1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mtx Spritze im Urlaub

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von sandra dinkelkamp, 23. März 2003.

  1. Hallo Ihr lieben,
    ich fahre im April für 16 Tage nach Spanien. Muss dort also 2 mal mtx gespritzt bekommen. Ein Freund vor Ort kümmert sich schon um einen DOC der es mir spritzen kann. Nun meine Frage: Kann ich die notwendigen Spritzen von hier mitnehmen??? Oder muss ich dort ein Rezept besorgen? Das wäre nämlich ungleich schwieriger da den passenden Doc zu finden. Direkt nachdem ich aus der Klinik kam, ging meine Ärztin in Urlaub und ich habe in dem Wust der noch zu regelnden Sachen diese wichtige Frage vergessen.
    Darum hoffe ich auf den grossen Erfahrungsschatz von Euch!!!!
    Ich möchte übrigens auf keinen Fall auf Tabletten gehen....
    Viele liebe Grüsse
    Einen wunderschönen Sonntag wünscht Euch allen
    fellchen;-)
     
  2. monsti

    monsti Guest

    Hallo Fellchen,

    an Deiner Stelle würde ich mir die Ampullen zu Hause besorgen und mitnehmen. Wenn Du unsicher bist, lass Dir von Deinem Doc eine entsprechende Bescheinigung ausstellen. Ich halte es aber für unwahrscheinlich, dass Du an der Grenze Schwierigkeiten bekommst. Bezüglich der Aufbewahrung wirst Du ebenfalls kaum Probleme haben, weil die Ampullen bei Zimmertemperatur gelagert werden. Ich würde sie aber auf jeden Fall in der Verpackung lassen und in der Handtasche transportieren.

    Liebe Grüße und einen wunderschönen Urlaub!
    Monsti
     
  3. Peewee

    Peewee Guest

    Hallo Fellchen,
    ich bin letztes Jahr nach Ägypten geflogen und brauchte beim einchecken am Flughafen eine ärztliche Bestätigung von meinem Doc, das ich die Spritze benötige. Die Fluggesellschaft wurde durch mein Reisebüro auch informiert, da eine Spritze eine Waffe sein könnte.
    Gruß Peewee
     
  4. Hallo, du bekommst in Spanien jedes Medikament ohne Rezept in jeder Apotheke. Du kannst zu jedem Privatarzt gehen, der die Spritze setzt.
    Beides natürlich musst du selbst bezahlen. Es ist nicht sicher, ob es die fertigen Spritzen in Spanien gibt. Ich kaufe die Lösung und Spritzen und spritze es selbst. Medikamente sind in Spanien billiger als in Deutschland, wenigstens MTX. Schönen Urlaub!e.m.
     
  5. 8-) Hallo und vielen Dank, meine dringensten Fragen wären also geklärt. Werde morgen mal die Fluggesellschaft kontaktieren was die sich so vorstellen...
    Aber das mit dem selber spritzen von mtx ist ja ein ganz neuer Aspekt. Das wäre ja eine Perspektive wenn ich gut drauf zurecht komme...
    Anyway vielen Dank an Euch
    Fellchen8-)
     
  6. Trivia

    Trivia Guest

    Hallo Fellchen,
    im Januar war ich auch 2 Wochen auf den Kanaren und habe dort selbst gespritzt. Mein Hausarzt hat mir eine Bescheinigung ausgestellt, daß ich die Fertigspritzen im Handgepäck mitführen muß. Bei der Gepäckkontrolle habe ich es den Mitarbeitern mitgeteilt, aber sie wollten noch nichtmals die Bescheinigung sehen. War alles problemlos und ich bin froh, daß ich so unabhängig bin. Leider bekomme ich jetzt keine Fertigspritzen mehr, sondern auch nur Ampullen, da diese billiger sind, aber Übung macht den Meister.
    Einen schönen Urlaub
    Trivia
    P.S. Hast Du noch Platz im Koffer
    :))
     
  7. monsti

    monsti Guest

    Hallo Fellchen,

    zum Selbstpritzen von Mtx gibt es auf der Hauptseite unter Fragen/Antworten (Archiv) etliche Beiträge (unten auf der Seite!). Wühl Dich mal durch, ist für Dich bestimmt informativ!

    Grüßle von Monsti
     
  8. Neli

    Neli Guest

    Hallo Fellchen,

    ich nehme im Urlaub immer das MTX in Tablettenform statt der Spritze, man hat dann nur etwas Schwierigkeiten mit dem Magen, muß evtl. auch etwas für den Magen einnehmen.

    Liebe Grüße
    Neli