1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX und Polyneuropathie-ähnliche Symptome

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Barbara, 29. Juli 2005.

  1. Barbara

    Barbara Guest

    Hallo,

    habe mal wieder eine Frage: Seit einigen Wochen habe ich große Probleme mit Füßen und Beinen. Die Füße sind oft taub, ich habe das Gefühl, sie sind eiskalt, und beim Gehen brennen die Fußsohlen. Außerdem habe ich Koordinationsprobleme beim Gehen, kann nicht auf einem Bein stehen etc. In den Oberschenkelmuskeln habe ich ein Gefühl, als wäre ich einen Marathon gelaufen, total schwach und zittrig.

    Gestern war ich beim Neurologen, er hat Reflexe getestet und die Nervenleitgeschwindigkeit gemessen, es ist alles normal. Eine Polyneuropathie kann er mit Sicherheit ausschließen. Er meinte, das kommt vom MTX.

    Kennt sowas von euch MTX-Nehmern auch (ich nehme es seit ca. 3 Jahren)?
    Wenn das wirklich vom MTX kommt, setze ich es sofort ab, dieser Zustand ist nämlich schlimmer als Rheuma (oder trügt mich die Erinnerung? :confused: )
    Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand antwortet, bin nämlich im Moment total down, weil ich so gut wie nichts machen kann, kaum 100 m laufen, nicht Fahrrad fahren etc..

    Gruß, Barbara
     
  2. Barbara

    Barbara Guest

    Hat wirklich niemand eine Antwort für mich????????

    :( Barbara
     
  3. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo barbara,

    habe den beipacktext von mtx durchgelesen, aber direkt von polyneuropthie steht nichts drinnen.
    ich selber habe polyneuropathie seit 1998, ausgelöst durch meine cp. anfangs der erkrankung konnte man auch nichts messbaren festellen, hatte eben nur strumpfförmige nervenschmerzen, gefühlsstörugen (kalt-warm fühlen, vibrationen), die in ruhe und wärme schlimmer wurden. erst als nervenschäden entstanden sind, konnte man durch messen der nlg den deffekt feststellen. mtx bekomme ich erst seit 2001, daher kommt es als auslöser nicht in frage.
    ich kann mich noch an die rheumaschmerzen erinnern, aber ich finde auch, dass nervenschmerzen noch viel schlimmer sind.
    wünsche dir alles gute!
     
  4. Barbara

    Barbara Guest

    Hallo Lilly,

    danke für deine Antwort. Dann habe ich gleich noch eine Frage: Kann cP eine Polyarthritis auslösen?
    Habe heute übrigens mit dem Rheumatologen telefoniert; der meinte auch, von MTX wäre ihm sowas nicht bekannt.

    Und was mache ich jetzt?

    :confused: :mad: Barbara
     
  5. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    verstehe jetzt die frage nicht. cp= chron. polyarthritis. meinst du, ob cp polyneuropathhie auslösen kann? ja klar, und ich bin nicht die einzige hier im forum, die darann erkrankt ist. hattest du mal borelliose? auch diese erkrankung kommt für eine pnp in frage.

    ich würde die meinung eines 2ten neurologen einholen
     
  6. Barbara

    Barbara Guest

    Natürlich meinte ich, ob cP eine Polyneuropathie auslösen kann. Anscheinend hab ich's schon im Kopf. :D

    Barbara