1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mtx

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von juams1, 15. Mai 2003.

  1. juams1

    juams1 Guest

    Hallo,
    bin noch neu in diesem Bereich. Ich wurde bisher immer auf chronische Darmentzündung behandelt. Neuerdings habe ich die Diagnose Fibromyalgie und noch den V.a. SLE.(Dazu mußt ich noch ein paar Untersuchungen machen).
    Was ist MTX??

    juams1
     
  2. atti

    atti a boarischer Schwob

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forchheim
    Methotrexat

    Hallo

    MTX ist die Abkürzung für Methotrexat.
    MTX (zB. Lantarel) gehört in die Gruppe der langwirksamen Antirheumatika (früher sogenannte ""Basistherapie").
    Es gehört zu den langwirksamen Antirheumatika, die schneller wirken. Vor dem Ablauf von einigen Wochen ist aber auch hierbei kein Wirkungseintritt zu erwarten. Deshalb muß die Behandlung mit MTX in der Anfangsphase bei den meisten Patienten mit anderen Medikamenten kombiniert werden, in der Regel mit cortisonfreien Entzündungshemmern oder eben Cortison. (Vgl. r-o A-Z)

    Schau doch mal bei Rheuma A-Z unter MTX, Basistherapie oder Lantarel nach, da findest du jede Menge Information!

    Grüsse
    atti
     
    #2 15. Mai 2003
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2003
  3. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Hallo Juams,

    wenn Du links auf den Link "Methotrexat (Lantarel)" klickst, dann bekommst Du eine gute Antwort auf Deine Frage ...

    Alles Gute

    Robert