1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX und Arava

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Zwergi, 22. Februar 2008.

  1. Zwergi

    Zwergi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hallo, Ihr die ihr noch am Pc sitzt!!!!
    Ich bekomme seit einem halben Jahr MTX gegen cP, hat bis jetzt nur Rheumaknoten und erhöhte Leberwerte eingebracht . Jetzt soll ich zusätzlich Arava nehmen. :confused:Kann mir jemand etwas aus eigener Erfahrung über diese Kombination sagen ? Gegen die ständigen Schmerzen nehme ich Diclophenac . Liebe Grüsse von Zwergi !:)
     
  2. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo, liebe Zwergi,

    ich bekomme diese Kombination schon seit über 2 Jahren,
    weil das Mtx damals nicht mehr ausreichte.

    Mein Rheumatologe schwört auf diese Kombination.

    Es geht mir sehr gut damit.

    Viele liebe Grüße
    Neli
     

    Anhänge:

    • 025.jpg
      025.jpg
      Dateigröße:
      14,3 KB
      Aufrufe:
      80
  3. flychen

    flychen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Arava habe ich auch 9 Monate mit MTX kombiniert; gebracht hat's mir leider gar nix...
     
  4. Sensa

    Sensa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Nürnberg
    Hallo Zwergi,

    nehme Arava 20mg seit ca. 5 Jahren - seit 8Jahren Sulfasalzin - und seit eineinhalb Jahren noch MTX 10mg dazu. Die Kombi vertrage ich gut, MTX wird eventuell noch erhöht oder aber es steht mir ein Wechsel zu Resochin bevor.

    Wichtig bei der Kombi Arava/MTX ist eine zeitversetzte Einnahme, also Arava vormittags, das MTX abend.

    Alles Gute
    Margret
     
  5. Faustina 24

    Faustina 24 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Zwergi,
    ich hatte beide Medis, sowohl einzeln als auch als Kombi. Ich habe sie leider gar nicht vertragen, hatte viele Nebenwirkungen und keine Wirkung.:(. Deshalb wurde ich auf Biological umgestellt und vertrage es sehr gut und und es wirkt auch gut. Aber du musst es selbst ausprobieren, jeder reagiert anders.
    Liebe Grüße
    Faustina
     
  6. Zwergi

    Zwergi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hallo, Danke an Alle,die mir ihre Erfahrungen geschildert haben .
    Mein Rheumatologe ist zwar sehr nett, ist aber leider nicht sehr gesprächig..Wie ihr ja sicher alle wisst,gibt es diese Spezies nicht wie Sand am Meer, und die haben eben viel zutun. Aber zum Glück gibt es ja Foren, wie RO. Also nochmals vielen Dank sagt Zwergi !