1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX - Zuzahlung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von SchirmerElke, 14. September 2008.

  1. SchirmerElke

    SchirmerElke Stehaufmännchen

    Registriert seit:
    2. Mai 2003
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buchen/Odw.
    Hab mich am Freitag mal wieder in der Apotheke
    maßlos geärgert. Will meine MTX-Tabl. abholen und
    zahl plötzlich mal wieder Rezeptgebühren.
    Auf mein fragen hin, wäre es gesetzlich wieder so.

    Wie ist das denn bei Euch?

    Schönen sonnigen SOnntag von schirmchen
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    warst du denn bisher von dem Eigenanteil befreit? Vielleicht hat sich da die Bemessungsgrenze geändert? Ich zahl hier in der Apotheke 5 Euro und über DocMorris zur Zeit 2,50 wenn ich rechtzeitig Nachschub order. Die Befreiung hab ich nicht.

    Gruß Kuki
     
  3. Cindy

    Cindy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Hallo Elke!

    Hab mich auch schon geärgert, hab auch in der Apotheke nach gefragt. Sie sagten mir, dass sich das von Monat zu Monat ändern kann.
    Mal ist das Medi so "eingestuft" (um es mal auf Deutsch zu sagen *g) das es keiner Zuzahlung benötigt, mal ist es wieder gebührenpflichtig.
    Also, Du bist nicht allein, hab mittler Weile auch schon 2x zuzahlen müssen.
    Nicht ägern, lieber 5 Euro als 10 Euro sag ich mir immer *g

    Schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Cindy :cherries:
     
  4. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    #4 14. September 2008
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2008
  5. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    Schöne Liste Marie, nur blöd wenn man von Lantarel Bauchweh bekommt, das Präparat von Lederle aber gut verträgt - nur die sind nicht frei :mad:
     
  6. Katharinaw

    Katharinaw Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo! Hängt das mit diesen Rabattverträgen der Krankenkassen Herstellern zusammen? Als ich Lantarel (MTX) als Tablette bekommen habe, waren diese frei, auch keine Rezeptgebühr. Das Lantarel zum Spritzen muss ich jetzt aber zuzahlen.

    Wg dieser Rabattverträge musste ich jetzt Naproxen von einem anderen Hersteller nehmen. Meine KK wurde von einer anderen aufgekauft und die KK die meine alte gekauft hat, arbeitet mit anderen Herstellern zusammen.

    Alles ganz schön kompliziert, wenn ihr mich fragt :rolleyes:

    Schönen Sonntag an alle.

    Katharina
     
  7. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    #7 14. September 2008
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2008
  8. Christi

    Christi Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Urach
    hallo,

    ab juli ist scheinbar ein neues gesetz in kraft. früher waren z.b. meine medis gegen bluthochdruck von der zuzahlung befreit. jetzt muss ich wieder je 5 euro zahlen. wie das bei mtx ist weiß ich nicht. aber blicke auch bald nicht mehr durch, was befreit ist und was nicht.

    liebe grüße
    christi
     
  9. vampia

    vampia reagenzglasputzfrau

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D
    Zuzahlung

    Hallo,

    habe Anfang Juli mein MTX holen wollen (MTX Hexal 10 mg), die bisher befreit waren. Aber musste wieder zuzahlen und die Dame sagte mir, dass seit Juli nur noch Lantarel (siehe Liste von Marie2) befreit is. Verstehen, warum es mit denen nen Vertrag gibt und mit den andern nicht mehr, tu ich aber auch net :confused:. Wurde alles außer Lantarel von heut auf morgen teurer??????

    Liebe Grüße von einer geschröpften Studentin :uhoh:
    vampia
     
  10. Miffy

    Miffy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen, Lüneburger Heide
    Halli hallo

    Das Medi was ich vorher hatte (Sulfa) war auch Zuzahlungsfrei. Für das MTX in den Fertigspritzen mußte ich 10,-€ zuzahlen. Mir sagte die Apothekerin auch, dass es sich aber wieder ändern kann.
     
  11. Baerbel

    Baerbel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    :top: Also das ist ja wirklich interessant :top:

    Ich nehme seit Jahren Lantarel, vor einiger Zeit meinte die Apothekerin, dass ich es nicht bekomme - ich müsste "umsteigen".
    Deshalb vermerkte mein Doc, dass ich aber dieses Präparat haben sollte und somit hab ich es auch bekommen.
    Allerdings mit Zuzahlung. Jetzt sehe ich, dass das auf dieser Liste steht. :uhoh:

    Wo Ihr nur immer diese tollen Listen herhabt.
    Danke, sagt Baerbel
     
  12. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo allerseits,

    ich musste schon immer für meine Lantarel-Spritzen (10 St á 20 mg) 10,00 Euros bezahlen bis zur Zuzahlungsbefreiung... Im Augenblick bezahle ich nichts mehr, erst im Januar wieder...

    Verwirrte Grüße
    Colana