1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX und Kopfschmerzen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Bumblebee, 19. September 2007.

  1. Bumblebee

    Bumblebee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jüchen
    Hallo zusammen,

    habe gestern meine erste MTX Spritze bekommen - bin also noch nen Neuling :o .
    Heute morgen wurde ich um 5 Uhr von unangenehmen Kopfschmerzen wach und konnte seit dem auch nicht mehr einschlafen.
    Habe dann einfach ne Asperin (Ratiopharm) genommen und mir erst nichts dabei gedacht.
    Nun mache ich mir aber doch Gedanken ob ich das überhaupt mit MTX in Kombination nehmen darf....
    Habe noch keinen Beipackzettel von MTX, da ich die Spritzen heute in der Apotheke abholen muss.

    Gibt es überhaupt einen Zusammenhang zwischen MTX und den Kopfschmerzen?:confused:
    Darf ich in Zukunft Asperin nehmen??:confused:

    Danke schonmal im Vorraus!
     
  2. Eisbär

    Eisbär Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Guten Morgen

    Alles blos kein Aspirin der wirkstoff erhöht die MTX konzentration !!! steht aber im Beipackzettel von Aspirin .

    Frag am besten bei deinem Rheumadoc mal nach die haben meistens Morgens telefonsprechstunde .

    gruß Eisbär
     
  3. Bumblebee

    Bumblebee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jüchen
    @Eisbär:
    Mein Rheumadoc ist ab heute im Urlaub.....
    oh dann habe ich wohl was falsches gemacht. Kann ich jetzt nur leider nicht mehr rückgängig machen - drin ist drin :o
    Jetzt bin ich voll unsicher. Muss ich jetzt trotzdem nen Arzt kontaktieren???
     
  4. zesab

    zesab Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    A- Bez. Korneuburg
    Hallo Bumblebe,
    frag bei deinem Hausarzt oder in der Apotheke. Gruß Sabine
     
  5. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    hallo bumblebee,
    ich hatte das problem letzte woche nach 15 mg genauso wie du!
    bin auch mit einem brummschädel aufgestanden :(
    heute hab ich das nicht,da ich gestern nur 3/4 spritzen konnte,denn da ging mein kreislauf in den keller.

    grundsätzlich ist zu sagen,daß am mtx tag nsar weggelassen werden sollen.auch wenn es hier auf der seite anders steht,mein doc hat es mir empfohlen,ich habe abends nicht dran gedacht und zu spüren bekommen warum er das empfiehlt.....
    das gleiche gilt für die einnahme von aspirin + gleichzeitig nsar,beides zusammen kann magengeschwüre begünstigen.

    was die toxische wirkung betrifft,diese ist auch möglich bei einnahme von
    mtx + einem anderen basismedikament,und mtx + nsar.
    ich denke mal,kaum einer hier wird nichts dazu nehmen,was die wirkung von mtx verstärken kann.
    tauscht du also nsar gegen aspirin aus,brauchst du dir eigentlich keine gedanken machen,nur beides zusammen ist halt nicht gut.

    ich nehme auch aspirin gegen die kopfschmerzen,was anderes hilft mir da auch gar nicht.....

    liebe grüße,
    diana :))
     
    #5 19. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2007
  6. Bumblebee

    Bumblebee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jüchen
    @Diana:
    Danke für die ausführliche Antwort. Das hat mich jetzt doch beruhigt. Werde ich mir einfach für die Zukunft merken! ;)

    Hoffe nur das ich jetzt nicht jede Woche Kopfweh von dem Zeug bekomme- habe nämlich mit Kopfschmerzen kaum zu tun (gehabt).

    Dir alles Gute,

    Bumblebee
     
  7. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    hallo bumblebee,
    so manche anfängliche nw kann nach einer weile auch wieder verschwinden.
    üben wir uns also in geduld und halten mal ein paar wochen weiter durch :)

    sollten sich die kopfschmerzen nicht geben,werde ich allerdings auf jeden fall über einen erneuten wechsel nachdenken und mit meinem doc sprechen.
    ich muß dann nämlich durchgängig gleich 2 aspirin nehmen,und die halten nicht mal solange vor bis ich wieder nachlegen kann.
    nacken und hinterhaupt sind auch so dolle betroffen,daß ich meine,ich habe einen frischen bandscheibenvorfall :eek:
    das ist mir dann doch eine spur zu heftig,um es dauerhaft hinnehmen zu können.

    dir auch alles gute und toi toi toi mit dem mtx!

    liebe grüße,
    diana :))
     
    #7 19. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2007