MTX-Unverträglichkeit-Gibt es Alternativen?

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von ClaudiaC, 22. September 2007.

  1. sankt pauli

    sankt pauli Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    hallo ihr lieben,

    folsäure ist ein antagonist zum mtx und wenn man es jeden tag nimmt, könnte man auch gleich weniger mtx nehmen. .... ist wahrscheinlich etwas gesünder!

    ich hab ein jahr lang 20 mg gespritzt, mir war mind. drei tage lang total elend. ein tag vorher, am tag der spritze und ein tag danach.
    jetzt nehme ich es oral und entgegen aller vorhersagen: keine übelkeit mehr, keinen ekel und meine werte sind auch immer noch super.

    will sagen, vielleicht reicht es manchmal schon die darreichungsform zu ändern, bei mir hat's funktioniert.

    gruß aus hh, sankt pauli
     
  2. Sprotte79

    Sprotte79 Sprotte79

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck (Schleswig-Holstein)
    Hallo Claudia,

    dass Corti und MTX "deinen Magen quälten" will mir nicht so ganz einleuchten. Mir hat mal ein Gastroenterologe (Facharzt für Magen-Darm-Erkrankungen) gesagt, dass Corti in niedrigeren Dosierungen bis zu ca. 40 mg täglich bei seinen Patienten keine Magen-Darm-Probleme gemacht hat.

    Viel Glück mit Arava!

    Liebe Grüße,
    Sprotte 79
     
  3. ClaudiaC

    ClaudiaC Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Augustin
    Hallo Sprotte,

    ich nehme mal an, das mein Magen wegen der anderen Medikamente, 5 an der Zahl, Herz und Asthma, schon etwas überreizt ist, und wenn dann noch Cortison dazukommt, reichen offensichtlich die 40 mg nicht mehr aus.

    Meine Ernährungsgewohnheiten habe ich ja nicht verändert, also kann es nur an den Medikamenten liegen.

    Vor drei Monaten lag ich zudem im Krankenhaus und habe dort höhere Dosen Cortison plus Antiallergika und Antihastaminika bekommen. Ich nehme mal an dem Magen reichts jetzt einfach.

    Gruß Claudia

    PS: hatte ich ja ganz vergessen: Die wechselnden Schmermittel, die sind auch nix für den Magen.
     
    #23 28. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2007
  4. Sprotte79

    Sprotte79 Sprotte79

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck (Schleswig-Holstein)
    Hallo,

    na dann verstehe ich, dass Corti und MTX solche Probleme bei dir hervorrufen. Tut mir leid für dich!

    Liebe Grüße,
    Sprotte 79
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden