1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX und Sulfasalazin!Neuer Versuch!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von theily, 11. August 2005.

  1. theily

    theily Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Attendorn
    :rolleyes:
    So, da bin ich wieder!
    Mein Termin beim Rheumadoc hat folgendes ergeben:

    Nachdem der Leberwert von 250 wieder auf 27 gesunken ist, neuer Versuch mit 15 mg MTK und zusätzlich Sulfasalazin zunächst eine abends dann morgens eine und abends u.s.w. bis 2 morgens und 2 abend erreicht sind!
    Mal schauen ob das meine Leber mitmachen will :cool:
    So wirklich zufriedenstellend sind halt die Besuche des Rheumadocs nicht (liegt nicht an dem Doc) da man immer wieder versucht und versucht und versucht!
    Aber ich will nicht ungerecht sein, muß ja froh sein, das es noch was zu versuchen gibt :)
    Nach meiner Pause mit MTX war der Start ganz schön heftig (Magenprobleme)
    obwohl ich ja spritze. Ich hoffe das sich das wieder gibt!
    Aber wie heißt es so schön : was uns nicht umhaut, macht uns nur noch stärker!
    So, das was es erstmal für heute, am Montag ist die erste Blutkontrolle (und ich will nur gutes hören :eek: )
    Allen einen schönen Tag und keine Schmerzen!!!
    Gruß theily
     
  2. Rana

    Rana Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    hallo theily
    ich drück dir die daumen, dass es diesesmal gut geht mit der therapie. ich habe seit 04.05 die diagnose cp. hatte zuerst mtx als basismedikament und habe es nicht vertragen. zurzeit nehme ich arava 20 mg und 10 mg cortison. diese kombination macht mir fast keine probleme und die leberwerte sind wieder okay (waren unter dem mtx auch erhöht). schmerzmittel vertrage ich nicht, die schlagen mir alle auf den magen. meine gelenke sind immernoch geschwollen und schmerzen, aber es ist zum aushalten.
    liebi grüessli
    rana
     
  3. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo Theily,



    Meinst Du mit MTK = MTX??? Ich habe noch nie von einer Kombitherapie von MTX und Sulfasalazin gehört - gibt es so etwas häufiger????
     
  4. pettersilia

    pettersilia Teufele

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayrisches Schwabenländle
    Hallo Theily,

    auch ich habe diese Kombination seit einigen Jahren, nachdem so einiges Andere nicht wirkte und ich nicht vertragen habe.

    Bin fast nebenwirkungslos und auch mit der Wirkung bin ich gut zurfrieden.
    Meine Blutwerte sind ok.

    Viel Erfolg für dich - Mary
     
  5. SchirmerElke

    SchirmerElke Stehaufmännchen

    Registriert seit:
    2. Mai 2003
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buchen/Odw.
    Hallo Theily

    willkommen im CLub, ist auch meine Medikation, seit ca. 2 Jahren
    mit Unterbrechnungen.
    Komme ganz gut klar, wegen Nebenwirkungen und so.
    Also, dann mal auf, und alles Gute

    wünscht schirmchen
     
  6. theily

    theily Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Attendorn
    Das macht Mut!

    Vielen Dank für die Antworten!
    Das macht mir doch gleich Mut, das diese Kombination (ich meinte natürlich MTX nicht MTK :D ) bei anderen gute Ergebnisse vorweist.
    Ich weiß ja jeder Körper reagiert anders, also habe ich meinem jetzt gesagt er soll sich gefälligst zusammenreißen und diese Medis vertragen.
    Es kann einem schon leid werden, wenn man auch noch nach zwei Jahren immer neues versuchen muß und es dann gut gegen Schmerzen ist, aber alles andere auf der Strecke bleibt. :mad:
    Aber jetzt wird alles besser (?) was ich allen anderen in diesem Forum auch wünsche!
    gruß theily