1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX und Johanniskraut

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von kyra1977, 3. März 2014.

  1. kyra1977

    kyra1977 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuried/München
    Guten Morgen zusammen,

    weiß Jemand von Euch, ob etwas dagegenspricht, wenn man unter MTX-Einnahme auch Johanniskraut dauerhauft einnimmt?
    Ich leide leider immer öfter unter Stimmungsschwankungen, für Antidepressiva ist es mir zu früh (mein FA hatte mir das mal nach Bedarf angeboten), deshalb würde ich es gern mit Johanniskraut probieren.

    ICh kenne bisher "nur" das Laif 900, hat Jemand noch andere Empfehlungen?

    Danke schon mal für Eure Hilfe.

    LG Kyra
     
  2. Solveig

    Solveig Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kyra

    das ist eine gute Frage. Mein Apotheker sagt, es macht nur etwas aus, wenn man MTX ohne Johanniskraut nimmt und mit Johanniskraut anfängt, oder MTX mit Johanniskraut nimmt und dann das Johanniskraut absetzt - da gibt es eine Wirkungsveränderung des MTX. Mein Rheumadoc sagt, beide Wirkstoffe werden zwar über die gleichen Wege abgebaut, aber Johanniskraut wird nicht explizit erwähnt bei Wechselwirkungen mit MTX, ich könne das also einfach nehmen.

    Was und wem soll man da glauben :) Jetzt habe ich einfach wieder mit Johanniskraut angefangen, weil ich das brauche. Gefährliche NW gibt es nicht, es kann nur passieren, dass das MTX an Wirkung verliert.

    Und ich bin gespannt auf weitere Erfahrungen und Meinungen!

    LG, Solveig
     
  3. kyra1977

    kyra1977 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuried/München
    Huch, ja das ist echt verwirrend :vb_cool:

    In welcher Dosis nimmst Du denn Johanniskraut und welches denn genau?
     
  4. Solveig

    Solveig Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    In Absprache mit dem Arzt 500mg pro Tag, Rebalance von Zeller Medical, aber das gibt es nur in der CH, soweit ich weiss...

    LG, Solveig.
     
  5. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo kyra1977,

    johanniskraut kann zu wechselwirkungen mit anderen medikamenten führen.
    zytostatika = mtx

    " Interaktionen sind beispielsweise mit Immunsuppressiva, HIV-Medikamenten, einigen Zytostatika und Vitamin-K-Antagonisten, Digoxin, Methadon und hormonalen Kontrazeptiva möglich."
    http://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Johanniskraut
     
  6. kyra1977

    kyra1977 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuried/München
    Mist :(
    Was machen denn dann bitte schön Frauen, die unter hormonellen Stimmungsschwankungen leiden ?
    Mein FA hatte mich auch mal Mönchspfeffer empfohlen. Entweder dauerhaft oder nur nach Bedarf. Als ich ihn dauerhaft genommen hab, hab ich aber plötzlich bei jeder kleinen Verletzung stärker geblutet, selbst bei der MTX Spritze :eek:
     
  7. Kati

    Kati Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.137
    Zustimmungen:
    138
    Probiers mal mit Rhodiola.
    Bei mir hat es eine sehr gute Wirkung gehabt, vor allem zusammen mit MTX.

    Alles Gute!
    Kati
     
  8. kyra1977

    kyra1977 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuried/München
    @Kati: und welche Dosierung nimmst Du da? Hab gesehen, dass es da verschieden Konzentrationen gibt.
     
  9. Kati

    Kati Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.137
    Zustimmungen:
    138
    kommt eine PN!