1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

muß morgen ins KH

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Postmarie, 22. Januar 2009.

  1. Postmarie

    Postmarie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wo Fuchs und Hase guten Nacht sagen
    Hallo , muß morgen ins KH und habe große Angst. "Mann"wird in meinem Dickdarm rumwühlen und mich dann mit großen Schmerzen allein lassen. Was genau los ist zeigt erst dir OP.Vielleicht kann ich danach wieder nachhause vielleicht muß ich auch dort bleiben. Ich bin seht nervös und muß sagen das ich Angst habe erstmal vor den Schmerzen und dann vor dem Ergebnis. Manchmal frage ich mich was eigentlich noch kommt und was ich in meinem Leben ausgefressen habe das mein Rucksack so schwer zutragen ist.
    Ach Ihr Lieben drückt mir die Daumen das ich von Angst nicht umfalle.
    Liebe Grüße Postmarie
     
  2. Tupp

    Tupp Tupp

    Registriert seit:
    24. Juli 2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37574 Einbeck
    Morgen Heidi,

    ich drück Dir ganz fest die Daumen für Deinen
    Krankenhausaufenthalt. Ich kann gut verstehen,
    das Du Angst hast. In welches Krankenhaus gehst Du?

    Heidi - Du schaffst das schon!!

    Ich denk an Dich.

    Viele liebe Grüße

    Heike
     
  3. Tierfreundin

    Tierfreundin Dosine

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Hallo Postmarie,

    ich wünsche Dir viel Kraft und dass weit aus weniger schlimm wird, als du es dir vorstellst...

    Ich denke an Dich und drücke dir die Daumen!
     
  4. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Postmarie !

    Auch von mir alles Gute für Deinen Krankenhausaufenthalt. Bitte mach Dich nicht verrückt. Es wird alles gut werden ! Den Anhang 52172 betrachten

    Es denkt an Dich und drückt die Daumen
     
    #4 22. Januar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2009
  5. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Postmarie,
    auch all meine "Katzenpfoten" und Däumkes sind feste gedrückt.
    Alles Gute und *toitoitoi*
    wünscht Dir der
     
  6. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Postmarie,

    deine Angst kann ich sehr gut verstehen.Ging mir auch so.

    Ich wünsche Dir alles Gute für die OP und vor allem, das das Ergebnis gut für Dich ist und Du ganz ganz schnell wieder fit und bei Deiner Familie bist.

    [​IMG]
    Lieben Gruß

     
  7. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Daumen hoch!

    Liebe Postmarie,

    ich denke morgen den ganzen Tag an Dich. Ich hab auch Angst vor Krankenhäusern jeglicher Art. Bestimmt wird es gar nicht so schlimm und Du bekommst eine positive Nachricht!
    Ich nehme Dich in den Arm und schicke Dir viele liebe Grüße
    Tortola
     
  8. Patty

    Patty Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,
    alles gute für die Op, aber woher weißt du das du schlimme Schmerzen haben wirst?
    Meine Darmspiegelung mit Entfernung eines Tumors fand ich persönlich jetzt ncht so schlimm.
    Was soll den gemacht werden?Alles Gute und mach dich nicht verrückt.
     
  9. Aquarell

    Aquarell Sharpie

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Daumendrück

    Hallo Postmarie,

    ich drück dir ganz feste die Daumen :top:
    Deine Angst kann ich sehr gut verstehen, bin auch mehr so die "Schittbüx":o

    Ich wünsch dir auf jeden Fall alles Gute und daß es nicht schlimm wird :top:
     
  10. Postmarie

    Postmarie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wo Fuchs und Hase guten Nacht sagen
    Danke Patty, im KH haben sie gesagt das ich hinterher Schmerzen haben werde. Deine Einstellung hat mir wieder Mut gemacht Danke


     
  11. Postmarie

    Postmarie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wo Fuchs und Hase guten Nacht sagen
    Hallo Heike,
    ich gehe ins Charlottenstift wenn es Dir was sagt. Danke fürs Daumendrücken
    Liebe Grüße

     
  12. Postmarie

    Postmarie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wo Fuchs und Hase guten Nacht sagen
    :a_smil08:Hallo mein Lieben, ich danke euch sehr fürs Daumendrücken, ich habe immer noch etwas Angst, ich glaube aber mehr vom dem Ergebnis .
    Es ist doch schön jemanden sein Änste zu schreiben, ich Danke euch sehr.
    Ganz liebe Grüße von Postmarie
     
  13. Siggy

    Siggy Siggy

    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Hallo Postmarie,

    ich drück Dir die Daumen,dass Du es gut hinter Dich bringst!
    Ich kann Deine Angst gut verstehen!Ich hatte die letzten 12J.
    6 Darmspiegelungen,2xwurden Polypen entfernt.Aber danach gings
    mir einigermassen gut,die Schmerzen waren auszuhalten.
    Kopf hoch,es wird schon.
    Alles Gute und ich drück gaaaaanz feste die Daumen!

    lg Sieglinde
     
  14. Meggie

    Meggie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo Postmarie,
    das hört sich nicht schön an. Ich drück dir alle Daumen, dass alles gut geht, du wenig Schmerzen hast und das Ergebnis auch gut ist.
    [​IMG]






    [​IMG]
     
  15. moknika01

    moknika01 die leseratte

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    liebe postmarie ich wünsch dir alles gute für morgen, drück dir die daumen, ich sende die etwas was imme bei dir ist und dich beschützt,

    [​IMG]
     
  16. Patty

    Patty Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    Weißt du, denke einfach positiv.
    Bei mir sollte aufgrund meines dauer Durchfalls Morbus Crohn ausgeschlossen werden und sie fanden einen Tumor. 1. Stufe Krebs, aber so klein, das alleine das entfernen gereicht hat. Nun muss ich halt regelmäßig zur Darmspiegelung.Das entleeren vom Darm, fand ich am schlimmsten, und das trinken der doofen Flüssigeit, den dort wo ich war, mußte man noch die vielen Liter trinken. Es gibt mittlerweile wohl Kliniken wo man nur ein Schnapsglas austrinken muss.
    Also warte nicht auf den schmerz, den dann wird er kommen. Ich habe mir eine Scheißegal Spritze geben lassen und eine Kurznarkose, da Magen udn Darmspiegelung in einem gemacht wurde und ich den Schlauch nicht runterbekam.
    Also ganz ruhig bleiben und mach dich nicht verrückt.
    Alles Gute .
     
  17. Postmarie

    Postmarie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wo Fuchs und Hase guten Nacht sagen
    Hallo, ich bin wieder da, mir geht soweit ganz gut mein Po schmerzt etwas naja klar doch. Ich war so um 7:15 im KH und um 12h im Aufwachraum,mußte noch bis 16h im Bett bleiben.Ich bekam so um 14h einen Kaffee und ein Glaswasser "Kostenfrei".Ein Mittagessen hätte ich bezahlen müßen,nachdem ich so gegen 15h gefragt habe was den nun noch passiert, bekam ich von der Schwester eine sehr patzige Antwort die ich garnicht so richtig zuordnen konnte. Ich denke doch wenn man frisch operiert dort liegt muß man doch wissen wie es weiter geht. Es kam dann noch ein Pfleger der meinen Verband wechselte und sagte ich kann nach hause. Ich wollte doch wissen was in OP los war aber er konnte auch nichts sagen ( verständlich) Irgendjemand hat sich dann noch den Po angesehen und dann bin ich weg. Heute gehe ich noch mal zur Ambulanz um zuhören was denn nun war. Ich glaube zwar nicht das irgendwas schlimmes war aber wissen möchte ich es doch. Auch wenn ich nur Kassenparientin bin habe ich Rechte denn die Kosten für KH tragen die Krankenkassen die wir bezahlen und nicht die Privatpatienten.Ihr könnt euch nicht vorstellen was das für ein Laden ist, ich werden diesen nicht weiteremfehlen.
    Ich war schon in verschiedenen Krankenhäuser aber dieses Charlottenstift ist eine Katastrophe oder vielleicht auch nur diese Abteilung.
    Nun habe ich euch doch wieder so lange fürs lesen in Anspruch genommen. Ich wollte mich eigendlich nur für euren Zuspruch und euer Daumendrücken bedanken. Das hat mir Mut gemacht und meine Angst etwas kleiner. Noch mal lieben Dank Postmarie
     
  18. Meerli13

    Meerli13 Meerschweinchen-Guru

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Soltau
    Hallo Postmarie!

    Weshalb solltest du überhaupt hin? Wenn es ambulant war, dann wohl keine Bauchspiegelung, da du auch von Verband am Po sagtest. Kann mir nur vorstellen das es bei dir so was ähnliches war wie eine Darmspiegelung oder Rektuskopie.
    Mußtes du deinen Darm vorher entleeren?

    Gruß Meerli
     
  19. Annabella

    Annabella Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Auch ich drücke dir ganz feste die Daumen

    Ganz viel Glück für dich und werde ganz schnell gesund...[​IMG]