1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX und Arava

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Silbermond, 19. August 2006.

  1. Silbermond

    Silbermond Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr alle,

    ich soll jetzt die Kombi MTX, Arava und Kortison bekommen. Bisher hatte ich nur MTX und Kortison, doch das hat nicht mehr ausgereicht.

    Wer hat Arava zusammen mit MTX bekommen? Gab es Nebenwirkungen und wenn ja, welche?
    Wie lange dauert es, bis die Entzündungen zurück gehen?

    Ich freue mich über jede Antwort.

    Viele Grüße,

    Silbermond
     
  2. Jutta

    Jutta Jutta

    Registriert seit:
    18. Juni 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuhr bei Bremen
    Hallo Silbermond!

    Ich bekomme diese Kombination nicht, sondern MTX, Quensyl und Sulfasalazin, so dass ich Deine Frage nicht direkt beantworten kann. Weil bei mir aber auch schon 'mal MTX und Arava kombiniert werden sollten, habe ich bereits im Forum gefragt:

    http://www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=22609

    Vielleicht beantwortet dieser Link einige Deiner Fragen...

    Viel Erfolg mit den Medikamenten und gute Besserung!

    Liebe Grüsse
    Jutta
     
  3. ittig

    ittig Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Rosenheim
    Hallo Silbermond,

    habe letztes Jahr von Juli bis Oktober MTX, Arava und Kortison (5mg) kombiniert. Von Nebenwirkungen habe ich nichts bemerkt. Muß allerdings dazusagen, dass ich bis jetzt alle Medikamente gut vertragen habe (Gott sei Dank). Leider hat mir Arava nicht den gewünschten Erfolg gebracht. Die Entzündungen sind geblieben. Ab November bin ich dann auf Humira umgestiegen. In Kombination mit MTX und Kortison geht´s mir seitdem einigermaßen gut.

    Ich wünsch Dir gute Besserung

    Liebe Grüsse
    Ittig
     
  4. Sweety

    Sweety Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Cuxhaven
    Hallo Silbermond

    Ich habe diese Kombination auch bekommen,vor ca. einem Jahr,
    da ich schon ziemliche Nebenwirkungen vom MTX hatte,war es ein Versuch.
    Der leider nicht klappte,ich bekam einen absoluten Schuppenflechten-Schup und nahm in sehr kurzer Zeit 8 Kilo ab(wog aber nur 48 von vorneherein),also war das nicht mehr zu vertreten.
    Mom.nehme ich wieder MTX und Corti,aber es reicht nicht.....und nach den OP`s,werde ich das ändern müßen.

    Ich hoffe es klappt bei dir,denn hier sind ja auch positive Zuschriften,
    ich wünsche dir das es gut wirkt und drück dir die Daumen.

    Sweety
     
  5. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Silbermond
    Habe auch Cortison, Arava und MTX bekommen. Hat sechs Monate gedauert bis zur Wirkung. War aber nicht ausreichend. Dann bekam ich noch Arcoxia dazu und es wurde besser. Nebenwirkungen hatte ich auch die ersten sechs Monate. Jetzt sind sie zu ertragen.
    Liebe Grüße Poldi
     
  6. Silbermond

    Silbermond Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für eure Antworten. Ich hab heute die 1. Tablette mit 100mg eingenommen. Mal sehen wie ich sie vertrage.

    Ich halte euch auf dem Laufenden,

    Silbermond
     
  7. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo Silbermond,

    als meine 15 mg Mtx nicht mehr wirkten,
    habe ich auch zusätzlich 10 mg Arava täglich bekommen,
    und wie vorher noch 4 mg Cortison.

    Ich komme mit dieser Kombination bestens klar
    und kann sie sehr gut vertragen.
    Arava hat so ungefähr nach 6 Wochen gewirkt, die
    Schmerzen wurden immer weniger und
    jetzt brauch ich keine Schmerztabletten mehr.
    Nur die Reduzierung des Cortisons von 4 mg auf 3,5 mg
    ist nicht möglich, weil dann die Schmerzen sofort wiederkehren.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg!

    Viele liebe Grüße
    Neli
     

    Anhänge:

  8. Silbermond

    Silbermond Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Neli,

    ich hab heute die erste 100mg Dosis eingenommen und bin mal gespannt wie ich klar komme.
    Nach 3 Tagen soll ich 20mg tägl. nehmen und das MTX und das Kortison weiter wie bisher.

    Ich halte euch auf dem laufenden, viele Grüße,

    Silbermond
     
  9. Sweety

    Sweety Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Cuxhaven
    es wird schon gut gehen,

    Hallo Silbermond,
    Ich drück dir die Daumen das du die Medis gut verträgst und sie auch so anschlagen wie es sein soll,damit es dir besser geht.

    Also,Kopf hoch und durch....ach ja auch Augen zu,oder wie war das?

    Liebe Grüße Sweety
     
  10. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Silbermond, und wenn Dir vom Arava ein paar Haare ausgehen,
    dann schmeiß das Zeug bloß nicht weg, das geht schnell wieder vorbei.

    Viel Erfolg dann!

    Liebe Grüße
    Neli
     

    Anhänge: