1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Muss auch mal heulen

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Monsti, 5. Oktober 2004.

  1. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi zusammen,

    am 2. Sept. hatte ich die große Bauch-OP Nr. 3 im heurigen Jahr und komme einfach nimmer so richtig auf die Beine, zumal mich das Rheuma so ganz nebenbei ja auch noch plagt. Ich hatte Reha beantragt, und zwar in Aflenz, der einzigen Einrichtung in Österreich, die auf solche Fälle spezialisiert ist. Gestern kam von der KK ein Formschreiben mit Ablehnung, allerdings Ablehnung eines Kur- und Erholungsaufenthaltes.

    Also Anruf dort: Offensichtlich liegt ein Irrtum vor. Aber der Krankenanstalt in Alfenz wurde der Vertrag angeblich gekündigt. Keine Chance, für mich gibt es nix.

    Heute Anruf in Aflenz: Vertrag ist keineswegs gekündigt, und die Einrichtung ist geradezu perfekt für Fälle wie mich - als einzige Anstalt in ganz Ösiland.

    Anruf beim Obmann der KK: Der hat keine Ahnung, lässt sich jetzt aber die Akte auf den Tisch legen. Seine Aussage nach kurzer Schilderung der Sachlage: NATÜRLICH steht Ihnen eine angemessene Reha direkt an die Spitalsbehandlung zu, wir kümmern uns darum. Aber der zuständige Mensch ist gerade im Urlaub. Das ist ja auch alles nicht so einfach, weil es solche Fälle kaum gibt. Wir melden uns.

    So, und ich sitze jetzt da mit meinen kraftlosen 45 kg bei 167 cm Größe und fühle mich grenzenlos verarscht. Ich brauche die Reha JETZT und nicht erst in einem halben Jahr. Das geht jetzt schon seit meiner Entlassung am 16. September so. Fast täglich kommt irgendeine wirre Nachricht von der KK. Das macht mich wütend. Am liebsten würde ich dort auftauchen und jeden Einzelnen eine Runde würgen - nur die Kraft fehlt mir. Ich bin körperlich einfach am Ende.

    Danke, dass ich mich auskotzen durfte, jetzt geht es mir etwas besser.

    Ganz liebe Grüße von
    Monsti
     
  2. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Liebe Monsti,

    lasse Dich erstmal ganz lieb drücken.
    Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, das Du bald auf Deine Reha kannst und wünsche Dir weiterhin gut Besserung und wenig ärgern mit den Behörden usw.

    liebe Grüße aus Berlin
    Sabine
     
  3. rabemare

    rabemare Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    :eek:Du machst das schon richtig wenn du ihnen hint und vorne die Hölle heißmachst.

    Aber ich glaub, wenn du sie noch ein-zweimal dezent monstimäßig d'rauf aufmerksam machst wird auch diese Hürde schmelzen.

    Eigentlich wünsch ich dir morgen einen Anruf von der KK mit untertänigsten Entschuldigungen und der maximalen Aufenthaltszeit:) Jawoll!!
     
  4. katzenmaus

    katzenmaus tierliebe

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6xxxx
    hallo monsti
    da drücke ich dir aber mal ganz fest den daumen, daß
    es mal schleunigst abgeklärt wird.also immer der papier-
    wirrwar, und keiner hat von nix ne ahnung.
    hoffe es geht dir bald mal besser. hoffentlich ist
    der typ von seinem urlaub bald zurück und deine
    anträge liegen oben!alles gute wünscht dir
    katzenmaus
     
  5. Ulla

    Ulla "hessische Hexe"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen


    Liebe Monsti,

    lass dich erstmal ganz vorsichtig umärmeln.
    Leider kenn ich mich mit dem System in Ösiland nicht aus.

    Kann allerdings sehr gut nachempfinden was wie du dich jetzt fühlst.

    Bei meiner Tochter wurde vor ein paar Jahren auch mal eine stationäre Heilbehandlung durch den MDK abgelehnt.

    Mit der Begründung da eh nicht mit einer Besserung der gesundheitlichen Situation zu rechnen wäre bla bla bla

    Damals hatte ich das Gefühl, das man mir den Boden unter den Füßen wegegzogen hat.

    aber ich wäre nicht ich, wenn ich nicht gekämpft hätte, ich habe mit allem gedrohtwas mir einviel.
    Damals war ich noch Bundesvorsitzende einer Selbsthifeorganisation, hatte also auch genügend Kontakte.


    Der damalige Diensstellenleiter der KK hat dann in einer Einzelentscheidung den Aufenthalt befürwortet.

    also liebe Monsti, ich kann dir nur den Rat geben, kämpf was das Zeug hält.

    die wollen doch nur das man klein bei gibt.

    Ich drücke dir gaaaaanz fest die Daumen

    Liebe Grüße

    ulla
     
  6. sam

    sam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayern, pförring, wo sich Fuchs und Hase gute Nach
    Hallo Monsti,

    lass Dich erst mal ganz vorsichtig knuddeln.
    Du machst es richtig. Wir sind alle nur Menschen, ob Gesund oder Krank.
    Wieso solltest Du kein Anrecht darauf haben sich was von der Seele zu sprechen?
    Lasse Dich von diesen Bürohengsten nicht ins Boxhorn jagen. Ich weiß es kostet eine menge Nerven. Aber glaube mir Du wirst , wenn Du hartnäckig bleibst,Mitsicherheit reich belohnt werden. Hört sich vielleicht komisch an, aber es ist so.
    Also, ich wünsche Dir viel,viel , viel GLÜCK , vorallem GUTE BESSERUNG!!!

    mache Deinen Namen alle Ehre.GRINS:

    Gruß

    sam
     
  7. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.200
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    Liebe Monsti!

    Du hast die schwere OP überstanden(nebenbei bemerkt ja nicht die erste!),das wirst Du Dich von den Papierheinis bei der KK doch nicht unterkriegen lassen!!!Eine "KOPF-HOCH-UMARMUNG" aus dem Schwabenländle schickt Dir Deine Ruth
     
  8. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    liebe liebe monsti

    liebes Monsterl, lasse dich umarmen, und dich was in den Arm nehmen.

    Ich denke, es geht ganz schnell nu, das du diese Kur bekommst. Sagt mir mein Gefühl. Ich hoffe und glaube es geht auch jetzt und sehr schnell.

    Jedenfalls gehen meine Gedanken dahin. Und ich drücke dir die Daumen und eben alles was ich so habe was zu knuffeln ist und nicht ganz so aua tut.

    Toi toi toi,alle Guten Wünsche für dich Hungerhaken, das du endlich, endlich wieder auf die Pinne kommst.

    Alles Liebe und Gute für Dich und ich wünsche dir alles das, was du dir auch selber wünscht.


    Viele Grüße Anke
    ich schicke dir mal wieder einen Engel, ich glaube den brauchst du nun
     

    Anhänge:

  9. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Monsti,
    menno was muß ich da lesen, Du darfst nicht auf Kur... Entschuldigung, die haben doch einen Knall. Also wenn, die Dich nicht auf Kur lassen, wen dann....

    Halte bitte durch. Vielleicht tut sich ja jetzt nach Deinem Anruf was. Ich drücke Dir die Daumen.

    Alles Liebe und umärmelnde Grüße
    gisela
     
  10. berti

    berti Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MK-Kreisstadt (Sauerland, NRW)
    Hallo Monsti,

    das ist ja wieder schlimm, was wir da lesen müssen. Mali ging es nach ihrer Knie-OP ähnlich. Man hatte im KH die Anmeldung zur Reha vergessen, hat uns gegenüber das aber nicht zugegeben.:mad: Die Reha bekam sie, nach langem hin und her, zwei Monate später. Aber wie wir dich kennen, schaffst du das auch. Wir wünschen dir viel Kraft und Durchhaltevermögen. Und wenn du das "Würgen" des KK-Personals nicht alleine schaffst, sag bescheid. Wir helfen dir beim "Würgen"!:D

    viele Grüße aus dem z. Zt. mal wieder verregnetem Sauerland,

    Mali und Berti
     
  11. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo, liebe Monsti,

    da hast Du ja jetzt vielleicht doch noch Aussichten, in dieses
    Haus zu kommen.

    Ich kann Dir auch ein Lied davon singen. Durch die schwere Krankheit
    habe ich eines dazugelernt:

    Ich gibt nichts, was einem nicht noch schwerer gemacht wird.
    Und man muß immer kämpfen. Und wenn man das nicht kann, ist man
    verloren.

    Liebe Monsti, ich hoffe, daß Du doch noch schnellstens in diese
    Einrichtung kommst und daß Du Dich bald wieder erholst.

    Viele liebe Grüße
    Neli
     

    Anhänge:

  12. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    ach mensch, dass hört sich so schlimm an, da weiß ich nicht was ich sagen soll.
    Ich möchte Dich nur mal kurz drücken.
    Krankenkassenwillkür kenne ich mittlerweile zur Genüge, ich hab es in den letzten Wochen selbst gespürt.Helfen tut da, wenn es nicht gerade auf der anderen Seite des Landes ist, eben ein persönliches Erscheinen und solange vor Ort ausharren, bis die Lage entscheident geändert ist. Nur leider sitzen die verantwortlichen Schreibtischtäter nicht immer auch im "Kundendienst", und somit kann es dann schon wieder schwierig werden, wenn man die Leute nicht persönlich ansprechen kann.

    Ganz viel neuen Mut und Kraft

    LG Katharina
     
  13. engel

    engel Guest

    tut mir leid

    Hallo mein monsterle

    das tut mir echt leid
    immer dieser Schreibkram
    oh man möchte echt mal mit versteckter Kamera mich da in die KK hinsezten und beobachten wie die dort so arbeiten

    Ich hoffe das es schnellstens für dich eine gute lösung gibt
    Ich knuddel dich und shcicke dir mal Ruhrpott-Energie ins wunderschöne Tirol
    vielleicht hilft dir das einwenig

    gruß
    Engel
     
  14. cher

    cher "Hessisches Mädel"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mücke/Atzenhain
    Hallo, liebes Monsterl,

    leider kenne ich mich auch nicht in den österreichischen Bestimmungen aus.
    Geht es denn nicht, dass dein behandelnder Krankenhausarzt bei der KK mal richtig Druck macht? Ich würde diesen mal anrufen und die Sachlage schildern.
    Ich drück dich mal sehr sanft und drücke dir fest die Daumen, dass du diesen sehr wichtigen Aufenthalt ganz schnell bewilligt bekommst.
    Irgendwie drücken sich die KKs wohl überall um wichtige Behandlungen. :(

    Winke Conny /cher
     
  15. Fliegermaggy

    Fliegermaggy Wo ich bin, ist vorne !!

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    norddeutsche Plattebene
    Hallo monsti,
    Laß' Dich zuallererst von mir ganz vorsichtig umärmeln.....
    [​IMG]

    Es ist leider der allgemeine Tenor, dass erst einmal sämtliche Anfragen oder Anträge grundsätzlich abgelehnt werden :mad: oft mit den fadenscheinigsten Ausreden :mad: vermutlich, um nur abzuwimmeln und "Mal sehen, wie der/die Jenige sich jetzt verhält".
    Ich bin davon überzeugt, dass auch etliche Kranke sich davon dann einschüchtern lassen und sich zurück ziehen. Nicht jeder hat mentale Unterstützung (so wie wir hier ;))
    Gib nicht auf!!! Einspruch einlegen usw. Du schaffst das!!! Und dann bekommst Du auch deine Reha!

    mit den besten Wünschen auf Erfolg und eine gute Besserung
    Maggy
     
  16. Tibia

    Tibia Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2003
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Monsti,

    kann mich den anderen nur anschließen.
    Wünsch dir alles Gute.

    Liebe Grüße aus Ostfriesland

    Tibia

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  17. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Danke, Ihr alle ...

    ... für Eure mentale Unterstützung! Da geht's mir doch gleich wieder um ein Vielfaches besser :p.

    Klar, ich lasse die Sache natürlich nicht auf sich beruhen und nerve die KK, wo es nur geht. Aber es ist wirklich eine Frechheit, wie diese Sesselfurzer mit kranken Leuten umgehen.

    Sonnige Grüße aus dem grad herrlichen Pillerseetal!
    Eure Monsti
     

    Anhänge:

  18. Trudi

    Trudi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cividale del Friuli/Italien
    Hallo Monsterle!

    Das ist ja wieder einmal typisch, fuer jeden Furz muss man sich tausendmal rechtfertigen. Lass ja nicht locker und dreh das Monster raus.
    Und wenn's wirklich funktioniert mit der Kur komm ich Dich besuchen, ist eh nicht so weit von mir weg, okay.

    Ganz liebe Gruesse aus Italien
    Deine Trudi
     
  19. matrose

    matrose *Festlandmatrosin*

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Der Ausdruck ...

    .... Sesselfurzer :D - war mir neu.

    Ob ich den auchmal verwenden muss ..... :D ?

    Gruss von Wien nach Tirol
    *Kopf hoch* und denk an meine *scheenen Schuh* :D



    lg v.d.matrosin
     
  20. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    ....tztztz ..da wird dir dreimal im jahr im bauch "rumgekramt" :eek: und dann hebst du mal dein kleines händchen und möchtest gern 'ne reha ....... und natürlich kommt prompt die ablehnung. sesselfurzer, schreibtischtäter ... da kann man nix anderes erwarten :mad: . aber liebe monsti, du darfst nicht locker lassen, rufe da jeden atg an, gehe denen auf den geist und zur not gebe ich dir im anhang noch etwas mit auf den weg, womit du deinen antrag untermalen kannst.
    hau denen eins auf die glocke ....... in diesem sinne wünsche ich dir maximalen erfolg, gute besserung und das du bald mal wieder ein paar kilochens zulegst. magst du nicht von mir ein "paar" ;) abhaben???? so etwa 30????? .....mann wenn das ginge ......... träum :D

    liebe knuddelgrüße
     

    Anhänge: