1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mtx trotz Magen-Darm Infekt

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Ellen1, 26. Oktober 2014.

  1. Ellen1

    Ellen1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2014
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo an Alle,

    kämpfe seit heute mit einem Magen-Darm Infekt, heute Abend ist mir eigentlich nicht nach Mtx zumute. Habe Durchfall, Magenkrämpfe und Übelkeit.
    Kann ich die Einahme auch einmal auslassen?

    Lg
    Ellen

    P.s Ich nehme MTX 10mg Tabletten.
     
    #1 26. Oktober 2014
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2014
  2. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    Hallo Ellen1,

    ich würde an deiner Stelle aussetzen; falls es nicht besser wird, musst du ohnehin zum Arzt (bitte unbedingt bei Fieber Kontakt aufnehmen!).
    In einer zurzeit noch unklaren (vermutlich Infekt-)Situation ist 1 x Pause kein Fehler - es wird auch nicht mit Pauken und Trompeten etwas passieren, manche Patienten vergessen ja auch mal unbeabsichtigt ihr MTX, das ist, sofern ausnahmsweise geschehen, kein Drama ;)
     
  3. lumpi64

    lumpi64 Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2013
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    6
    Hatte vor ein paar Monaten so einen üblen Infekt und hab auf Rat des Rheumatologen 1 x ausgesetzt. Derzeit setze ich auch gerade aus, weil ich seit 3 Wochen an einem Erkältungsinfekt laboriere....hoffe jetzt endlich, dass der mal abklingt. War aber beim HA und der fand nun nichts schrecklich dramatisches. Dann fang ich auch wieder mit MTX an.