1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX und basaliome (hautkrebs)

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von pablo56, 26. April 2011.

  1. pablo56

    pablo56 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    essen /ruhr
    hallo,

    seit monaten stelle ich fest, daß ich immer wieder neue basaliome bekomme.
    inzwischen sind es 7 stück.
    weder der rheumatologe, noch der hautarzt haben offenbar eine ahnung davon, daß die behandlung der RA mit MTX das hautkrebsrisioko um 50% erhöht.

    das ergab eine studie in australien.

    ich möchte das einfach nur zur kenntnis geben.
    also, paßt gut auf euch auf.

    gruß
    pablo 56
     
  2. wessi

    wessi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    2. März 2010
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Mittelfranken (Bayern)
    Hallo pablo56,

    danke, für die Info.

    Aber das wusste ich schon Früher, wo ich das zeug genommen habe!!!!.

    Es gab früher ca. 13 St. verschidene Nebenwirkungen.

    ich selber habe davon 6 St. bekommen!!!.

    Zum Glück brauche ich diese scheiße nicht mehr!!!.

    MfG wessi
     
  3. LP22

    LP22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Hey

    Nur mal aus neugierde. Wie kann es denn sein dass man niergends (als ich habe zumindest nichts gelesen) darüber liest? Also ich meine 50% ist ja nicht wenig..
     
  4. Wilson

    Wilson Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2008
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Ach du dicker Vater...
    Ich meine gewusst zu haben, dass das Risiko bei überschaubaren 2% liegt. Oha!!!!!
    Gut, dass es Sonnenschutz für Krebsrisikopatienten gibt. Ich werde meine Bestände gleich mal auffüllen.

    Wessi:
    wieso brauchst du diese "Scheiße" nicht mehr?

    Gruß
    M.