1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mtx und Folsäure/Vitamine

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Vivy, 30. Januar 2003.

  1. Vivy

    Vivy Guest

    Hallo,

    viele von euch nehmen ja Folsäure 48 h nach dem MTX. Mein Rheumadoc hat mir nix in der Richtung gesagt.
    Ich nehme seit 4 Wochen MTX als Tabletten (15 mg) und vertrage sie sehr gut.
    Heißt es dann, wenn ich Folsäure z.B. in Multivitamintabletten oder -saft einnehme, daß ich die Wirkung abschwäche? Darf ich dann um den MTX-Tag rum keine folsäurehaltigen Multivitaminprodukte einnehmen? So ganz verstehe ich das nicht.
    Und wie ist es mit Zink und vitamin C? Habe heute morgen 10mg Zink und 200mg Vitamin C genommen, weil eine Erkältung im Anmarsch ist und jetzt ist mir übel. MTX kommt erst morgen abend wieder. Verträgt sich das nicht?

    Danke
    Vivy
     
  2. Karsten

    Karsten Guest

    Hallo Vivy,

    Folsäure hemmt die Wirkung von MTX! D. h. der Körper scheidet Mtx bei einnahme von Mtx aus bevor es vollständig zur Wirkung kommt. Nach 48 Stunden Folsäure zu nehmen ist aber eigentlich quatsch. Da der Körper ja eh nach 48 Stunden den Wirkstoff MTX fast vollständig umgesetzt hat und ausgeschieden hat. Also in dieser Zeit vorsichtig mit Vitaminpräparaten die auch folsäure enthalten!
    Was die anderen Vitamine und Zink betrifft kann ich dir nichts sagen, habe damit keine Erfahrung.

    Gruss

    Karsten
     
  3. gisela

    gisela Guest

    Hallo Vivy,
    ich nehme meine Folsäuretabletten immer 34-36 Std. nach der MTX-Einnahme. In der Zeit lasse ich auch meine Vitamintabletten weg, da dort Folsäure enthalten ist.

    Warum Dir auf das Vitamin C und Zink schlecht geworden ist, kann ich mir jetzt nicht erklären. Vielleicht die Erkältung. Das MTX wird dadurch nicht beeinträchtigt. Ich nehme meine Zinktabletten täglich, auch am MTX-Tag.

    Viele Grüße aus dem verschneitem Nürnberg
    gisela
     
  4. ibe

    ibe Guest

    Hallo Vivy,

    es ist schon richtig so, mit diesen Vitaminpräparaten. Also du kannst die Folsäure beruhigt nach 24 bis 48 Stunden einnehmen, nachdem du MTX genommen hast. Ich halte es für keinen Quatsch. Die Folsäure ist schon wichtig. Wenn man MTX mal absetzt, dauerts auch ca. 3 Monate, bis es vollkommen den Körper verlassen hat. Die Multivitaminpräparate kannst du immer nehmen, nur eben solche, wo keine Folsäure drin vorhanden ist, die gibt es. Wenn du Vitaminpräparate mit Folsäure nimmst, dann lässt die Wirkung von MTX nach. Also umsteigen auf Multivitamine ohne Folsäure.

    Zu der Übelkeit kann ich leider auch nichts sagen.

    Liebe Grüße von ibe