1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTX-Spritze u. dann...

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von zesab, 24. September 2007.

  1. zesab

    zesab Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    A- Bez. Korneuburg
    Hallo Leute,
    ich war heute in der Rheumaambulanz. Nun soll ich ab morgen statt MTX 25 mg in Tab.Form MTX als Spritze m. 20 mg bekommen, statt 2,5 Folsan jetzt 5 mg u. statt 2,5 mg Cortison nun 5 mg u. bei Bedarf Tramal und Profenid.
    Wenn die Spritzen meinen Zustand bis Neujahr nicht verbessern, muß ich entweder Enbrel, Humira oder Remicade als Ergänzung nehmen.
    Wer hat schon eine dieser Kombis und wie ist eure Erfahrung damit.
    Na hoffentlich traue ich mir morgen meine 1. Spritze geben, haltet mir die Daumen.
    Gruß Sabine:rolleyes: :( :eek:
     
  2. susannegru

    susannegru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich glaube, dass Du bei einem guten Rheumaarzt in Behandlung bist! Vertraue ihm, wenn Du wirklich schlimme rheumatische Beschwerden hast und der Arzt Dir dann nach diversen Versuchen "Biologicals" in Aussicht stellt, bist Du in richtiger Behandlung. Alles Gute, wünscht Dir Susanne, mich selbst zu spritzen, hat mich ziemliche Überwindung gekostet, aber ich zähle: 1,2,3 und dann rein damit.
     
  3. zesab

    zesab Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    A- Bez. Korneuburg
    Hallo Susanne,
    danke für dein Schreiben. Ich bin in einer Rheumaambulanz in Behandlung und komme zwar immer an einen anderen Arzt, aber bis jetzt kann ich nur positives berichten. Gestern war ich "ewig" drinnen und das war selbstverständlich obwohl die Ambulanz derartig überlastet ist, da sie die einzige in ganzem nördlichen Niederösterreich ist. Man fühlt sich verstanden und das ist doch das wichtigste.
    Liebe Grüße Sabine:) :)