartig!

    Herzliche Grüße

    Bulli
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
  3. brumsel

    brumsel Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2012
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Siegen-Wittgenstein
    Hallo Bulli,

    von einer Einrichtung Mutter-Kind-Kur mit Richtung Kollagenosen habe ich noch nicht gehört.

    Wahrscheinlich müsstest du in Richtung Rheuma fragen, denn Kollagenosen ist (so vermute ich) zu speziell. Bei Rehaeinrichtungen sieht das dann schon wieder anders aus.

    LG Brumsel
     
  4. Bulli

    Bulli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Danke für eure Tipps, Colana und Brumsel.

    Ich lasse mich überraschen und werde dann berichten, wohin mich meine Krankenkasse verfrachtet .;)

    bis dahin, habt eine Gute Zeit

    Bulli