1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mtx

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von gigu-haag@web.de, 7. Oktober 2008.

  1. gigu-haag@web.de

    gigu-haag@web.de Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ist es möglich, daß man bei Polyarthritis unter Einnahme von MTX (seit ca. 20 Jahren) Eitherherde an den Füßen bekommen kann? Bei einer Freundin ist dies der Fall und es interessiert mich, ob dies mit MTX in Zusammenhang stehen kann.
     
  2. -Dani-

    -Dani- Guest

    Hallo!

    Na das mit den Eiterherden klingt ja heftig. Ich kann dir da leider keinen Rat geben, mich würde es aber auch interessieren.

    Liebe Grüße

    Dani
     
    #2 8. Oktober 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Oktober 2008
  3. Tennismieze

    Tennismieze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Eiterherde hört sich schon mal gruselig an. Geht es noch genauer? Sind die Herde direkt unter der Haut oder tiefer gelegen an den Gelenken? Bei Eiterherden denke ich eigentlich sofort an Infektionen, die nicht erkannt wurden.
     
  4. gigu-haag@web.de

    gigu-haag@web.de Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tennismieze, die Eitherherde sind leider in den Gelenken. Bei meiner Freundin sind die Füße betroffen. An einem Fuß mußten alle Zehen entfernt werden. Jetzt seit Kurzem - am 2. Fuß -eine Zehe und eine Sehne. MTX wurde abgesetzt und Cortison reduziert.
    Gruß gigu-haag