1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX und NSAR / Voltaren???

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von rabla1, 26. August 2009.

  1. rabla1

    rabla1 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Frage: stimmt es dass Voltaren die Wirksamkeit von MTX verschlechtert oder gar komplett aufhebt? Wer weiß was darüber?

    Und noch eine weitere Frage: wer kann mir was zur Wechselwirkung Cortison (Decortin 10 mg tgl.) mit Voltaren (50 mg tgl.) sagen???

    Danke!
     
  2. Granny

    Granny Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo rabla,
    ich habe MTX als Tabletten und als Injektion bekommen.Meine Schmerzmedikation war Voltaren plus.
    Beide Medikamente haben sich weder aufgehoben noch waren sie miteinander unverträglich.
    Ich habe auch Cortison und Voltaren 50mg-das Voltaren mehrmals täglich) eingenommen.Ohne Nebenwirkungen zu haben.
    Hier schau doch mal unter folgenden link nach :

    http://www.apotheken-umschau.de/Arzneimittel/Wechselwirkungs-Check-Ausfuehrliche-Infor

    Da findest du einen medikamenten Check.
    Gruß
    Granny
     
  3. wautzi008

    wautzi008 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2009
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Granny,


    ich war Gestern beim Rheumatologe. Meine Frage an sie war:
    kann ich Voltaren oder Delteran mit Mtx zusammen nehmen? :confused:
    Ihre Anwort war: bei MTX dürfen diese Medica nicht genommen werden, es wirkt sich negativ auf den Magen aus. :(
    Und genau das, war mein Problem bei Voltaren: Sodbrennen und in der Nacht, Rückfluss der Magensäure. :uhoh:
    Ich hatte schon echt Angst schlafen zu gehen, war echt schlimm! :eek:
    Habe nun andere Schmerztabletten und hoffe das kommt wieder in Ordnung.


    lg. elke :top:
     
  4. rabla1

    rabla1 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Anderes Schmerzmittel!?

    Hallo Elke,

    welches Schmerzmittel hast du denn jetzt? Und wie ist die Verträglichkeit? Gruß Ralf
     
  5. wautzi008

    wautzi008 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2009
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz


    Sorry Ralf


    habe jetzt erst deine frage gelesen
    ich habe von meiner rheumatologin Novominsulfon 500 mg verschrieben bekommen, habe keine probs mehr mit dem magen und die schmerzen gehen auch weg mit dem medica.
    war begeistert bis gestern, wollte neu verschreiben lassen vom HA, dieser sagte: er darf das medica nicht mehr verschreiben, sagte aber nicht warum.
    nun muss ich warten, bis meine rheumaärztin aus dem urlaub ist und werde dann weiter sehen. bis dahin auf die zähne beißen und halt warten.

    lg. elke