1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX - wöchentlicher Wirkungsverlauf

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Gertrud, 22. November 2010.

  1. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Hallo!

    Ich habe hier schon nach einer Antwort gesucht, aber keine gefunden:

    Eigentlich dachte ich, dass MTX einen Spiegel aufbaut - dann müsste die Wirkung ja eigentlich gleichbleibend sein

    Ich habe nun aber das Gefühl - nachdem ich das zarte, vage Gefühl habe, dass es überhaupt anfängt zu wirken, 12 Wochen - dass, wenn MTX-Tag der Freitag ist, die Wirkung von Montag bis Mittwoch besonders gut ist - und danach wieder weniger wird. Außerdem habe ich eigentlich nur am Dienstag und Mittwoch einen leichten Reizhusten.

    Kann das sein? Kennt das jemand von euch? Wird sich das noch ändern - also dass die Wirkung die ganze woche anhält?

    Danke!
     
  2. uli

    uli Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Die Wirkung bei MTX hält bei vielen am Anfang nur für einige Tage und nicht die ganze Woche an. Dies liegt daran, dass die Dosis zur Zeit nicht ausreichend ist. Bei mir war es auch so. Du kannst Cortison als Ausgleich nehmen. Ich würde aus heutiger Sicht, einfach früher spritzen, sprich alle 5 Tage und nicht alle 7. Sprich darüber doch einmal mit deinem Arzt oder er soll die Dosis erhöhen. Bekommst du MTX subkutan oder als Tablette?

    Nach einiger Zeit legt sich das Ganze aber und du kommst dann eine Woche mit der Dosis aus.

    Uli
     
  3. 002nicki

    002nicki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    Habe auch MTX bekommen ,allerdings in Tablettenform ,für einige Wochen nur.Mußte aber auch 2 mal zischendurch 2x wegen OP unterbrechen.Also bei mir zeigte es keine Wirkung ,denke mal zu kurz und wegen der Unterbrechungen.
     
  4. Brundhilde

    Brundhilde Brundhilde

    Registriert seit:
    24. Februar 2010
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    ich auch

    Ich hab immer Monags g. Abend gespritzt- Mittwoch Donnerstag waren die beiden Tage, wo es mir recht gut ging- ab dann ging es wieder abwärts.
    Jetzt spritze ich Dienstag- da hat sich das logischerweise um einen Tag verschoben.
    Da ich ja auch immer denke, ich bilde mir alles nur ein habe ich mich jetzt durchgerungen Schmerztaebuch zu führen. Da hab ich schwarz auf weiss, wie das Zeug ( MTX, Remicade usw.) anschlägt.
    Da es Dir auch so geht, kann es keine Einbildung sein.
     
  5. ferry

    ferry Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    ich spritze seit langem 15mg MTX 1x wöchentlich, zusätzlich Humira alle 2 wochen, nehme täglich derzeit 8mg Cortison und 150mg Diclo. Ich würde an Deiner Stelle mit dem Rheumadoc sprechen, welche zusätzlichen Medikamente sinnvoll für Dich wären. MTX alleine reicht einfach oft nicht.

    Grüße
    Ferry
     
  6. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Gertrud!
    Mir geht das genauso, besonders auffällig ist bei mir das Fingerkuppenekzem (Psoriasis) das wird nach der Spritze am nächsten Tag besser und 1-2 Tage vor der nächsten Spritze wieder schlechter.
    Bei den Gelenkschmerzen merke ich noch keine wirkliche Besserung bis jetzt.

    Bei mir wurde das MTX jetzt auf 20mg erhöht, mal sehen, wie es sich weiter entwickelt.
     
  7. chrisroh

    chrisroh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo

    es geht mir genauso ich spritze Freitags 20mg und dann geht es mir Samstag Sonntag Montag Dienstag und Mittwoch relativ gut und ab MIttwoch = Uhr gehts wieder abwärts bis Freitags ist es wieder heftig und ich sehne MTX herbei, also keine Einbildung es ist so, schön das ich es mir nicht einbilde danke für die Info das es Euch auch so geht, wünsche Euch einen schmerzfreien Tag

    liebe Grüße

    Chrisroh:top: