1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX und Mahlzeiten

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Podiman, 3. April 2012.

  1. Podiman

    Podiman Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    an diesem Freitag beginnt ja meine MTX Therapie und meine Ärztin meinte, dass ich die MTX Tablette 2 Stunden nach der letzten Mahlzeit einnehmen soll.
    Aber heißt es auch das ich während dieser 2 Stunden (zwischen Mahlzeit und MTX) auch keine kleinen Snack mehr zu mir nehmen darf? Ich schaffs nämlich nie länger als 30 Minuten ohne einen Snack :(. Und darf ich nach den MTX Tabletten etwas essen? Nen Mitternachts-Snack zum Beispiel.
     
  2. Tini 5

    Tini 5 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    386..
    Moin

    Hallo Podiman

    Also mir wurde sofort schlecht wenn ich kurz vor oder nach den Tabletten was gegessen habe.
    Probier es aus, muß ja nicht bei jedem so sein.
    Da ich Abends beim Fersehen aber gerade dann Hunger kriegte,
    bin ich auf Spritzen umgestiegen.
    Seitdem habe ich mit Übelkeit (trotz Essen) keine Probleme mehr.

    LG Tini[​IMG]
     
  3. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.196
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo, podiman!

    ich nehme mein MTX meistens am nachmittag, also zwischen mittag- und abendessen. wenn ich unterwegs bin, nehme ich es abends vor dem schlafengehen. ich achte schon darauf, dass ich es nicht direkt beim essen nehme, aber mit der "stoppuhr" mache ich es nicht. im laufe der zeit habe ich festgestellt, dass ich nach dem MTX immer hunger bekommen, mit leichter übelkeit. wenn ich dann was esse, eine kleinigkeit, dann geht es besser. probiere es einfach aus.....wenn du beachtest, ca. 2 std. vor und nach dem MTX keine grosse mahlzeit zu essen, müsste es meiner ansicht nach ok sein.
    alles gute wünscht
    ruth
     
  4. BienchenSumm

    BienchenSumm summt herum

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    13
    Huch, soll aus einem bestimmten Grund 2 Std. vorher/nachher nichts gegessen werden?
    Wirkt MTX dann nicht so oder ist es wegen eventueller Übelkeit?
    Ich hab damit eigentlich keine Probleme, ich kann direkt vorher ein Schwein verdrückt haben ;), trotzdem wird mir nicht übel.
    Ich nehme die Tabletten aber immer vor dem Schlafengehen, esse also hinterher nix mehr.
    Und von Nebenwirkungen merke ich dann auch nichts, bin nur am nächsten Tag schlapper als sonst und komme schlecht aus dem Bett.
     
  5. mimi67

    mimi67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    hallo,
    ich verpasse mir meine mtx-spritze auch immer abends. es hängt davon ab, wann ich ins bett gehen will, weil ich ca. 1 stunde nach der spritze stark abbaue, als ob ein infekt im anzug ist oder so. d.h. ab dann bin ich nicht mehr zu allzu viel zu gebrauchen, also time ich es entsprechend. spät essen tu ich eh nix, deshalb war mir auch noch nie übel.
     
  6. goldbeere

    goldbeere Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Halli Hallo,

    so Sachen sind immer mal interessant zu wissen. Habe bisher von der Essens-Regelung
    noch nichts gewusst bzw. auch nichts davon gehört.
    Dem entsprechend habe ich sicherlich selten mal 2 Stunden vorher nichts gegessen,
    weil ich dazu neige, vor dem Schlafen gehen noch Kleinigkeiten wie Obststücke o. Ä. zu
    essen :) Ich nehme MTX immer direkt vor dem Schlafengehen.
    Hatte früher arge Probleme mit Übelkeit, Bauchschmerzen etc., aber seit ich dazu
    Pantozol nehme, hab ich nur die Müdigkeit am Tag danach als Nebenwirkung :rolleyes:

    Viele Grüße
    Goldbeere
     
  7. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Hallo!

    Manchen wird schlecht, wenn sie voher was essen - anderen, wenn sie nix essen ... bei vielen ist es egal (denen wird entweder immer oder nie schlecht!) ... ich würde das ausprobieren! Direkte Wirkung aufs MTX hat ein gefüllter Magen sicherlich nicht, sonst würde dazu was im Beipackzettel stehen!

    Wie es dir am besten bekommt, ist es FÜR DICH richtig!
     
  8. vinbergssnäcka

    vinbergssnäcka Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2010
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    3
    Also, das mit der zeitlichen Einschränkung 1,5 Stunden vor bzw. 2 Stunden nach dem Essen bezieht sich nur auf MTX in Tablettenform! Bei mir steht das sogar im Beipackzettel. Und zwar geht es um die Aufnahme von MTX im Körper, bei vollem Magen geht das wohl nicht so gut.

    Ich mache es genauso wie Ruth, nehme es meist am späten Nachmittag, weil mich spätestens eine halbe Stunde nach Einnahme ein riesen Hunger überkommt mit leichter Übelkeit. So bin ich froh, wenn ich dann vor dem Schlafen gehen noch was esssen darf.

    Ich beziehe es eigentlich auch nur auf ri9chtige Mahlzeiten. Man muss ja was trinken können und ich esse schon mal ein Stück Obst, wenn es zu schlimm wird.

    lieben Gruss und viel Erfolg
     
  9. Ni.Ka

    Ni.Ka Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich hatte mal den Fehler gemacht, das ich die Tabletten unmittelbar vor einem Festessen eingenommen hatte:(. Die Folge war 30 Minuten später Durchfall vom Feinsten.
    Jetzt regel ich das auch so: Zwischen den Mahlzeiten.

    Bei den Spritzen war es mir egal, das ging alles.
     
  10. Tanili

    Tanili Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,
    wenn ich sehr viel vor der Spritze (die ich immer abends nehme) gegessen habe geht es mir auch schlechter. Ganz wichtig ist aber auch das man genug trinkt den ganzen Tag über, dann ist die Übelkeit nicht so schlimm.

    @mimi67: mir geht es auch so. ca. 1 Std. nach der Spritze baue ich ab und muss auf jeden Fall erstmal schlafen.

    LG
     
  11. mimi67

    mimi67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    ja, war gestern abend auch wieder so: mir wird dann nach einer weile schudderig und ich roll mich dann ganz schnell im bett zusammen. ich brauch dann auch unbedingt meine katzen bei mir im bett, um schön mit ihnen zu kuscheln. wohlfühlfaktor: 100 :D
    heute früh fühlte ich mich etwas müde, aber das ging schnell vorbei.