1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX und Sonnenstrahlen ?

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von blaubarschbube, 6. Juni 2010.

  1. blaubarschbube

    blaubarschbube Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Habe von jemanden gehört , das Kinder die unter einer MTX Therapie stehen möglichst die Sonne im Sommer meiden sollten , wegen evtl. Krebs Gefahr ?!

    KAnn das jemand hier bestätigen oder hat jemand so etwas auch schon gehört ??
     
  2. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo blaubarschbube,

    im beipackzettel von mtx steht, dass das medikament eine erhöhte lichtempfindlichkeit (photosensibilität) der haut auslösen kann,
    deshalb ist sicher besser, gerade für kinder, sie nicht der direkten sonne auszusetzen und entsprechend zu schützen, soll man ja eigentlich eh ;-).
    aus eigener erfahrung weiss ich, dass diese photosensibilität sehr unangenehm sein kann ;-)

    des weiteren ist vermerkt im beipackzettel:
    durch eine psoriasis bedingte hautveränderungen können sich während der behandlung mit mtx bei gleichzeitiger uv-bestrahlung verschlimmern.

    lieben gruss marie
     
    #2 6. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2010
  3. ela11

    ela11 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    Hallo Blaubarschbube,

    wir waren gestern im Clementine-Hospital und haben den Rheumadoc
    bezüglich MTX und Sonne gefragt. Er meinte, dass man ganz "normal"
    in die Sonne kann.

    Wünsche noch sonnige Tage
    LG ela11