1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTZ und Arava, welches Medikament

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Unimaus, 28. April 2003.

  1. Unimaus

    Unimaus Guest

    erhöht die Leberwerte???? Habt ihr da Erfahrungswerte anzubieten??? Also ich habe bis auf Enbrel nun bald alles durch. Vom Resochin hatte ich nach nur drei Monaten Probleme mit den Augen. Pleon half mir toll, jedoch hatte ich von Kopf bis Fuß Hautausschlag, sah aus wie "bah". MTX vetrug ich gut. Leberwerte waren immer oki. Dann musste ich während meiner Krankseins noch ARAVA dazunehmen und schon wurds schlimm mit den Leberwerten. Die Frage ist nur wars ein Zufall daß ausgerechnet mit der Einnahme des ARAVA zum MTX die LEBERWERTE durchs MTX hochgingen??? Oder war es wirkliche diese MTX-Arava-Kombination die das verursachte??? Meine Leberwerte sind zwar wieder etwas runter, aber noch nicht im Normalbereich.

    Vielen Dank für Eure Antworten

    Eure
    Unimaus, die Euch allen gerne die Schmerzen wegzaubern würde
     
  2. Unimaus

    Unimaus Guest

    Soll MTX heissen.
     
  3. gisela

    gisela Guest

    Hallo Irmi,
    also ich weis von Anderen (Monsti ) hier im Forum das MTX die Leberwerte erhöhen kann, allerdings wenn Deine Leberwerte bei MTX in Ordnung waren, kann es vielleicht an der Kompination liegen.

    Ich kann Dir leider nicht mehr sagen. Eigentlch müßten sich da Andere melden. Stell Deine Anfrage vielleicht mal im Erfahrungsaustausch, dann müßten sich etliche melden.

    Ich wünsch Dir, das Du möglichst schnell wieder ein gut wirkendes Basismedi bekommst.

    Viele Güße
    gisela :)
     
  4. Unimaus

    Unimaus Guest

    danke, liebe gisela, für Deine Antwort und den Hinweis. Werde ich machen.

    Liebe Grüße
    Irmi