1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX wirkt nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von essentia, 3. Juli 2011.

Schlagworte:
  1. essentia

    essentia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo, ich nehme seit ca. 3 Jahren MTX 15mg pro Woche und hatte seither kaum oder keine Beschwerden mehr. Seit ca. 3 Wochen habe ich wieder verstärkt Bewchwerden. Große Schmerzen und steife Gelenke. den Termin beim Arzt habe ich erst im August. was soll ich machen, bin ganz verzweifelt. heißt das, dass das Metex nicht mehr wirkt. hat jemand damit Erfahrung?
     
  2. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo,
    ich denke nicht soo lange warten sondern morgen
    in der Praxis anrufen und der Mitarbeiterin berichten.
    Sie wird wissen was zu tun ist.
    LG von Juliane.
     
  3. Adolina

    Adolina Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Erlenbach/ Main
    Hallo,

    ich schließe mich Juliane an.
    Bei mir war es auch so. Ich habe bei meinem Rheumatologen angerufen und gleich einen Termin bekommen. Er hat mir dann Arava verschrieben.

    Lg. Adolina:)
     
  4. essentia

    essentia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    leider sind nicht alle Rheumatologen gleich

    Hallo, danke für eure Antworten... habe bei meinem Rheumatologen heute angerufen d.h. bei den Arzthelferinnen. kurzfristigen Termin bekomme ich keinen, jedoch ich könnte mir bei den A.Helferinnen morgen Cortison abholen kommen. es würde mir dann auch gesagt, wie ich es zu nehmen hätte... so richtig zufrieden bin ich mit dieser Antwort nicht... Fühle mich doch etwas alleingelassen und so einfach mal Cortison nehmen. aber- in der Not... ich werde es mir morgen abholen und mal sehen was wird. hat von euch jemand Erfahrung mit MTX und Cortison?
     
  5. Tiangara

    Tiangara PMR seit 08/2008

    Registriert seit:
    10. Februar 2011
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Hallo Essentia,

    MTX und Cortison gehen gut zusammen. Ich nehme diese Kombi seit 2 Jahren.

    Aber davon ab: Macht dein Rheumatologe nicht auch Telefontermine? Also wenn bei mir zwischen den Besuchen mal was Besonderes ist, lass ich mir immer einen Telefontermin geben.

    Wünsch dir alles Gute,
    Tiangara
     
  6. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    MTX und Cortison

    ich habe jahrelang MTX und cortison kombiniert. Es hat auch gut gewirkt. Aufgrund einer Osteoporose darf ich aber kein Cortison mehr einnehmen. Jetzt habe ich halt wieder Schmerzen ..........

    Lg
    Julia123
     
  7. Brundhilde

    Brundhilde Brundhilde

    Registriert seit:
    24. Februar 2010
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    ich hab auch fast 2 Jahre MZX 25 mg genommen in Kombination mit Prednisolon und anderen Medikamenten. Da das MTX ei mir auch nicht wirkt bekomme ich jetzt Immunisporin- aber das Wahre ist das auch nicht.
     
  8. essentia

    essentia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo, Nein - Telefontermine macht mein Arzt nicht. heute war ich in der Praxis und habe darum gebeten, doch mit dem Arzt sprechen zu dürfen. ich mußte dann ca. 2 Stunden warten (alle wurden vor mir abgefertigt) bekam ein Rezept für Prednisolon. die Anfangsdosis soll 15 mg sein (was ich für sehr hoch einschätze) meine Beschwerden werden (G.s.D) langsam wieder weniger. d.h. es wäre auch ohne Prednisolon auszuhalten. jezt weiß ich gar nicht mehr was ich machen soll...
     
  9. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Vielleicht ist es ja "nur" ein Schub, der jetzt wieder - auch ohne Veränderung der Medikation - besser wird. Wenn du jetzt schon merkst, dass sich die Beschwerden bessern, dann würde ich noch ein paar Tage abwarten, bevor ich Cortison nehme.