1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mtx spritze

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von bigmama80, 25. März 2013.

  1. bigmama80

    bigmama80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wurde von Tabletten auf Spritze umgestellt und eine höhere Dosierung dazu mir ist danach total übel habe Durchfall Bauchschmerzen, fühle mich richtig krank. .. darf garnicht dran denke wenn ich wieder spritzen muss... Weiß jemand vllt. einen Rat dazu?
     
  2. Mommy

    Mommy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo!

    Ja, es gibt ein paar Tricks:

    - möglichst viel vorher trinken (ich fange immer schon den Vorabend an, gut 3-4 Liter am Tag)
    - am Spritzentag ganz fettarm essen (hilft zumindest bei mir)
    - vor dem Schlafen gehen spritzen (dann verschläfst Du viele Nebenwirkungen)
    - Bei Übelkeit empfielt mir meine Ärztin Ingwer (Ich trinke dann öfter Ingwertee)
    - hier wird of auch Ananas, bzw. Ananassaft empfohlen
    - außerdem kann Dein Arzt Dir gegen Übelkeit etwas verschreiben

    Nach 8 Wochen wurde es bei mir etwas besser, manchmal geht es sogar ganz ohne Übelkeit, manchmal muss ich mich sogar übergeben. :eek: Ist mir aber immer noch lieber, als die entzündeten Gelenke!

    Am Folgetag gönne ich mir immer Pausen und Auszeiten oder auch Mittagsschläfchen ... höre auf Deinen Körper!

    Lieben Gruß,

    Mommy
     
  3. Luna-Mona

    Luna-Mona Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Hallo bigmama,
    da schließe ich mich nahtlos an Mommy an:
    Die Spritze kann man auf einen Wochentag abends legen, an dem man normalerweise nix anderes vorhat. Dann kann man sich auch mal ausruhen.

    Ich spritze am Donnerstag abend, denn Freitag habe ich einen kurzen Arbeitstag, das geht meist ganz gut. Dann kann ich am Sonntag noch irgendwas mit Freunden unternehmen.

    Als ich einmal meinem Rheumatologen von Müdigkeit und Durchfall berichtete, erhöhte er die Folsäure-Dosis und danach war der Durchfall weg, die Müdigkeit blieb.

    Viel trinken ist natürlich ein Muss und Ingwer in dünnen Scheiben geschnitten mit kochendem Wasser überbrüht, gibt einen Supertee, der garnichtmal teuer ist.

    Gute Besserung
    wünscht Luna-Mona
     
  4. bigmama80

    bigmama80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hallöchen

    Ersteinmal vielen Dank für eure Tips, werde das mal ausprobieren... nehme das mtx schon seit 10 Wochen und noch keine Besserung in Sicht. ... selbst die Blutwerte ändern sich nicht... wisst ihr denn ob man das arcoxia auf Dauer nehmen darf?
     
  5. herzibobberl

    herzibobberl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südbayern
    brauche eure hilfe

    hallo zusammen,

    bin auch neu hier und verbringe stunden hier und finde keinen weg einen bericht zu schreiben..

    ich denke ich bin doof ;-) kann mir jemand sagen wie ich das machen soll..???

    vielen dank im vorraus..
    euer herzibobberl:top:
     
  6. frieda89

    frieda89 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2012
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Also ich nehme mtx spritze schon fast 1 jahr in verschiedenen Dosierungen von 15-25mg u in verschiedenen Kombinationen zb enbrel,humira,ciclosporin...also am Anfang war mir gar nix von der spritze..dann mal ganz schlimm eine zeitlang..Krankheitsgefühl,Übelkeit...und jetzt wieder gar nix zur Zeit...

    Ja arcoxia kann man über längere zeit nehmen..aber nicht 120mg ..nur 60 oder 90 mg...
     
  7. bigmama80

    bigmama80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wieder ne nacht mit Durchfall und Bauchschmerzen nach mtx Spritze verbracht. Weiß jemand ob das normal ist? Fix und alle und dann noch nächsten Tag arbeiten gehn. Vllt. hat ja einer einer ein paar Tipps für mich....
     
  8. Allgäu

    Allgäu Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo Bigmama,
    versuche es mal mit langsam spritzen.Den Tipp hatte ich vom Arzt bekommen.
    Habe bisher keine Nebenwirkung. Spritze 15 mg MTX immer Samstagabend.
     
  9. Kati

    Kati Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.138
    Zustimmungen:
    139
    Hm Durchfall hatte ich auch ne Zeitlang. Auch erbrechen.
    Irgendwann war es nur noch unregelmässig und dann ganz weg.
    (der menschliche Körper gewöhnt sich wohl an jedes Gift...)

    Ich habe immer Freitag Abend gespritzt. Dann war ich Montag wieder Fit.
    Jedes WE im Eimer.

    Kati