1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX und Kortison

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Lilalu, 19. Mai 2006.

  1. Lilalu

    Lilalu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ich nehme seid 1 Jahr MTX und Kortison . Plötzlich habe ich nach der Einnahme starke Magenprobleme und wohl vom Kortison Wasser im Gewebe. Wer hatte auch ähnliche Probleme und was habt ihr geändert! Freue mich auf Eure Antwort.:) Lilalu
     
  2. Mietzekatze

    Mietzekatze Guest

    Hallo Lilalu

    Also ich weiß nur wie das mit Kortison läuft, niemals auf nüchternen Magen nehmen und immer zwischen 6 und 8 Uhr morgens.
    Bei mir klingelt jeden Morgen der Wecker aufstehen, frühstücken und Tabletten nehmen.
    Und mit dem Wasser , das hatte ich nur als ich 20mg nehmen mußte, bin jetzt runter auf 5mg und habe keine Probleme mehr.
     
  3. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.195
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo, lilalu!

    ich nehme auch MTX und cortison. ab und zu bekomme ich ebenfalls magenprobleme. mein arzt verschreibt mir dann einen magenschoner. zur zeit nehme ich auch grade wieder einen magenschoner, OMEP 20. ich merke aber, dass ich trotzdem mit dem essen und trinken vorsichtig sein muss, z. b. meinen geliebten kaffee muss ich oft durch tee ersetzen, schwere und fette sachen vertrage ich auch nicht gut.
    viele grüsse und gute besserung,
    ruth
     
  4. Dorothee

    Dorothee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Scheinfeld
    Ich habe das gleiche Problem mit der Wassereinlagerung, jedoch keine
    Magenprobleme. Mein Rheumadoc versucht über ein zusätzliches Basismedi (Imurek momentan) weg vom Corti zu kommen. Desweiteren habe ich auch Probleme mit den Augen wegen Corti und immer höheren Blutdruck.
    Gegen das Wasser gab mir mein Arzt zusätzlich eine Entwässerungspille, die gut hilft und neue Blutdruckmedis. Corti kann auch Magengeschwüre machen, also in Deinem Fall würde ich auf jeden Fall einen Magenschutz dazu nehmen.
    Viel Glück weiter!
    Dorothee
     
  5. roli

    roli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Lilalu,

    ich nehme auch seit etwas mehr als einem Jahr Cortison (z.Z. 5mg) und MTX (z.Z. 10mg), ich nehme das Cortison ebenfalls morgens zw. 6-8Uhr, da ich aber um diese Uhrzeit kein Fruehstueck runter kriege, nehme ich es ohne, habe aber keine Magenprobleme! Dafuer hab ich umso mehr Probleme mit Wassereinlagerungen (10kg zugenommen!). Die werd ich auch irgendwie nicht mehr los :(
    Vom MTX in Tablettenform hatte ich aber starke Magenprobleme! Seit ich spritze ist magenmaessig alles in Ordnung.

    Gruss
    Roli