1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX und empfindliche/schmerzende Zähne

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von schusti, 13. Mai 2010.

  1. schusti

    schusti Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Hallo alle zusammen,

    bin ratlos! Ich habe seit einigen Tagen total empfindliche, leicht schmerzende Zähne! Alle Zähne sind betroffen. Benutze jetzt schon Sensodyne Zahncreme.
    Kann das vom MTX kommen? Hat jemand so etwas auch schon mal gehabt?
    Nehme wöchenl. 10 mg/Tbl. In der Beilage steht nichts von Problemen mit den Zähnen.
    Bin sehr verunsichert.
    Danke für eure Antworten im voraus.

    LG
    schusti
     
  2. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo schusti

    hallo.ja das kenn ich auch,das die zähne schmerzen,aber nur morgens wenn ich wach werde,dann ist es wieder weg.und zur ab und zu.aber ich weis nu net ob das von humira oder mtx oder von sonst wo herkommt.die zähe sind okay sagte mein zahnarzt.ausser em,pfindliches zahnfleisch aber das ist normal bei rheumatikern meint er.weis auch nu net was ich dagegen tun soll.lg.moni
     
  3. schusti

    schusti Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Hi Moni,

    danke für deine schnelle Antwort. Ja, ich warte mal ab und putze weiter brav mit der Sensodyne. Vielleicht habe ich mir durch zu viel putzen auch den Zahnschmelz beschädigt. Ansonsten habe ich auch sehr gute Zähne und will vor allem das es so bleibt.
    Moni, hat MTX alleine nicht gereicht? Bei mir kommen die ziehenden Schmerzen etwas zurück, trotz MTX.

    lg
    schusti
     
  4. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo schusti

    hallo schusti.nein mtx war zuweig da hatte ich dauerschmerzen darum auch humira.da gehst besser.bekommst du nur mtx.?ja ich putze auch nur mehr mit sensodyne.lg.moni
     
  5. schusti

    schusti Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Hi Moni,

    ja, ich nehme nur MTX 10 mg/wöchl. Bin allerdings auch nicht gänzlich schmerzfrei, spüre die betroffenen Gelenke ein wenig.
    Leider habe ich heute auch noch Zahnfleischbluten dazu bekommen.
    Werde am Montag zum HA gehen und mal wieder mein Blut abgeben.
    Ich hoffe, es hat nix mit dem MTX zu tun.
    Verträgst du MTX und Humira gut? Sind deine Beschwerden vollkommen weg?

    lg
    schusti
     
  6. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hi schusti.

    hallo.ja einiger massen vertrage ich es ganz gut,ausser bischen kopfweh,müde abgeschlagen,oft unkonzentriert gehts ganz gut.naja meistens hab ich keine schmerzen.ausser jetzt bei dem wetter da ziehts trotz medis überall.lg.moni